Münchner Zimtsterne

Zu echten Münchner Zimtplätzchen gehören gemahlene Haselnüsse, Orangeat und Marzipan.
Fertig in 

Hier mal wieder ein leckeres Plätzchen Rezept, echte Münchner Zimtplätzchen

Zutaten

  • 600 g gemahlene Haselnüsse
  • 450 g Zucker
  • 250 g Marzipan
  • 150 g Orangeat 
  • 150 g Zitronat
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 8 Eiweiß
  • Die Schale einer Bio-Orange oder ein Päckchen schon fertig geriebene Orangenschale

Guss:

  • 6 Eiweiß
  • 450 g Puderzucker
  • 1 Msp. Orangenschale

Zubereitung

  1. Wir mögen das Zitronat und Orangeat immer sehr klein, daher werden die auch mit einem Wiegemesser sehr klein geschnitten, das Eiweiß wird steif geschlagen, das Marzipan auch etwas zerkleinert und dann verknetet man die Zutaten miteinander und stellt den Teig gut in Frischhaltefolie verpackt über Nacht in den , mindestens aber 3 Stunden. 
  2. Es wird immer eine kleine Menge des Teiges ausgerollt und die sollte ca. 4 mm hoch sein, also ruhig dicker ausstechen. Danach wandern die Sterne bei 150- 160 Grad ca. 10-15 Minuten in den Ofen. In der Zwischenzeit den Guss vorbereiten, das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen und die Messerspitze Orangenschale dazugeben.
  3. Die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und mit einem Pinsel den Guss dick aufstreichen, dann noch mal für ca. 3 Minuten in den Ofen schieben und hellgelb backen. 

Zeitangabe lässt sich nicht gut bei Plätzchen machen, daher habe ich nur die Zubereitungszeit des Teiges eingetragen.

Gutes Gelingen und viel Spaß!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Apfel- oder Adventsbrot
Nächstes Rezept
Spitzbuben
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
15 Kommentare

Rezept online aufrufen