30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Gei├čler und viele andere verraten ihre Tricks
Je länger diese niedlichen weihnachtlichen Brownies lagern, desto besser schmecken sie.
4

Weihnachtliche Mandel-Brownies

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Die weihnachtlichen Mandelbrownies sind eins meiner Lieblingsrezepte. Man bekommt in kurzer Zeit schnell ganz viel Weihnachtsgebäck. Nach dem Backen und Auskühlen sind die kleinen Minibrownies erst mal knusprig hart. Die werden mürbe und zart, wenn sie 1–2 Wochen gelagert haben und durchgezogen sind. Sie bringen Abwechslung auf jedem Plätzchenteller. Ein etwas anderes Weihnachtsgebäck.

Zutaten

  • 300 g Vollmilchkuvertüre
  • 100 g Butter
  • 1 EL Creme Fraiche
  • 4 Eier
  • 300 g Vollrohrzucker
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • 300 g Vollmilchkuvertüre
  • 150 ml Sahne
  • 100 g Mandeln, gehobelt

Zubereitung

1. Für den Teig die Kuvertüre mit der Butter zusammen schmelzen. Eier mit Zucker und Crème fraîche schaumig rühren. Die Schoko-Buttermischung unterrühren. Mehl und Mandeln dazugeben. Alles gut verrühren. Den Teig in die Fettpfanne des Backofens geben und bei 175 Grad 35 Minuten backen.

2. 10 Min. abkühlen lassen. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen.

Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen. Die restliche Kuvertüre mit der Sahne erhitzen und schmelzen.

3. Die restliche Kuvertüre mit der Sahne erhitzen und schmelzen, dann auf dem Brownie verstreichen.

Die Kuvertüre auf dem Brownie verstreichen und mit den gehobelten Mandeln bestreuen.

4. Mit den gehobelten Mandeln bestreuen, nur einen Moment abkühlen lassen, dann die Teigplatte in 3 × 3 cm große Würfel schneiden.

Auf die Kuvertüre werden die gehobelten Mandeln gestreut.

Bitte nicht komplett auskühlen lassen vor dem Schneiden. Der Brownie muss noch gut warm geschnitten werden. Der Teig wird so fest, dass man ihn sonst nicht geschnitten bekommt.

Nach dem vollständigen Auskühlen in einer Dose lagern. Zwischen die Schichten Papier legen, damit nix zusammenklebt. Je länger die niedlichen Brownies lagern, desto besser schmecken sie.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

11 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter