Möhren-Kürbissuppe

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 4 Möhren, nicht zu klein
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Butternutkürbis
  • 1 TL Currypulver
  • 1 L Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 ml Kokosmilch
  • 2 gekochte Kartoffeln
  • 50 g frischer Ingwer
  • 2 EL Creme fraiche
  • 1/2 Tasse Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Möhren waschen und klein schneiden, Kürbis abspülen und in Würfel schneiden.
  2. Zwiebel entkleiden und in feine Würfel schneiden.
  3. Öl im Suppentopf erhitzen, Zwiebel darin hellbraun anschwitzen, das gewürfelte Gemüse in den Topf geben und etwa 5 Minuten mit anschwitzen und immer wieder umrühren.
  4. Curryplver über das Gemüse verteilen und kurz mitschmoren.
  5. Mit warmer Gemüsebrühe ablöschen und mit der Kokosmilch auffüllen.
  6. Bei mittlerer Wärme ca. 15 Minuten kochen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die gekochten Kartoffeln in Würfel schneiden (nach Gusto).
  8. Die Kartoffeln nach den 15 Minuten in die Suppe geben und 5 Minuten mitkochen lassen.
  9. Ingwer schälen, reiben und zur Suppe geben.
  10. Jetzt die Suppe mit einem Mixstab oder Kartoffelstampfer pürieren (so wie jeder möchte) und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.
  11. Die Suppe in die Teller verteilen und mit Kürbiskerne und einem Klaks Creme fraiche servieren.
Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
10.10.10, 13:53
ja, super lecker . So kenne ich es auch. Wenn man noch etwas Zitronengras dazu gibt, schmeckt es noch ein bisschen asiatischer, auch lecker. Danke für das tolle Rezeot.
LG Birgitt
#2
11.10.10, 12:43
Ja, diese Suppe schmeckt sogar einem Leckermäulchen wie mir sehr gut.
Bitte mache so weiter!
Dir Grüße kommen vom Hinnerk
#3 Puderzuckerschnecke
22.10.10, 14:31
Super lecker war sie, diese Suppe...
ein wirklich empfehlenswertes Rezept..

Danke
#4
4.10.12, 10:40
Gutes Rezept! Ich liebe Kürbis in allen Variationen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen