Möbelpflege bei Kratzern und Dellen mit Walnüssen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe den Tip aus dem Fernsehen und ihn danach selbst ausprobiert, mit Erfolg:

Man nehme den Inhalt einer Walnuss und reibe damit über die beschädigte Stelle. Danach siehts fast aus wie neu.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 schneekugel 2000
30.5.07, 10:08
Hallo, das liegt an dem Essig !!
#2
30.5.07, 12:02
... ist das auch bei dunklen Möbeln möglich?
#3 Nuss
30.5.07, 15:08
Nüsse? Essig? Ich verstehe das nicht so ganz. Wie sollen denn damit Kratzer weggehen? Oder stehe ich jetzt auf dem Schlauch? :)
#4 Ria
30.5.07, 17:01
Nuss: Vielleicht mal ausprobieren!
#5 Heiko
31.5.07, 06:00
ist ja auch ein bisschen mager beschrieben.
In der Walnuss ist das essbare und die harten Zwischenstücke, ist das egal?
#6
13.6.10, 09:44
Ich versteh wirklich nur Bahnhof und Kofferklauen. Wie soll das funktionieren? Bitte noch einmal versuchen es genauer zu beschreiben. Wir sind doch alle ganz gespannt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen