Müsli

Müsli ohne Milch

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Falls ihr mal keine Milch im Haus haben solltet, könnt ihr auch euren Wasserkocher bemühen.

Wasser heiß machen, Müsli in die Schale und, ganz wichtig, Honig dazugeben. Es schmeckt besser, als es klingt.

Wichtig hierbei ist, dass das Wasser heiß ist und so in die Flocken und sonstigen Kram, der sich in der Schüssel tummelt, einziehen kann. Der Honig macht die ganze Geschichte ein bisschen süß und geschmacksvoller.

Mit Cornflakes, Schokoflakes oder ähnlichem geht es auch, aber mit Müsli schmeckt es einfach am besten.

Nehmt auf keinen Fall zu viel Wasser, sonst schmeckt es, wer hätte es gedacht, wässrig. Lieber öfter nachkippen. Ihr werdet schon rausfinden wieviel Wasser euch am Besten schmeckt.

Ich esse mein Müsli seitdem ich es ausprobiert habe sehr oft so.

Von
Eingestellt am
Themen: Müsli

26 Kommentare


2
#1
24.11.09, 06:17
Ist das denn dann nicht wie Tsasiki ohne Knoblauch?
1
#2
24.11.09, 06:48
Verwechselst du da was? Tzatziki ist eine pikante Quarkspeise / Dip.
1
#3
24.11.09, 06:50
Außer das ich das falsch geschrieben habe (Asche auf mein Haupt) glaube ich nicht. Das ist doch das Zeug vom Griechen oder?
1
#4
24.11.09, 08:26
@Oetzi_01: in Tzatziki sind Kräuter, Schnittlauch, Quark etc. drin und man kann's z.B. zu Kartoffeln essen.

Hier geht's doch um Haferflocken mit Honig und Wasser, was man zum Frühstück essen kann, wenn man keine Milch im Haus hat.

Wo da die Verbindung besteht, musst du mir erklären :)
2
#5
24.11.09, 09:50
Es ist sicher so etwas wie: das ist wie "Fisch ohne Wasser"... gemeint, wenn du verstehst was ich meine! Milch gehört für Oetzi wohl essentiell zum Müsli, wie Knofi zum Zaziki (von Duden bevorzugte Schreibung ;)). Ich finde den Gedanken an Müsli mit Wasser auch nicht anheimelnd, vor allem nicht mit heißem! Ich mag mein Müsli möglichst kalt und knusprig! Meine Oma aß ihres aber jeden Tag mit heißem Wasser! Ist halt Geschmackssache!
1
#6
24.11.09, 09:55
Also ich habe verstanden was gemeint ist. Zu Müsli gehört Milch genauso wie Knolauch in den Tzatziki Knoblauch gehört.
Ich persönlich werde mir das mal merken falls meine laktosefreie Milch leer sein sollte. Probieren kann man das ja durchaus mal.
1
#7
24.11.09, 09:57
Äh, ja, es hilft erst zulesen, in mehreren hinsichten ;) da war wohl zu viel Knoblauch ;)
1
#8
24.11.09, 10:20
Da verzichte ich doch dann lieber auf das Müsli.
1
#9
24.11.09, 10:22
Mit Fruchtsaft schmeckt es alternativ zu Milch (oder Wasser) auch gut.
1
#10
24.11.09, 13:35
Ich mag es auch gern mit Multivitaminsaft. Auch das klingt komischer als es schmeckt. Allerdings bevorzuge ich dabei Früchtemüsli. Schokomüsli (als Beispiel) würde selbst ich da nicht reinkippen...

Fest steht: Es ist und bleibt alles Geschmackssache!
1
#11
24.11.09, 13:44
nehme oft Orangensaft. So ungewoehnlich finde ich den Tip daher nicht.
1
#12 Nate
24.11.09, 14:37
Ich mag Müsli auch gerne mit einem gedünsteten Apfel, der ist z.B. in ca. 2 Mind. in der Mikrowelle fertig, man kann sein Müsli dann warm essen, oder wenn es kalt sein soll, am Abend vorher den Apfel dünsten.
2
#13 Felix
24.11.09, 15:08
@Bernhard: in Tzatziki (griechische Schreibweise) kommen weder Schnittlauch noch Quark! Tzatziki wird aus 10%igem griechischen Joghurt (ganz wichtig!), Knoblauch, Olivenöl, Salz... und wer es mag etwas Dille. Thats´ it
1
#14 Felix
24.11.09, 15:10
das letzte Verb vergessen *peinlich* .... gemacht
1
#15 lok
24.11.09, 15:49
mein Müsli-Favorit ist mit Milch und einem guten Schuss Baileys... man kann die Milch auch einfach weg lassen, wenn man grad keine hat
1
#16
24.11.09, 15:51
Die ersten Posts sind super! Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! ;-))

@Felix That's it! gelle...
1
#17
24.11.09, 15:55
Also ich esse mein Müsli immer mit Schokopudding, da ich Milch nicht vertrage. Schokomüsli mit Schokopudding oder Fruchtquark schmerkt sehr lecker. Na ja, mit Wasser hört sich das ein bischen fade an.
#18
24.11.09, 16:04
Wenn keine Milch da ist, gibts bei mir auch kein Müsli. Aber wer´s mag, solls gerne mit Wasser essen.
1
#19
24.11.09, 16:32
Herrlich, wie hier über den Zaziki geschimpft wird. Und keiner erwähnt die Gurkenscheiben. :-D
1
#20
24.11.09, 17:16
Tzatziki schmeckt lecker. Ess ich diese Woche auch noch.
Aber das mit dem Müsli ist wirklich Geschmacksache.
1
#21
24.11.09, 18:05
Heisses Wasser und Muesli ist doch nichts ungewoehnliches. Habs zwar noch nie gegessen, aber z.B. Haferschleim ist doch Haferflocken mit Wasser und Salz aufgekocht.
1
#22 Felix
25.11.09, 12:13
@vanita: Tztatziki ohne Gurken ist doch wie Müsli ohne Joghurt ;-D
1
#23 Felix
25.11.09, 12:15
@#16: of course... that´s it
1
#24 chrismarie
21.2.10, 19:40
@#6: Da ich möglichst keine Milch zu mir nehmen sollte, mache ich mir sozusagen jeden Morgen mein Müsli mit dem Zweitaufgusss des Pads aus der Kaffeemaschine. Normaler Kaffee aus der Kanne geht natürlich auch. Mir schmeckt das sehr gut.
1
#25 chrismarie
21.2.10, 19:42
Wer gibt mir ein s zurück? :-)
1
#26
25.2.11, 07:47
@Bernhard: Und nicht zu vergessen Porridge, ganz England ernährt sich davon!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen