Wer unter juckenden und geröteten Mückenstichen leidet, wird durch diese selbstgemachte Mückenstichsalbe schnelle Linderung erhalten. Lieblingstipp der Redaktion

Mückenstich-Salbe selber machen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zur Zeit haben die lästigen Mücken Hochsaison. Meine Enkel leiden besonders unter den juckenden Stichen. Die käuflichen Gele mag ich nicht so gerne auf die empfindliche Kinderhaut auftragen, da sie Alkohol enthalten und dadurch die Haut austrocknen.

Also habe ich ein altes Hausmittel von Oma ausprobiert und erstaunt festgestellt, dass es bei jeder Art von Juckreiz sofortige Linderung bringt. Das Jucken verschwindet und Rötungen sowie Schwellungen gehen schnell zurück. Das Rezept braucht durch den Ölauszug Zeit und Geduld, aber der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall!

Ihr braucht:

  • Frische Spitzwegerichblätter
  • Öl
  • Bienenwachs
  • Marmeladenglas mit Deckel
  • Glasstäbchen oder Eierlöffel aus Plastik
  • Kleine Cremetöpfchen
  • 2 Schüsselchen fürs Wasserbad

Bei den Gerätschaften bitte auf absolute Sauberkeit achten!

Zubereitung

  1. Die trockenen(!) Spitzwegerichblätter kleinschneiden und in ein sauberes Marmeladenglas geben. Mit Öl bedecken und an einem hellen Platz für zwei Wochen ziehen lassen. Täglich schütteln, damit sich kein Schimmel bildet.
  2. Ihr könnt jedes Öl verwenden, Kokosöl aber bitte nur bis zu 20 Prozent in Ölmischungen geben, da es bei Raumtemperatur fest ist. Ansonsten ist Kokosöl natürlich toll, da es kühlt und heilt.
  3. Nach 14 Tagen seiht ihr das Öl durch einen sauberen Feinstrumpf. Ich hänge mir die Feinsocke über der Spüle an einen Haken und lasse das restliche Öl über Nacht in eine Schüssel tropfen.
  4. Für die Salbe wird nun das Öl gewogen. Auf 100 g Öl braucht ihr ca. 12 g Wachs. Das Öl im Wasserbad erwärmen, das Wachs in einer anderen Schüssel im Wasserbad schmelzen. Das Öl wird unter Rühren mit einem Glasstab oder Plastiklöffel zum geschmolzenen Wachs gegeben. In kleine Cremetöpfchen gießen und fest werden lassen. Fertig.
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

18 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter