Mit Aufschnittboxen Ordnung halten
5

Mit Aufschnittboxen Ordnung halten

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer viel und gerne näht oder bastelt und kein Anfänger ist, hat ein großes Sammelsurium an Kleinkram und Zubehör, das sich im Laufe der Jahre angesammelt hat. Mit Aufschnittboxen kann man prima Ordnung halten.

Vieles wird man niemals brauchen, wenn aber doch, dann ist es gut, auf das ein oder andere Kleinteil zurückgreifen zu können.

In meinem Haushalt befanden sich nicht mehr benötigte stapelbare Aufschnittboxen, die sich aber wunderbar eigneten, um viel Kleinkram und Nähzubehör übersichtlich an einer Stelle ordentlich aufzubewahren.

Die einzelnen Fächer kann man auch leicht entnehmen und hat so an Ort und Stelle, was man benötigt.

Solche Boxen gibt es über Kataloge “Die moderne Hausfrau” oder auch aus dem Internet.

Für größere Teile benutze ich Aufschnitt-/Käse-Stapelboxen aus Kunststoff, die zwar nicht durchsichtig sind, die man aber an einer Seite - wenn nötig - mit Inhaltsangabe beschriften kann.

Diese Boxen gibt es immer mal bei Discountern - meist kosten 3-4 stapelbare Boxen (1 höhere, 3 schmale) um 4 Euro. Kauft man mehrere Sets, kann man sie alle übereinanderstapeln und so besser und übersichtlicher Ordnung halten, als mit Kartons.

Selbst ein Kleinteilemagazin aus dem Baumarkt nimmt mehr Platz in Anspruch.

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


3
#1
12.2.15, 21:39
haha gute Idee gefällt mir, ich hab zwar keine solchen Boxen, aber wer welche hat ist echt nicht schlecht.

Du bist die Ordnungs und Aufbewahrungs Königin :-)
5
#2
12.2.15, 21:44
Hey das habe ich auch,tolle Idee und es ist einfach übersichtlicher
6
#3
12.2.15, 22:24
Ja, aber wo ist denn nun der Aufschnitt? Weggefuttert?
6
#4 xldeluxe
12.2.15, 22:44
@zumselchen:

Nein, Dauerwurst liegt als Schalldämpfer ganz unten in den Boxen:

Hält ja ewig! Dauerwurst eben! :o))))))
5
#5 xldeluxe
12.2.15, 22:48
@glucke1980:

Haha lieben Dank, eine schöne Auszeichnung!

Mich haben sich die Worte meiner Mutter wohl geprägt:

So wie es um Dich herum aussieht, so sieht es in Dir selbst aus :o)
4
#6
12.2.15, 23:44
Das nenne ich mal eine Bastelsammlung!! ;-))
Super Idee, für Nägel u. Schrauben bestimmt auch.
Mal sehen ob ich meiner Schwiegermutter das
Teil abschwatzen kann!! :-D
#7 xldeluxe
12.2.15, 23:47
@Scorpion:

....eigentlich ist das nur ein Teil der Nähzubehörsammlung..........die Bastelsammlung ist da schon etwas "ausschweifender" ;o)

Lieben Dank!
#8
12.2.15, 23:52
@xldeluxe: Oha, bestimmt ein ganzes Zimmer!!! ;-D
4
#9 xldeluxe
13.2.15, 00:05
@Scorpion:

Ja, so ist es und darin viele Schränke mit ganz vielen passgenauen Fächern für Kisten und Körbe und auch Schubladen und einen ganz besonderen Schrank für Perlen und Steine:

Einen uralten Nähgarnschrank von MEZ Progress, der 18 schmale Schubladen mit je 20 Unterteilungen hat, in denen früher die diversen Nähgarnfarben aufbewahrt wurden........

Ich sag mal ganz bescheiden : Da passt was rein ;o)
3
#10
13.2.15, 01:31
Super Idee! Danke
#11
13.2.15, 03:48
@xldeluxe
schon mal die Fotos von Aufschnitt-/Käse-Stapelboxen aus Kunststoff
seite 2 + 3 geschaut??
3
#12
13.2.15, 08:50
oha ein haufen Zeug. wusste gar nicht das man zum nähen soviel klimbim braucht ?
#13 xldeluxe
13.2.15, 09:24
@wilma:

Was meinst Du?
1
#14
13.2.15, 09:31
Das ist ja super praktisch!

Lässt sich ja für allerlei Krimskrams verwenden. Damit kann man dann gut Ordnung halten. Sei es für Bastelutensilien, Bürobedarf oder Nägel und Schrauben.
2
#15
13.2.15, 09:44
Die weiße Box mit den schwenkbaren Fächern ist aber keine Aufschnittbox, oder? Sie auch sehr praktisch aus!

Echt super Idee mit den Aufschnittboxen! Ich hab lauter Pappschachteln in meiner Näh-Box, aber mit den durchsichtigen Boxen ist viel besser!
Muss gleich mal bei Aldi vorbei, da hab ich vorgestern noch welche gesehen.
#16
13.2.15, 10:23
Wollte schreiben: Sie _sieht_ auch sehr praktisch aus!
2
#17 xldeluxe
13.2.15, 10:32
@Watershed:

Doch, eigentlich schon - als solche war sie zumindest im Katalog abgebildet........

Es sind aber 2 Sets übereinander.

Auf zum Aldi:
Da dürften sie mittlerweile auch reduziert sein, weil nicht mehr im aktuellen Programm.
3
#18
13.2.15, 11:15
Diese Boxen nutze ich auch zum Teil für meine Bastelsachen.
Besonders gut finde ich die, bei denen man die einzelnen Fächer einfach zur Seite ausklappen kann für meine Wachsperlen und Pailetten, dafür haben sie genau die richtige Größe.
Und von den größeren, also denen für Käse und so hätte ich da auch Verwendung.
Sind schon auf dem Einkaufszettel notiert. :-)
2
#19 michelleh
13.2.15, 12:02
Eine grandiose Idee! Man kann auch Nägel, Schrauben, Dübel, Klebstoff, Schraubenzieher & Co - also Werkzeug - hineintun. Oder auch Haushaltskram: Spieße, Förmchen, Clipse. Oder Malsachen.

Ich bewahre Haushaltskram in Keksdosen auf.
2
#20 michelleh
13.2.15, 12:03
@xldeluxe: #5: Wie Recht deine Mutter hat!
2
#21
13.2.15, 14:51
jaaaaa unsere xldeluxe liebt Ordnung!
1
#22
13.2.15, 20:02
@xldeluxe:
Die Dosen kosten nur 1,99, da hab ich direkt mal drei Stück gekauft. Leider hatten sie nur noch die mit drei großen Ebenen, aber das ist schon OK.

Diese drehbaren Dosen muss ich aber trotzdem noch weiter suchen... Wenn Du sie irgendwo entdeckst, sag mal Bescheid! :-)
#23 xldeluxe
13.2.15, 21:36
@Watershed:

Prima und viel Spass beim Sortieren und Einräumen :o)
2
#24 xldeluxe
13.2.15, 21:36
@kosmosstern:

hahaha, stimmt! :-)
2
#25 jb70
14.2.15, 11:19
Ich besitze ja mal grad "Nadel und Faden" - könnte also mit Nähzubehör höchstens eine Etage füllen.

Die Idee ist super - "Kleinkram" gibt's ja ohne Ende.......
So sortiert und übersichtlich = TOP !
1
#26
15.2.15, 01:01
Tolle Idee !!
Ich denke, auch für meinen Schmuck wäre das eine prima Aufbewahrungsmöglichkeit. Das kann ich ihn gut sortieren.
VG Chipsy
1
#27
15.2.15, 17:51
@zumselchen: scherzkeks
1
#28
15.2.15, 18:01
Für Aufschnitt etc. für mich unpraktisch, daher im Schrank hinten.
Für Krimskrams genial!!! Wird wieder ans Tageslicht geholt.
Daumen hoch
#29 xldeluxe
15.2.15, 18:03
@Timmi-55:

Genau so ist die Idee entstanden :o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen