Mundwasser selber machen

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein tolles minziges Mundwasser ganz einfach schnell selber machen.

Man braucht dazu folgendes

So geht's

Das Wasser wird mit dem Öl in einem sauberen Gefäß gut vermischt und geschüttelt. Das wars auch schon!

Die ätherischen Öle haben desinfizierende Eigenschaften und riechen tut es auch noch gut.

Gut dunkel aufbewahren, da die Wirksamkeit des Öls bei Sonnenlicht eingeschränkt wird.

Vor Gebrauch immer gut schütteln und nicht schlucken!

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


27
#1
16.5.14, 19:21
Waaaas? Destilliertes Wasser? Würde ich nicht empfehlen - wie kommt man denn darauf - außer man ist ein Bügeleisen! Allein schon wg. osmotischen Drucks (dest.Wasser ist ungesund, u. in größeren Mengen verschluckt sogar LEBENSGEFÄHRLICH- bitte Googlen!), u. für diesen Zweck auch völlig überflüssig.

Frisch eingefülltes Leitungswasser mit 1-2 Tropfen äth. Minzöl tuts doch auch - ist doch kein riesen Aufwand einfach nach dem Zähneputzen in den Zahnputzbecher paar Tröpfchen aus der Flasche reinzuträufeln, oder? Und da es sofort verbraucht wird, gibts kein Problem mit Wirksamkeit oder ob es hell ist oder dunkel ist. Im Falle eines unbeabsichtigten Verschluckens ist es zudem bedenkenlos - hust-keuch-brenn... aber wesentlich ungefährlicher!!
2
#2
16.5.14, 19:34
@treuerfreund: ich weiss nicht trinkst du dein Mundwasser? ich spüle damit und spuck es aus, steht ja auch nicht schlucken. ich denke es wurde halt abgekochtes wasser damit gemeint, da es länger haltbar sein soll
und da man nicht wie du immer nach dem zähne putzen alles mischen möchte, steht parat ein mundwasser schon abgefüllt.
ich finde es ist ein super tipp, denn so weiss man auch was drinnen ist
4
#3
16.5.14, 19:44
@treuerfreund: das ist doch Quatsch :D
sieh dir mal das hier an! Da müsstest du jeden Tag schon viel davon trinken, dass es giftig ist.
Ich habe auch nicht gesagt zum schlucken, muss man denn immer gleich so übertreiben???
Trinkt man destilliertes Wasser in normalen Mengen sind keine gesundheitlichen Schäden zu befürchten. Nur bei übermäßigem Konsum kann es, wie auch bei normalem Wasser zu einer Wasservergiftung kommen.

http://www.sat1.de/ratgeber/gesundheit/ernaehrung/ernaehrungsmythos-destilliertes-wasser-ist-schaedlich-clip
4
#4 Schnuff
16.5.14, 20:00
Also ich schließe mich auch "treuerfreund" an. Destilliertes Wasser sollte man niemals schlucken.Es taugt auch nicht zum Blumengießen,es ist totes Wasser.
Wenn ich Probleme mit der Mundschleimhaut habe,hole ich mir aus der Apotheke Mallebrin.Zwei Tropfen in den Zahnputzbecher mit etwas Wasser,spülen oder gurgeln und das war`s.
LG
16
#5
16.5.14, 21:14
@treuerfreund: destilliertes Wasser ist nicht schädlich im Sinne von "darf man nicht schlucken". Es ist einfach nur totes Wasser. Trinkst du nur destilliertes Wasser führst du deinem Körper keine Mineralstoffe und Elektrolyte zu. Deswegen nicht als Mineralwasserersatz nehmen.
Trotzdem fände ich es auch einfacher morgens den Zahnputzbecher mit Leitungswasser vollzumachen und da ein paar Spritzer des Minzöles reinzugeben.
18
#6 xldeluxe
16.5.14, 21:28
Ich bin jetzt gar nicht mal der Meinung, dass destilliertes Wasser schädlich ist, aber Mundwasser ist sehr günstig erhältlich.

Kommt es aber darauf an, dass man genau weiß, was enthalten ist, finde ich es ok.

Nur bin ich persönlich nicht so wählerisch oder empfindlich und greife zu der großen Flasche vom Discounter.
10
#7
16.5.14, 21:37
destilliertes Wasser ist überahupt nicht schädlich das ist nur ein Mythos, das Thema hatten wir in der Berufschule schon mal durchgenommen.
Es beinhaltet lediglich keine Mineralien und somit nicht als Trinkwasser geeignet da uns dadurch wichtige Mineralien verloren gehen, kann man aber bedenkenlos trinken, wehalb sollte man es nur zum bügeln benutzen, na klar man wenn gewünscht auch ein Mundwasser herstellen.
4
#8
16.5.14, 21:45
@xldeluxe: sicher kaufe ich mir auch ein Mundwasser aus dem Discounter :) wenns aber mal leer sein sollte, dann kann man sich so ganz gut ein neues herstellen.
Oder will man nur eins mit Pfefferminzgeschmack, oder aber man hat das Märchen von Bernhard gesehen und nimmt für alle Fälle mal ein kleines Fläschchen davon mit zum nächsten Date :))))))
3
#9 xldeluxe
16.5.14, 21:55
@Glucke1980:

Ich war ja die mit dem Mundwasser, DU warst ja eher die Begehrte, die Knoblauch mit Zwiebeln mischen musste ;-)))
3
#10
16.5.14, 21:58
@xldeluxe: ach ja stimmt genau haha :)))) hab meine Meinung nun geändert, Mundwasser ist definitiv besser :D
4
#11 xldeluxe
16.5.14, 22:06
Tja Glucke1980: Man wird älter und die Konkurrenz ist groß, ne? ;-))))))))))
3
#12
16.5.14, 23:05
@xldeluxe: jap so ist es, aber eigentlich bin ich immer der Meinung, ein Mann mag mich so wie ich bin, oder nicht dann hat er selber Schuld :)))))

Der Tipp soll jetzt aber nicht falsch verstanden werden, nicht dass man gleich denkt, ich hätte ständig Mundgeruch und muss mir mein Mundwasser selber herstellen haha :)))))
3
#13 xldeluxe
16.5.14, 23:14
hahaha Glucke1980:

Da sind wir jetzt für so manchen Leser vielleicht zu sehr ins Detail (in Bernhards Märchen) gegangen...........

Ich stinke auch nicht und untertreibe immer ein wenig ;-)
2
#14
16.5.14, 23:17
@susi73: man kann es ja natürlich gleich morgens ins Glas geben und mischen das ist richtig, aber die Wirkung zeigt sich nicht so, da das Öl ja nicht richtig mit dem Wasser verbunden wurde und sich gut mischen konnte.....
naja kann ja jeder so machen wie er meint, war nur ein gut gemeinter Tipp
2
#15
16.5.14, 23:42
@glucke1980 zu 14: so denke ich auch! :-)
3
#16
17.5.14, 01:32
Zu 3, 7 und 14 Dito
#17
17.5.14, 15:17
Hab' auch mal Mundwasser selbst gemacht. War, glaube ich zu Jean Pütz' Zeiten, da kam aber noch 96%iger Alkohol mit rein. Ob ich damals destilliertes oder normales Leitungswasser genommen habe, weiß ich nicht mehr.
4
#18
17.5.14, 22:12
@glucke1980, xldeluxe und noch ganz viele Weitere:
Eure und auch die Tipps diverser anderer Userinnen kämen sicher seriöser rüber, wenn ihr bei den Kommentaren auf eure Chat-Beiträge verzichten würdet.
-1
#19
17.5.14, 22:41
@Jeannie: hä? sorry versteh ich jetzt nicht, was meinst du? wusste nicht, dass wir unseriös wirken ;)
Ich will ja niemanden was aufdrehen

achso meinst du, wir sollten unsere Tipps nicht mitkommentieren? warum das denn?
1
#20
17.5.14, 22:44
@Jeannie: Das wäre dann aber langweilig, gehört manchmal halt dazu! ;-)
4
#21 xldeluxe
17.5.14, 23:02
@Jeannie:

Ich habe mich schon einmal zu so einem "Vorschlag" geäußert:

Ein Tipp ist je nach Feedback meist nach 10-15 Kommentaren "ausgereizt".

Wenn sich danach von Dir bemängelte kurze Chatgespräche ergeben, macht es den tipp nicht unseriös, denn ich habe meine eigene Meinung zu einem Tipp und brauche nicht die Kommentare der Leser, um mir eine Meinung über den Tipp zu bilden.
6
#22
17.5.14, 23:21
@xldeluxe: Du brauchst also nicht die Kommentare der Leser, um Dir eine Meinung zu bilden?
Aber die Kommentare sollen doch auch den Tipp bereichern!

Allerdings ist es manchmal schwer den Durchblick zu behalten, wenn viel Smalltalk, der mit dem Tipp oft nichts zu tun hat, angesagt ist.
3
#23 xldeluxe
17.5.14, 23:26
@Rumburak:

Natürlich bereichern Kommentare den Tipp und ich habe auch nichts dagegen, wenn das Thema in den Hintergrund rückt und sich auf einmal ganz neue Welten auftun.

Über einen Tipp bilde ich mir meine eigene Meinung und brauche die Kommentare der Leser nicht. Natürlich sind sie eine Bereicherung und es ergeben sich auch oft noch Folgetipps, aber wie ich über einen Tipp denke, mache ich von anderen Meinungen nicht abhängig.
1
#24
17.5.14, 23:32
#23: Hey, wer hat meinen grünen Daumen geraubt? :-(
1
#25 xldeluxe
17.5.14, 23:40
Derjenige, der meine Meinung nicht teilt ;-)))))))))))
1
#26
17.5.14, 23:49
Ein guter Tipp muss eben einen Reifungsprozess durchlaufen. Hierbei ist eine alle Blickwinkel berücksichtigende philosophische Diskussion eben besonders hilfreich. :-)
1
#27 xldeluxe
18.5.14, 00:02
Zumselchen, Du Aristoteles unter den FM-Aktiven.................
2
#28
18.5.14, 00:12
@xldeluxchen: ... "Erfahrener Junggeselle", Deluxchen, so mein Titel im Forum. Siehst Du, virtuell sein ist sehr unterhaltsam. :-)
Aber Danke für die Blumen!
Geisterstunde, ich bring' mich mal in Sicherheit, denn ich habe gelesen, dass unser nachtaktives Gluckchen vampirgefährlich ist ... Gut's Nächtle Euch allen!
#29 xldeluxe
18.5.14, 00:21
Sag ich doch: Aristoteles! :)

Gute Nacht bis später in alter Frische!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen