Eine ausgefallene und leckere Marmelade aus einer Galia- oder Cantaloupe Melone und 2 Salatgurken.
2

Melonen-Gurken-Marmelade

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Melonen-Gurken-Marmelade - die etwas andere Marmelade.

Zutaten

  • 1 Galia- oder Cantaloupe Melone
  • 2 Salatgurken
  • evtl. 1 Vanilleschote oder eine Zimtstange nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Früchte schälen, klein schneiden und im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren (Gurke und Melone getrennt).
  2. Von den Gurken etwas der Flüssigkeit wegschütten, das Melonenpüree im Gesamten verwenden.
  3. Entsprechend der Masse, Gelierzucker eins zu zwei unterrühren, und nach Anweisung kochen.
  4. Geliertest machen.
  5. In Gläser abfüllen, zuschrauben, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.
Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
30.7.16, 11:16
Oh das hört sich gut an. Freue mich immer über neue Rezeptideen. Eine Frage habe ich dazu: es gibt große Melonen, kleine Gurken und umgekehrt. Ist das Verhältnis etwa 50 zu 50? Ich ändere im Laufe der Zeit meine Rezept sehr oft aber wenn ich eine Marmelade erstmalig koche habe ich doch gerne ein etwas genaueres Rezept.😋
Danke und viele Grüße aus dem Münsterland
1
#2
30.7.16, 15:28
Das Rezept ist sehr ungewöhnlich, klingt aber interessant!
2
#3
30.7.16, 22:50
Ich kann mir den Geschmack nicht wirklich vorstellen, da weder Gurke noch Melone besonders geschmacksintensiv sind.
1
#4
1.8.16, 09:16
Ein tolles Marmeladenrezept, Danke, wird gemacht. Ich habe die Idee, auch mit Ingwer zu würten.
#5
3.8.16, 17:34
Ich habe eine Candalupe Melone genommen, die ist doch relativ groß und zwei ganz normale Salatgurken. Das entspricht einem Verhältnis Melone zu Gurke von etwa 3:1.
Diese Marmelade läßt sich auch nur mit Gurken herstellen, jedoch ist der Geschmack dann gurkenlastig.
#6
3.8.16, 17:35
einfach mal probieren

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen