"Möhrenbandnudeln" für Salate

Probleme beim Beißen und Kauen von harten Möhren im Salat? Dann verarbeite sie doch zu "Möhrenbandnudeln" mithilfe eines Sparschälers.

Möhren als "Möhrenbandnudeln", für Salate verarbeiten: Leckere gemischte Salate sind immer wieder ein Genuss für die ganze Familie. Jedoch haben manche leider Probleme damit, Möhrenstifte oder Möhrenscheiben zu kauen (bekoche meine ganze Familie, darunter sind auch Zahnschwache und ein Kleinkind lol).

Da ich aber nicht auf dieses gesunde und schmackhafte Gemüse verzichten möchte, schäle ich sozusagen die Möhren mit einem Sparschäler zu feinen "Möhrenbandnudeln", der kleine Rest, der beim Schälen übrig bleibt, wird nebenher geknabbert.

Ach, und Obacht, die Streifen nicht einfach liegen lassen, sonst kommt evtl. jemand und denkt, es wäre Abfall, und schmeißt es in den Biomüll. Wie mein Mann das beim ersten Mal, als ich das so gemacht habe, gemacht hat. Er dachte, es seien nur Schalen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Chinakohl-Blitzsalat
Nächster Tipp
Salat "frei von Nebenwirkungen" - leichter verdaulich
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Dressing für bunte Salate
Dressing für bunte Salate
8 1
Leichte Salatsauce für gehaltvolle Salate (mit Salatvorschlag)
10 6
Karotten in Herzchenform schneiden für Eintöpfe und Salate
Karotten in Herzchenform schneiden für Eintöpfe und Salate
19 19
6 Kommentare

Tipp online aufrufen