Miesmuscheln kochen

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

super lecker, super simpel

Zutaten für 4 Personen

  • 1,5 kg Miesmuscheln
  • 150 ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Brösel
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • 200 ml Weißwein (nen guten!)
  • 1 TL Vegeta, wenn man das nicht hat, nach Geschmack salzen

Zubereitung

  1. Muscheln putzen und waschen.
  2. Ins erhitzte Olivenöl zuerst alle anderen Zutaten außer die Muscheln geben.
  3. Muscheln in den Topf werfen und zugedeckt kochen lassen, bis sie sich öffnen.

dazu: Weißbrot


Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Karin
6.11.08, 09:53
Superlecker!
1
#2 Lieber lecker und dafür etwas mehr!
24.4.10, 12:03
Dieser Tipp könnte gefährlich werden. Die Muscheln nur so lange zu dämpfen, bis sie sich öffnen, ist nicht genug. Warum öffnen sie sich? Weil sie die Schalen nicht mehr mit ihrem "Schließmuskel" zuhalten können, wenn der Tod eintritt. Ob sie dann aber schon ausreichend durchgegart sind, ist fraglich. Daher: Zu Sicherheit lieber etwas länger kochen.
Und noch was: 1,5 kg sind für vier Personen a bissl wenig. Das ist auch der Grund, warum ich Muscheln niemals im Restaurant esse. Da kriegt man für meinen Geschmack nur Probierportiönchen.
#3
8.1.11, 13:10
Bin auch der Meinung das man Miesmuscheln min. 15 min garen sollte. Ein öffnen ist noch kein Zeichen für eine komplette Garrung. Für 4 Personen würd ich zu 2,5 kg raten. Aber man kann ja auch mit anderen Meeresfrüchten kombinieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen