Nächtlicher Dauerhusten: Nasentropfen helfen

Muss gerade wieder feststellen, das die Gabe von (Kinder)- Nasentropfen meiner Tochter hilft, nicht die ganze Nacht Husten zu müssen! Der Hustenreflex wird durch das Nasensekret ausgelöst und wenn der Fluss gestoppt wird, kann sie wesentlich ruhiger schla

Muss gerade wieder feststellen, das die Gabe von (Kinder)- Nasentropfen meiner Tochter hilft, nicht die ganze Nacht Husten zu müssen! Der Hustenreflex wird durch das Nasensekret ausgelöst und wenn der Fluss gestoppt wird, kann sie wesentlich ruhiger schlafen! Den Tipp bekam ich während der Mutter-Kind-Kur vom Kinderarzt.
Natürlich muss man vorher beim Arzt checken lassen um welche Art von Husten es sich handelt! Das betone ich hiermit ausdrücklich, nicht das es zu Missverständnissen kommt!

Und es sollten immer die sanften Nasentropfen für Kinder sein! Die Nächte sind wesentlich ruhiger und tagsüber ist das kranke Kind etwas ausgeruhter! Probiert es aus!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Rettich Sirup mal ganz einfach aus der Kaffepresse
Nächster Tipp
Gegen Husten, Schnupfen und Halsschmerzen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Verstopfte Nase bei Babys
Verstopfte Nase bei Babys
6 7
Duftöl exakt dosieren
Duftöl exakt dosieren
18 13
Was gehört in eine gute Hausapotheke?
Was gehört in eine gute Hausapotheke?
29 53
Husten, Schnupfen, Heiserkeit - Was hilft gegen Erkältung?
Husten, Schnupfen, Heiserkeit - Was hilft gegen Erkältung?
18 14
2 Kommentare
Dabei seit 25.8.10
1
Bei Husten gibt es mittlerweile neue Meinungen:
1. Hustenlöser vermeiden, da dadurch die Schleimproduktion angeregt wird.
2. Hustenstiller für die Nacht ist in Ordnung.
3. Nasentropfen, auch die Kinderprodukte, niemals alleinig anwenden, sondern immer ein wenig Bepanthen Augen- und Nasensalbe hinterher, ansonsten leiden die Schleimhäute
4. Milder Erkältungsbalsam auf der Brust hält die Nase besser frei als Nasentropfen und die ätherischen Öle wirken auch schleimlösend. Immer die bessere Wahl als Nasentropfen.

Morgens ist man ausgeruht und kann auch so tagsüber weiterbehandeln.
19.10.11, 09:07 Uhr
Dabei seit 2.3.12
2
daran habe ich nicht gedacht,aber probieren geht ueber studieren...
30.3.12, 10:02 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen