Nüsse enthalten viele B-Vitamine, die gut für die Nerven sind, außerdem Omega 3 Fettsäuren. Nüsse stärken die Konzentration, sind gut für Herz und den Cholesterinspiegel. Nicht umsonst nennt man eine Nussmischung auch Studentenfutter.

Mehr Power fürs Gehirn - 5 Tipps

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einige Lebensmittel können das beste aus euren grauen Zellen herausholen. Auch die Konzentration steigert sich, besonders wichtig im Job und in der Schule. 

Das Frühstück ist besonders wichtig, schließlich muss das Gehirn den ganzen Tag auf Hochtouren arbeiten, deshalb benötigt es auch jede Menge Energie. Die ideale Frühstücksbasis am Morgen sind Vollkornbrot oder Haferflocken. 

Hier einige Brainfood Tipps die für Gehirn Power sorgen

  1. Nüsse enthalten viele B-Vitamine, die gut für die Nerven sind, außerdem Omega 3 Fettsäuren. Nüsse stärken die Konzentration, sind gut für Herz und den Cholesterinspiegel. Nicht umsonst nennt man eine Nussmischung auch Studentenfutter.
  2. Beeren, egal ob Erd-, Him- oder Blaubeeren, sie enthalten alle Farbstoffe (Flavonoide) die Gehirnzellen vorm Altern schützen. 
  3. Vollkornbrot liefert viele wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Die Kohlenhydrate versorgen das Gehirn lang anhaltend mit Energie. Vollkorn verstärkt die Bildung von Serotonin einen Botenstoff der Stress vorbeugt und die Stimmung hebt.
  4. Wasser ist besonders wichtig, denn das Gehirn besteht zu drei viertel aus Wasser und deshalb benötigt es auch viel davon damit der Körper und der Kopf gut durchblutet wird und mit Sauerstoff versorgt wird. 
  5. Äpfel in ihnen stecken viele Vitamine und Antioxidantien. Diese Stoffe schützen Gehirn vor Radikalen, welche Zellen schneller altern lassen. Die Powerfrucht schlechthin für unsere Gehirne.

Nicht vergessen, weniger ist immer mehr, denn isst man zwischendurch zu viel der Snacks, belastet das den Magen, und da der mit der Verdauung beschäftigt ist und dafür jede Menge Blut benötigt, steht das Blut dem Gehirn nicht mehr zur Verfügung.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
15.9.16, 19:17
Gute Zusammenfassung von leckeren, gesunden Dingen. 
Mag ich alles sehr und trinke auch genug..
2
#2
15.9.16, 19:49
Ausgezeichneter Tipp. :)
2
#3
15.9.16, 19:53
Super
1
#4
15.9.16, 20:14
Super! 👍

Diesen Tipp leite ich an meine Tochter weiter. Sie beginnt nächste Woche eine zweite Ausbildung und wird wieder die Schulbank drücken
2
#5
15.9.16, 21:11
Die Nuss-Rosinenmischung heißt nicht zufällig "Studentenfutter" und gerade Nüsse sind wertvoll, allerdings auch sehr fett und damit kalorienreich. Also immer auf die Menge achten!
Sehr gute Auflistung!
#6
16.9.16, 14:03
😎 Leeeeecker
2
#7
17.9.16, 12:33
Manchmal hilft auch einfach nur "Einschalten" ...
1
#8
18.9.16, 20:07
Guter Tip.Hab leider mal so eine 500gr.Tüte auf einmal verputzt. ....rate davon ab.War tagelang mit Bauchweh niedergelegen.Aber leeeeeecker.Wie halt immer- in Maaaaasen nicht in Massen!
#9
9.11.16, 19:27
Top👍😁
#10
1.12.16, 14:21
Super Mischung. Den Wasserbedarf unterschätze ich immer wieder. Meistens merkt man das erst, wenn es zu spät ist. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen