Müllbeutel als Tischdecke

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich bin in der Kinder- und Jugendarbeit meiner katholischen Kirchgengemeinde aktiv. Oftmals kommen zu unseren Veranstaltungen unangemeldet mehr Kinder wie ursprünglich gedacht. Dann haben wir beim Basteln nicht selten das Problem, dass wir nicht genug Plastiktischdecken haben um alle schnell herbeigeholten Tische und Bierganituren ausreichend zu schützen. Besonders bei Arbeiten mit Farben, Kleber etc. können die enstehenden Flecken sehr störend und schwer abzulösen sein.

Um das Problem zu umgehen, sind wier auf die Idee gekommen Müllbeutel (am besten große Müllsäcke), welche im Pfarrheim sowieso vorhanden sind, mit einer (Haushalts)schere an der Seite aufzuschneiden und dann als Ersatztischdecke zu benutzen. Zur Befestigung an den Tischen verwenden wir Malerkrepp (haben seit neuesten dewegen immer eine Rolle dabei). Wir brauchen deswegen auch keine x Tischdecken (welche teurer als Müllbeutel sind) auf Vorrat zu kaufen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

Emojis einfĂŒgen