Nasenbluten rasch stoppen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Kleiner hat öfters Nasenbluten. Deshalb war ich letzte Woche mit ihm beim HNO. Wollte abklären lassen, ob die Sache verödet werden muss, so wie es ein anderer Arzt vorher gesagt hatte.

Nun meinte der neue HNO, dass Veröden schmerzhaft sei und er es dem Kleinen so lange wie möglich ersparen will. Aber er gab mir einen prima Tipp, den ich jetzt schon zwei mal angewandt habe und der wirklich funktionierte.

Also: erst mal die Nase kurz ausbluten lassen, dann ein Stück Watte (Papiertaschentuch geht auch) mit Nasenspray (kein Meerwasser, sondern ein richtiges) beträufeln und ins Nasenloch einführen. Das Nasenspray lässt die erweiterten blutenden Gefäße schnell verschließen. Nach ein paar Minuten die Watte vorsichtig (evtl. mit einer Pinzette) rausholen.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
6.4.10, 20:25
Ich gucke grad mit großen Augen.
Hoffentlich erinnere ich mich an diesen Tipp, wenn ich mal wieder Nasenbluten habe.
Versuch macht kluch.
1
#2 Nessa1004
6.4.10, 21:14
Was auch hilft: nasses Tuch in den Nacken legen. Und ruck zuck hört das Nasenbluten auf.
1
#3 Mike
6.4.10, 22:12
sorry, aber nasenspray ist sowieso nicht so toll!!!!! einfach mal im inet informieren
#4
6.4.10, 22:17
Niemals den Kopf bei Nasenbluten in den Nacken legen, sondern nach vorne beugen. Das Blut enthält Enzyme die der Magen nicht verträgt
( Erbrechen!!!)
Kühlendes Tuch in den Nacken ist o. k.
Nasenspray wirkt abschwellend und verengt die Butgefäße.
Klingt logisch.
Interessanter und anwendbarer Tipp;°)
1
#5
6.4.10, 22:30
Mike, andauernder Gebrauch von Nasentropfen ist nicht gut, da die Schleimhaut Schaden nimmt. In diesem Tipp gehts aber um das Stillen einer Blutung durch Verengen der Blutgefaesse. Daher machen diese Tropfen hier schon Sinn.
#6
6.4.10, 22:52
Hinter Häufigen Nasenbluten kann auch eine ernste Krankheit stecken,z.B.
Bluthochdruck,Blutkrankheit. Lass das erst mal abklären ,bevor Ihr selbst
RUMDOKTORN tut!! Liebe Grüße
2
#7
6.4.10, 23:15
machine, sag mal, LIEST du auch die Tipps, bevor du hier schreibst? Sie WAREN doch schon beim Arzt, sogar bei mehreren, der Tipp ist ja vom Arzt. Weioweiowei
1
#8 Valentine
6.4.10, 23:19
tuuuut...
wenn man sowas dreimal täglich praktiziert, ist es vielleicht nicht so dolle. Aber gelegentlich ist es durchaus vertretbar, zumal der Tipp von einem HNO-Arzt kommt.
#9
7.4.10, 00:08
Nicht so schnippig Bierle,war nur gut gemeint.Ärzte sind auch nur Menschen.
Es gibt Solche und Solche !
1
#10 Zartbitter
7.4.10, 16:34
Klar gibts solche und solche, machine. Aber der erste war echt brutal, hat dem Kleinen ohne Vorwarnung mit irgendeinem spitzen Gegenstand in die Nase gepiekst und hat nach einem " Aua" meines Sohnes gesagt : stell dich nicht so an du bist doch ein vernünftiges Kind mit dem man reden kann und nicht behindert !!!. Ich war so was von geschockt, der sieht mich nie wieder das kannste glauben.

Außerdem habe ich ja geschrieben der Tipp ist für den Notfall, nicht wenn jemand 5 mal am Tag Nasenbluten hat. Aber das der Tipp Sinn macht ist ja eigentlich logisch und es hat prima bei ihm gewirkt.

Das Kind ist 8 Jahre alt, da wird nicht gleich nach Bluthochdruck oder Blutkrankheit geschaut, sondern erst mal nach der momentanen Ursache und die sind eben bei ihm viel erweiterte Blutgefäße. Im Winter bei trockener Heizungsluft und durch Wachtumsschübe kommt es halt öfter zu Nasenbluten.
1
#11
11.4.10, 01:07
Ich habe das Problem jahrelang gehabt und das Veröden ist wirklich unangenehm. Ich hoffe, du kannst das deinem Sohn ersparen.
Liebe Grüße
#12 danii
5.6.10, 01:44
ich ahbe seut 1 wocher wieder richtig nasenblute zum beispiel iost es so ich sitz vorm pc und auf einmal fängt es an und dan nach ungefähr 5 stunden wieder und das 3 mal am tag ist das normal
1
#13 name
15.9.10, 20:46
@danii: klingt nicht normal. Passiert das ohne merkliche äußere Einwirkung (starkes Schnauben, popeln)?
Hast du evtl. sehr trockene Nasenschleimhäute? Das sollte sich ein Arzt ansehen, wenn es länger dauert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen