Mirkrowellenkuchen der Zweite

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für einen Marmorkuchen aus der Mikrowelle braucht man:

250 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
400 gr Mehl
1x Backpulver
1x Vanillinzucker
1/2 Flasche Butter-Vanille-Aroma
Milch
Kakaopulveroder Tafel Schokolade, die man schmelzen lässt

Aus allen Zutaten (außer dem Kakao/der Schokolade) einen Teig anrühren, mit soviel Milch verrühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht.

Dann gebe ich die Hälfte des Teiges, zugegeben in meine Tuppergugelhupfform, in den Rest des Teiges das Kakaopulver/die geschmolzene Schokolade, soviel und so dunkel man es mag. Dann den Teig auf den hellen Teig.
Von unten nach oben mit einer Gabel das Muster ziehen.

Bei 600 Watt ca. 20 min in der Mikrowelle "backen".

Zugegeben, wie aus dem Ofen ist es nicht, aber ich finde sehr essbar.

Den gleichen Teig mache ich auch für den Ofen, dann allerdings bei ca. 180 Grad etwa 60 min. backen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
27.7.07, 02:14
Also hier scheint es eine Person zu geben die einfach willkürlihc egal um welchen tTpp es geht einfach ma nur einen Bewertungspunkt verteilt. Echt armselig.... Meine Güte..
#2
27.7.07, 02:17
Sorry wegen der Tippfehler.. ich weiss daran wird sich hier ja auch gerne hochgezogen.....
#3
27.7.07, 10:25
@27.07.07
Ein Punkt(Stern) ist mehr als keiner, ist doch auch eine Bewertung
#4
27.7.07, 22:24
@02:17
Was ist denn dabei??????Man kann doch was gut finden,aber noch nicht ausprobiert haben um es "richtig"zu bewerten.
#5
29.7.07, 15:08
Hast du keine Angst vor Magengeschwüren,wenn dich sowas schon so aufregt?^^
#6 Eltin
29.7.07, 17:39
Mich hätte ja nun doch die Meinung der Leser u diesem Tipp interessiert und nicht das bisherige Blablabla! Gibt es denn jemanden, der es schon ausprobiert hat?
#7
29.7.07, 18:47
@Eltin,
da du fragst,
er bleibt sehr Saftig,
bildet nicht die gewohnte Kruste
und es fehlt mir persönlich einfach das "Backaroma"
#8 Hobbybäcker
30.7.07, 12:56
Also ich habe nur etwas mehr als die Hälfte des Teiges gemacht, in eine normale Silikon Kastenform gegeben. Toll ist in der Mikrowelle der Kuchen "geht" viel besser viele, viele kleine Bläschen. Aber hätte ich den vollen Teig genommen wär wohl meine Mikrowelle geplatzt.
Daß der sogut geht liegt wohl am Eiweis was ja in der MW auch extrem schäumt.
Allerdings habe ich dann noch mal den Ofen vorgeheizt und kurz 5-10 Min den Kuchen in den vorgeheizten Ofen geschoben.
Denn tatsächlich fehlt irgendwie das Aroma aus der Mikrowelle.
#9 Eltin
30.7.07, 13:33
Danke für die letzten beiden Meinungen. Endlich hat das Blablabla ein Ende. Werde das mit der Silikonform und der Hälfte des Teigs probieren. Und vielleicht auch noch ca. 10 Minuten in den Backofen schieben.
Gruß

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen