Weiße Möbel sehen zwar schön aus, sind aber oftmals leider unpraktisch, da jeder Fleck sofort sichtbar ins Auge sticht.

Möbel müssen praktisch sein

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Möbel sollten nicht nur schön, sondern vor allem praktisch sein!

Das Lamentieren über Kuliflecken auf weißen Ledergarnituren oder Rotwein auf cremefarbenen Teppichböden nervt mich ein bisschen. Der Ärger ist doch schon bei der Kaufentscheidung vorprogrammiert! Seitdem ich schwarze Ledersofas habe, habe ich mit so etwas keine Probleme mehr. Potentielle Flecken kann ich darauf ganz einfach abwischen!

Meine Frau wollte unbedingt eine weiße Arbeitsplatte für die Einbauküche. Ein Albtraum! Jeder Kaffeetropfen war schon von Weitem zu sehen und mit der Zeit wurde sie schmuddelig. Jetzt haben wir eine Kunststein-Imitation. Auf dem unruhigen Muster entdeckt man viele Flecken erst beim Abwischen, vorher hatten sie sich erfolgreich getarnt.

Daher meine Empfehlung: Kauft euch lieber Möbel, die praktisch sind! Die Schönheit sollte an zweiter Stelle stehen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare

#1
25.11.08, 00:02
Igitt Ledersofas.
Im Sommer klebt man dran und im Winter ists klamm. Nee, Danke.
#2
25.11.08, 08:36
ja schade nur, dass die eigene meinung bei solchen Kaufentscheidungen meist nicht ganz so gewichtig ist, wie die der besseren hälfte ;-)
#3 P.T.
25.11.08, 18:40
Zu Igitt Ledersofas: Haus Du bedacht, dass der Schweiß, mit dem Du am Ledersofa festklebst, beim Stoffsofa im Stoff landet? Ich kenne dieses "Problem" natürlich auch. Daher lege ich bei Schwitzwetter ein großes Badetuch unter und im Winter eine Kuscheldecke. Schont gleichzeitig noch, und wenn Besuch kommt, ist es schnell weggreräumt.
#4 magenta
25.11.08, 22:00
aha...
#5 sirena
26.11.08, 11:30
habe seit 20jahren ein WEISSES ledersofa u es ist noch immer WEISS! da muss man halt regelmäßig putzen u saubermachen u pflegen. natürlich ist mit muster einfacher- da sieht man auch den dreck nicht immer........ bei weiß muß man halt zeigen, das man richtig putzen kann..... gell! u schwarz zieht staub an- die sieht dann jeden 2. tag schon schmuddelig aus! hatte selber eine, also weiß ich wovon ich rede!
und wieso: "igitt?" wenn man sich nackt drauflegt, dann ist es bestimmt igitt! weder kleben wir im sommer, noch ist sie im winter klamm........ ev. lieber bei "solchen" personen baumwollenes nehmen- das kann man auch kochen........
#6 Frühschopper
29.11.08, 08:37
Anmerkung zu Ledersofa: Ich finde man schwitzt bei einem Ledersofa eben nicht (sofern man bekeidet ist), schlimm sind nur diese Kunstleder-Bezüge (ich unterstell mal, dass das nicht jeder unterscheiden kann...), bei denen der Schweiß schon von der ersten Minuten an rinnt.
#7
8.2.14, 18:55
Ich gebe dir Recht! Die dümmsten Fehler, die man beim Einrichten machen kann:

- weiße Fliesen in den Eingangsbereich
- dunkle Teppiche
- zu helle Teppiche
- dunkle Möbel (da sieht man jedes Staubkorn drauf)
- weiße Möbel (da sieht man den grauen Staub drauf, lieber hellere Holzmöbel)
- Polstersofa (lieber Ledersofa kaufen, da kann man einfach feucht drüber wischen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Laminat (Klicklaminat) verlegen, ohne das Zimmer auszuräumen

10 2
Putz- und Schimmelprophylaxe

Putz- und Schimmelprophylaxe

46 16
Extra Geld machen I

Extra Geld machen I

1 0
Waffeleisen im Test und Vergleich

Waffeleisen im Test und Vergleich

9 17
Dampfbügelstationen im Test und Vergleich

Dampfbügelstationen im Test und Vergleich

11 16
Holzpolitur aus Schwarztee und Olivenöl selbstgemacht

Holzpolitur aus Schwarztee und Olivenöl selbstgemacht

9 3

Möbel auffrischen mit Blattglanz

15 7
Staubfreie schwarze Möbel mit Glycerin

Staubfreie schwarze Möbel mit Glycerin

4 2

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti