Nacho Cheese Dip

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 6 Personen:

200 g Provolone-Käse, gerieben
200 g Chester oder Gouda-Käse, gerieben
125 ml Sahne
1 kl. Packung Frischkäse
Prise Knoblauchpulver
Worcestershiresoße
Tabasco nach Geschmack

Provolone- und Chesterkäse mit der Sahne in einem Topf über sehr sanfter Hitze schmelzen lassen, dann Frischkäse einrühren. Nach Geschmack würzen und warm servieren.

Von
Eingestellt am
Themen: Dip

3 Kommentare


#1 Curl
25.12.07, 16:57
Hört sich lecker an. Werd ich ausprobieren. Vielen Dank ! :)
1
#2 Pater Diego
4.1.08, 16:20
Den Frischkäse würde ich weglassen, der hat doch keine einzige Kalorie! ;-)
#3 Mucho Nacho
15.1.08, 14:50
Echte Nachokäsetunke wird aus Schmelzkäse hergestellt, z. B. mit fein gehackten rohen Zwiebeln und Chilisoße, zusammen mit dem Schmelzkäse vorsichtig erwärmen (am Besten in der Mikrowelle). Sehr gschmackig.
Ich bin zwar wahrlich kein fan von Schmelzkäse (der besteht im Grunde aus recycleter Käserinde), aber Nachos sind nun mal junk food per excellence und somit der falsche Anlass um einen auf Öko zu machen! Roher Schmelzkäse schmeckt zwar wie eingeschlafene Füße, aber er schmilzt halt echt gut, mit richtigem Käse bekommt man das einfach nicht hin.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen