Netze von Obst

Netze von Obst weiterverwenden

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Netze von Obst dienen mir sehr gut zum Aufhängen von Seifen oder Duftkräutern in den Schränken. Einfach auf einem Kleiderbügel mit einem Band anbringen. 

Socke123: @ Laufi,

das hätte man aber auch netter schreiben können.
ist ja in Ordnung, wenn es einem nicht gefällt. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Finde ich nicht schön, wenn man einen gut gemeinten Tipp als "grauenhaft" oder als "erschreckende Deko" bezeichnet.

Ist nicht ganz so mein Ding (das hätte z.B. schreiben können)
hat den gleichen Effekt und klingt aber einfach "netter"
mutt: @Socke123: Danke für deine Unterstützung! ich wundere mich auch immer wieder, dass manche Leute lauthals kundtun, dass sie irgendwelche Tipps nicht gebrauchen können; im Supermarkt gibt es auch unzählige Dinge, die nicht für jeden von Nöten sind - stehen diese "Meckerziegen" dann auch drinnen und schreien: "wozu denn das viele Zeug, wenn ich nur Milch und Brot brauche" ? ....
Von
Eingestellt am

121 Kommentare


3
#1
6.6.13, 07:46
Oh Gott, wie grauemhaft schaut das aus!

Wenn die Seife mal gebraucht wird erst vom Bügel fummeln und das Schleifchen abmachen? Oder soll es nur als Deko erschrecken?
44
#2
6.6.13, 08:24
@ Laufi,

das hätte man aber auch netter schreiben können.
ist ja in Ordnung, wenn es einem nicht gefällt. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Finde ich nicht schön, wenn man einen gut gemeinten Tipp als "grauenhaft" oder als "erschreckende Deko" bezeichnet.

Ist nicht ganz so mein Ding (das hätte z.B. schreiben können)
hat den gleichen Effekt und klingt aber einfach "netter"
15
#3
6.6.13, 08:26
Hallo mutt, ich finde die Idee sehr gut, ich hänge auch immer solche Netze an die Kleiderbügel im Schrank. Bisher habe ich allerdings die kleinen , fertigen Organzabeutelchen gekauft...deine Idee ist natürlich preiswerter und erfüllt den gleichen Zweck.
Bei Lavendelblüten hätte ich aber Bedenken, dass die Blüten, wenn sie trocken sind, durchfallen.
Liebe Grüße...ringelgruen
10
#4
6.6.13, 08:34
@Laufi:
Was ist den an diesem gut gemeinten Tipp grauenhaft ?
Bei mir hängen auch gut riechende Seifen und andere Duftstoffe
im Kleiderschrank. Allerdings kaufe ich Organzasäckchen für 0,90 €
im Bastelshop.
15
#5
6.6.13, 09:25
Finde den Tip ebenfalls äußerst praktisch, u. definitiv auch nichts "grauenhaftes" daran...
Im Gegenteil, spart Geld für´s Stoffsäckchen, spart Müll u. einfach in der Bedienung - sieht viel dekorativer aus, als die handelsüblichen "Wäscheduft-Säckchen" vom Drogeriemarkt.
Und im Gegensatz zu denen kann man, wenn mal die Seife nichtmehr intensiv genug duftet o. man sie benötigt, durch aufbinden des Netzes wieder-bzw weiterbenutzen.
15
#6
6.6.13, 09:39
Ich hebe die Netze auch auf, zerschneide sie und benutze sie als Schleifen auf Geschenken.
Im Winter kann man damit auch Meisenknödel selbst herstellen.
Man kann darin auch Seifenreste aufbewahren und sich damit die Hände waschen. Durch das Material des Säckchens entsteht ein Rubbeleffekt - das ist bestimmt gut nach getaner Gartenarbeit.
Zu Weihnachten kann man damit Weihnachtskugeln aufpeppen, indem man die Kugeln damit umhüllt und die Spitzen oben zu einer Schleife bindet.
Ich habe daraus einfach schon nur Schleifen gemacht und sie auf dem Weihnachtsbaum oder dem Adventskranz verteilt.
Auch zu Weihnachten kann man damit einfach nur ne Schleife um die Servietten machen, dazu ein grüner Zweig und ein kleiner Strohstern und schon kommt mit der anderen Weihnachtstischdeko festliche Stimmung auf.
Da gibt es sicher noch ne Menge andere Ideen.
13
#7
6.6.13, 09:40
!!! ......mit Kommentaren von "Meckerziegen" muß man immer rechnen......
...selig sind die Armen..... :-)
7
#8
6.6.13, 09:44
@Wollihexe: du hast Super-Ideen! was man alles machen kann, wenn man kreativ ist - und den Geldbeutel schonen will/muß.... Ausserdem sind das dann keine Einheits-Dekos von der "Stange"! freue mich über deine Vorschläge!!!
24
#9
6.6.13, 09:51
@Socke123: Danke für deine Unterstützung! ich wundere mich auch immer wieder, dass manche Leute lauthals kundtun, dass sie irgendwelche Tipps nicht gebrauchen können; im Supermarkt gibt es auch unzählige Dinge, die nicht für jeden von Nöten sind - stehen diese "Meckerziegen" dann auch drinnen und schreien: "wozu denn das viele Zeug, wenn ich nur Milch und Brot brauche" ? ....
4
#10 Siegrid
6.6.13, 11:13
@ laufi , es wäre angebracht , daß Du mal einen sinnvollen Vorschlag bringst.Du scheinst zu den Meckerziegen zu gehören.
@ hallo Mutt , ich finde den Vorschlag gut , laß Dich nicht von Meckerziegen entmutigen
L.G.Siegrid
9
#11
6.6.13, 11:38
@ alle

laufi hat ja auch schon selber sooo viele Tipps hier eingestellt.
Finde ich schlimm: Selber nichts einstellen aber groß am meckern.

@Wollihexe

an dem "Rezept" für die Maisenknödel wäre ich sehr interessiert. Ist natürlich noch ewas hin, bis der erste Schnee kommt (hoffe ich zumindest)
aber das wäre echt was für mich....und vielleicht auch noch für andere ;-)

@mutt
gern geschehen. Ich kann dieses Gemoser einfach nicht leiden.
Man kann sowas auch immer nett verpacken.
Es sind hier einige User die für einen netteren Umgang sind.
Leider ist die Fraktion der "miesepeter" aber auch zum Teil gut hier vertreten.
Das ist wie ein Kampf gegen Windmühlen.
Dadurch verschwinden aber leider auch oft die wirklich guten Tippeinsteller.
Ellaberta fehlt mir zum Beispiel total mit Ihren leckeren Rezepten.
Ich kann aber schon verstehen, dass sie nach so manchen Kommentaren keine Lust mehr zum Einstellen hatte. Ich finde das aber echt total schade...

Ich stelle hier in der Regel auch keine Tipps ein...den Verriss möchte ich mir einfach nicht antun. Ist ja auch doof, wenn man sich die Mühe für einen Tipp macht, noch ein schönes Bild knipst, sich echt Mühe gibt, und DANN wird gemeckert....
Das ist als wenn man stundenlang in der Küche steht und was leckeres kocht und keiner sagt, dass es schmeckt.....Dann kann man auch ne Dose aufmachen ;-)

Dann macht die Mühe für einen Tipp doch keinen Spaß.
Geht zumindest mir so....
6
#12
6.6.13, 12:12
an Mutt, - Danke für Deinen schönen Tipp und das Foto dazu,
ich finde das sehr gut.

bei Kommentar -Laufi - fehlt die ganz normale Höflichkeit, die ist abhanden gekommen!
9
#13 Oma_Duck
6.6.13, 12:45
Zum Tipp sage ich nichts, ist Geschmackssache.
Was mir jedoch missfällt: Jede Kritik wird hier oft als Meckern oder Nörgeln dargestellt. Auch, wenn sie sachlich und beleidigungsfrei ist. Ist aber wohl nicht zu ändern. "Freunde des klaren Wortes" vs. "überempfindliche Mimosen" - dieser Konflikt ist so alt wie die Welt.
5
#14
6.6.13, 12:59
@Socke123: Du brauchst nur "Meisenknödel selber machen" googeln, da gibts Rezepte und Videos. Ist eigentlich ganz einfach: Schweineschmalz oder Kokosfett, Vogelfutter und Haferflocken vermengen, formen und etweder so ein Obstnetz füllen oder einen Blumentopf, der bekommt vor der Abfüllung einen Aufhänger und wird dann kopfüber platziert wo immer man ihn haben will.
6
#15 QueenOfTheStoneAge
6.6.13, 13:45
@Laufi: "schön" ist es nicht, aber es soll doch nur im Schrank hängen, da ist es doch wurscht...findest du z. B. Mottenpapier schöner?

Ich habe in meinem Kleiderschrank noch irgendwo lose ein paar Seifenstücke liegen. Dein Tipp wäre eine bessere Alternative.
8
#16
6.6.13, 13:48
@Oma_Duck: Magst ja in gewisser Weise Recht haben, aber der Ton macht die Musik.
Und ich fand den Kommentar von Laufi schon sehr unfreundlich.

Ich habe nie groß über diese Obstnetze nachgedacht und bin erstaunt, dass und was man damit machen kann.
Seifenreste darin einzufüllen, um sich damit später die Hände zu waschen - finde ich genial.
Wie oft ärgere ich mich, dass die Seifenreste nicht mit der neuen zusammenhalten wollen. Und schön aussehen ist auch was anderes...
-5
#17
6.6.13, 13:49
@oma duck
dass Du natürlich auf der anderen Seite steht, war so klar wie das Amen in der Kirche.
Du hast das "meckern" ja quasi erfunden und zu Deinem Hobby gemacht...

Ehrlich, auf Deinen Kommentar habe ich schon gewartet....
11
#18 Oma_Duck
6.6.13, 13:58
@Socke123: Richtig erkannt, auf der Seite der "Allesbejubler" stehe ich nicht. Aber was hast DU den gerade gemacht? Du hast über meine Meinungsäußerung GEMECKERT! Pfui, du Pöser, auf den Poden mit dir!

Und etwas, was (meine Worte) so alt wie die Welt ist, soll ich erfunden haben? Zuviel der Ehre, liebe Socke. Im übrigen: Ich beehre höchstens 10 %, eher 5 %, der Tipps mit meinen wertvollen Hinweisen. Hobby ist anders.
-3
#19
6.6.13, 14:04
@Socke123 ;-)
lach ... keine Besserung, nix zu machen ;-) ;-)
3
#20
6.6.13, 14:10
@Oma_Duck: Kritik ist notendig und oft hilfreich, keine Frage. Aber es gäbe auch die Möglichkeit, einen "unbrauchbaren" Tipp einfach zu übergehen - kommentarlos...
in der Zeitung steht ja auch einiges, was einem nicht interressiert - aber darüber wird man sich auch nicht ständig beim Jurnalisten beschweren. Wenn sich jeder das nimmt, was für ihn stimmig ist, ist für alle gesorgt - ohne Zank und Reiberei. Alles ist Geschmackssache. Gefallen dir z. B. alle Autotypen? wenn nicht, wird sich der Hersteller aber auch nicht aus der Ruhe bringen lassen, denn genau diese Type ist für den nächsten ein Traumauto.... Also - langer Rede - kurzer Sinn: ich handhabe es so, dass ich meinen Senf bei "für mich" unbrauchbaren Tipps nicht dazugebe. trotzdem: liebe Grüsse :-)
9
#21 Oma_Duck
6.6.13, 14:20
@mutt: Richtig, die Möglichkeit des "Übergehens" besteht. Ab und zu nehme ich mir die Freiheit, von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch zu machen. Ist dagegen grundsätzlich etwas einzuwenden?
Meine Antwort kennst Du: Nein, keineswegs!

"Bleibe im Lande und wehre dich täglich!" (alter 68er-Spruch)
5
#22
6.6.13, 14:28
@Socke123: ich weis, dass es sich manche unserer Zeitgenossen zum täglichen Sport gemacht haben, einfach Unfrieden und Unruhe in ALLES zu bringen!!!! Aber sie werden sicher nicht glücklich damit, denn: wer anderen eine Grube gräbt...... irgendwie und irgendwann kommt ALLES zu ihnen zurück, unter welchen Umständen auch immer; dann erhalten sie die Rechnung für ihr Verhalten, und dann wünsche ich ihnen, dass sie auf "verständnisvollere" Menschen treffen!!!!
Wenn ich wieder Tipps habe, werde ich sie weiter einstellen - einem "Verriss" "schaue ich direkt in die Augen" und denke mir meinen Teil - z. B. über die geistige Armut mancher..... gottseidank habe ich eine andere Denkweise, meinen Frieden kann nicht so schnell einer zerstören, schon gar nicht einer , der selber gestört ist....
3
#23
6.6.13, 14:39
@mutt

lach .... getroffen !!!
das hast Du richtig schön geschrieben, sehe ich auch so, wir bleiben ganz gelassen und schauen/hören zu ....;-) ;-)

Übrigens: ES geschieht schon eine ganze Weile ...:D
1
#24
6.6.13, 14:45
@Lichtfeder: jaja, und nicht nur hier, alle foren klagen darüber! es ist wie gesagt eine "Sportart" geworden, überall wo es geht, Unfrieden zu stiften, ABER: Gottes Mühlen mahlen LANGSAM - aber GERECHT!!! Und das ist das Schönste!!!!!
15
#25 Oma_Duck
6.6.13, 14:53
@ mutt #22+24: Spricht für sich, diese freundliche Meinungsäußerung. Dann muss ich ja wohl das "Gottesgericht" abwarten - huhu! Beim nächsten Gewitter gehe ich dann wohl besser nicht nach draußen!

Gehts noch? Diese Art von selbstgerechten "Drohbotschaften" nach Art von fundamentalistischen Sekten stiften wohl keinen Unfrieden? Wo bin ich eigentlich hier?
-1
#26
6.6.13, 15:06
@mutt ;-);-);-)

liebe Grüße
1
#27
6.6.13, 15:24
@mutt: #22: Da fällt mir der Spruch von den getroffenen Hunden ein, die beißen... :-)
Warum so giftig?
16
#28 Upsi
6.6.13, 15:52
Ich denke das ist mal wieder ein Tipp, den man Tipp nennen kann. Die Verwendung von Obstsäckchen sind mir neu und ich bin überrascht von den vielen Möglichkeiten, danke für die Anregung mutt. Leider scheint der Tipp wieder Anlass für unsachliche und unhöfliche Meinungen zu sein, was ich nicht verstehe. Es ist doch nur ein Tipp und keine Bundestagsrede, , warum muss man immer alles runtermachen ? Die Sonne scheint so schön, seid nett zueinander.
7
#29
6.6.13, 17:28
Überlest doch einfach Kommentare, die Euch nicht gefallen, damit nicht wieder so eine Endlosdiskussion entsteht, die vom Eigentlichen ablenkt.
10
#30
6.6.13, 18:07
Warum gebt ihr dem daneben geratenen Kommentar von -Laufi- soviel Raum.
Sie hat doch schon die schnuckeligen Roten kassiert.
Im Übrigen scheint es ihr egal zu sein, dass sich fast alle der 28 Kommentatoren mit ihrem Geschreibsel beschäftigen. Sonst hätte sie sich doch sicher mal wieder gemeldet.
Der Tipp ist für diejenigen, die ihn gebrauchen können, ganz sicher ideal. Die Anderen müssen sich keine Gedanken darum machen, ob hübsch oder hässlich, liegt eh im Auge des Betrachters.
Man muss nicht nur "Sympathisanten" um sich scharen. Im Gegenteil, die Mischung macht es.
Kommentare über die man schmunzeln oder auch lachen kann, sind mir alle mal lieber, als diese Drohteile. Und möglichst noch ein schlechtes Gewissen einreden, weil ja das was man macht, genau das Falsche ist.
6
#31
6.6.13, 21:40
@mutt: Das ist jetzt aber nicht ganz Dein Ernst, oder? Wegen der vielleicht nicht immer nur freundlichen Kommentare hier gleich göttliche Bestrafung zu erwarten, misst diesem Forum doch vielleicht ein bisschen zu viel Bedeutung bei. ;)
Zudem heißt es "Kommentar" und nicht "Jubeln only". Da muss man damit leben, dass die/der eine oder andere auch mal was zu meckern hat.
10
#32
6.6.13, 22:45
@Laufi: Nicht jedem gefällt jeder Tipp - ist ja wohl klar. Aber warum musst du einen Tipp, der nichts für dich ist, auf so unfreundliche Weise schlecht machen? Finde ich unsachlich und unnötig und es trägt nicht gerade zu einem wertschätzenden Umgang bei, den ich hier häufig antreffe und schätze.
7
#33
7.6.13, 10:05
@OmaDuck

ich wäre Dir sehr dankbar wenn Du aufhören würdest so überheblich zu mir zu schreiben.
"Liebe" Socke.
Das kannst Du Dir sparen, weil es nicht ehrlich und von oben herab gemeint ist.
Also rede mit mir nicht so unhöflich!
Was soll denn das?
Ich finde Deine Ausdruckweise zu den Leuten selber echt grenzwertig und beleidigend.


Was ist das für ein Umgangston, den Du an den Tag legst?
Hast Du keine Erziehung genossen?

Ich habe nichts gegen eine freie Meinung.
Siehe auch meinen Beitrag "2"
Nur der TON macht die Musik.

Ich habe was gegen die Art wie manch einer seine Meinung äußert.
Das muss nämlich nicht sein.
Und da bist Du mir eben aufgefallen!
Irgendwie kannst Du nichts freundlichen schreiben.


Dir gefällt ein Tipp nicht? Dann sag es höflich und nicht von oben herab, als ob Du was besseres wärst.
Auch mit Deinen "Zitaten" und "Sprüchen" aus Büchern oder von bekannten Leuten machst Du für mich eher einen überheblichen Eindruck.
Immer von oben herab.

Wir anderen Leute sind hier keine kleinen und dummen Kinder.
Mit uns kann man anständig und auf einer Ebene reden.
Und vorallem höflich bleiben. Das ist ja wohl mal nicht zuviel verlangt.
9
#34 mayan
7.6.13, 10:25
Eigentlich war mir der Tipp zu mittelmäßig, um einen Kommentar zu schreiben, aber der Zank um eine ehrliche Meinung ('grauenhaft', Laufi, hast recht) und die göttliche Strafe, die für die von Oma Duck beschworene Meinungsfreiheit (hast vollkommen recht!) herabbeschworen wird, dazu muss ich was sagen. Habt ihr sie noch alle?
Ich stell mich gerne auch den Blitzen, die vom Himmel fahren sollen, aber die werden wohl nicht kommen. Gott ist nicht so doof, wie manche denken.
Oma Duck ist eine der kommentatoren, die ich am meisten schätze, weil sie eine Frau mit Lebenserfahrung ist und man ihr kein X für ein U vormachen kann, und weil ihre Kritik zwar manchmal bissig aber immer fundiert und wunderbar ironisch, fast schon satirisch ist.
1
#35
7.6.13, 10:51
zu mittelmäßig? spricht für Dich !!! ;-)))
4
#36 Oma_Duck
7.6.13, 12:09
@ socke23: "Ehrlich, auf Deinen Kommentar habe ich schon gewartet...." hast du geschrieben. Und als er dann kam, gefiel er Dir erwartungsgemäß nicht.
Ehrlich, nicht genug damit, dass Du "Meckern" nicht magst, willst Du auch noch vorschreiben, wie die "Meckerei" formuliert wird. Das gefällt nun mir wieder nicht.
Allen kann man es nicht recht machen. Als Schritt zur Versöhnung nehme ich jedoch gern die "liebe Socke" zurück.

Wieder zu sarkastisch? Je nu, die einen mögen es, den anderen fehlt das Verständnis. Viele Mario-Barth-Fans können bestimmt wenig mit dem "göttlichen" Dieter Nuhr anfangen.
Und dazu kann ich nur unmissverständlich sagen: "Na und?"
#37
7.6.13, 19:36
@Socke123: entschuldige bitte, dass ich mich einmische.
Aber du bemängelst, dass mit dir nicht auf einer Ebene gesprochen wird und anständig soll es auch sein.
Hm, wo ist denn bitte etwas unanständig? Und wenn ich mir deinen Kommentar #33 durchlese, hört es sich so ein bisschen wie beleidigtes Kind oder vielleicht Jugendliche an.
Ich kann mich natürlich auch täuschen, aber vielleicht auch nicht.
8
#38
7.6.13, 19:50
Worum ging es nochmal in dem Tipp?
10
#39
7.6.13, 21:01
Jetzt habe ich alles gelesen und 98 % der Kommentare hatte rein gar nichts mit dem Tipp zu tun. Schade - nur vollgemüllt. Habt ihr nichts zu tun?

Ich habe die Netze letztes Jahr gesammelt um meine ausgegrabenen Dahlienknollen zusammenzuhalten. Hat wunderbar geklappt.
4
#40 xldeluxe
7.6.13, 21:51
Ich sammele immer die weißen Netze von den Knoblauchknollen, die sind mir zu schade zum Entsorgen. Wollihexe hat ja einige gute Ideen vorgeschlagen und auch den Tipp finde ich gar nicht so schrecklich. Seife hält Motten fern und warum nicht in den Schrank packen. Ich benutze keine Seife, habe aber gefühlte 30 Seifenstücke, keine Ahnung wo die herkommen (Nachlass, Apotheke usw.). Ich werde sie auch mal zwischen meine Kleidung hängen. Rausnehmen muss ich sie nicht, wie von Laufie befürchtet - so war der Tipp wohl auch nicht gemeint. Wenn sie einmal im Säckchen hängt, wird sie dort wohl bis in alle Ewigkeit bleiben. Würde ich Seife benutzen, wäre ein Neukauf sicherlich angebrachter, als die aus dem Gebammel wieder rauszukramen. Seife kostet doch kaum was.....
-12
#41
7.6.13, 22:18
@Wusel13: na wenigstens hast du etwas zu dem Tipp beigetragen. Da es ja deiner Meinung nach 98% nicht geschafft haben. Und das es für dich "vollgemüllt" erscheint, dürfte uns auch nicht weiter interessieren. Schade um deine investierte Zeit (das Lesen aller Kommentare). Wir hatten besseres zu tun, denn wir mussten nicht alle Kommentare auf einmal lesen. Warum wird eigentlich immer das Gleiche geschwafelt, abschreiben scheint schön zu sein.
2
#42
8.6.13, 07:05
@Laufi: Hätte ich nur geahnt wie die Kommentatoren teilweise reagieren, hätte ich mich etwas zurückgehalten.

Aber ich sehe ein, kein Tipp ist so schlecht um nicht eine Schar wütender Menschen aufzuscheuchen. So hatten doch alle ihren Spaß.

Angst habe ich jetzt nur vor dem Gottesgericht. Werde eine Kirche aufsuchen und eine Kerze anzünden. Ob es hilft?
3
#43
8.6.13, 07:22
Die Eiche, an der sich Socke schrubben kann, ist Oma_Duck.
-5
#44
8.6.13, 14:26
@Laufi: solltest du keine Kirche finden, sag einfach Bescheid.
#45
8.6.13, 14:28
@AMA: na die rote Fraktion scheint dein Zitat aber nicht verstanden zu haben.
Hätte mich auch gewundert.
3
#46 Oma_Duck
8.6.13, 15:03
@lm66830: Man kann das Zitat ja auch nur verstehen, wenn man die Redensart kennt. Fühle mich von AMA geehrt, weil sie mir die Rolle der Eiche zuschreibt und nicht die des Borstenviehs . . .
Im Gegensatz zur Eiche habe ich jedoch einen weichen Kern, der nur nicht immer erkannt wird.
5
#47 xldeluxe
8.6.13, 15:34
...und so lernen wir (zumindest die, die täglich dabei sind) uns alle langsam immer besser kennen und können uns ein grobes Bild machen, wer hinter welchem Namen steckt. Hat doch auch etwas für sich und ist doch spannend. Irgendwann sind wir alle hier verschwunden, der eine früher, der andere später; und bis dahin haben wir hier online unter dem Mantel der Anonymität sicherlich noch eine "aufregende" Zeit ;o))))
-1
#48 QueenOfTheStoneAge
8.6.13, 16:23
@xldeluxe: Obwohl man bei dem einen oder anderen das Gefühl bekommt, dass genau diese Aufregung zum früheren Verschwinden beitragen könnte ;P da wird ein Ehrgeiz an den Tag gelegt...
-3
#49
8.6.13, 17:27
@Oma_Duck: ich habe erst einmal herzlich gelacht.
Den weichen Kern erkennen auch nur die, die ihn erkennen wollen.
Die Borke wird hier auch viel mehr gebraucht.
-2
#50
8.6.13, 17:30
@xldeluxe: du hast es genau erfasst.
Es macht immer wieder Spaß, die einzelnen Kommentare zu lesen und sich vorzustellen, wer sie verfasst haben könnte.
Manchmal könnte es richtig sein, manchmal auch nicht.
Spannend ist es alle Mal.
1
#51
8.6.13, 17:34
@QueenOfTheStoneAge: nein, dass sollte aber für dich keine Überlegung sein (frühes Verschwinden).
Denn die, die man gerne liest, sind die Kommentatoren mit Biss und Aussagekraft.
Oje, dass ist aber wieder ein Satz, der manchen Flügel wachsen lässt.
Die Zensur ist mir doch sicher, wie man oben sehen kann.
9
#52
8.6.13, 18:08
Sieht hübsch aus
2
#53
9.6.13, 07:13
zum Tip
Ich würde bei einer grünen Seife im gelben Netz nicht unbedingt eine Rosa Schleife benutzen. Die Idee ist für diejenigen, die die Seife aufhängen wollen gut. Mir persönlich reicht es, die Seife in den Schrank zu legen.

@Laufi, Kommentar 42: führst Du hier selbstgespräche oder wieso schreibst du "@laufi"??
4
#54
9.6.13, 08:49
Hallo mutt,

Danke für den Tipp! Ich habe die Netze bisher immer achtlos weggeworfen! Aber nun fallen mir doch immer mehr Verwendungsmöglichkeiten ein! Super! Daumen hoch dafür!
8
#55
9.6.13, 09:02
Es geht hier mal wieder um alles und nichts,
für und wieder.
Die ultimative Hackordnung.
Und nicht um den Tipp
Das hat kein Tipp verdient..........auch wenn er banal ist, nicht gefällt etc.
Manchmal macht es Spaß das alles zu lesen, aber nicht immer und immer wieder.
Heute bin ich nur bis Kommentar 22 gekommen, das reicht.
Zum Tipp hätte ich mich sonst nicht geäussert, denn ich find diese Netzbeutel nicht schön und habe selten welche, und wenn, dann kommen sie in die gelbe Tonne.(man muss sich auch mal von was trennen können)
Ich habe selbstgemachte Lavendelbeutel im Schrank.

Ach ja, wie wäre denn so ein Beutelchen als Haarnetz, natürlich in grün und unbedingt mit einer rosa Schleife.
1
#56
9.6.13, 10:36
Ich wünsche allen die nichts zu tun haben, Miesepetern, Zicken und vor allem auch den Zufriedenen einen schönen Sonntag!
.... geht nach draussen und erfreut euch an der Natur anstatt ....
5
#57
9.6.13, 11:18
@Jeannie:

*lach* JA - auch ich hatte das Eigentliche beim Lesen der Kommentare und bei meinem Amüsement darüber schon fast aus den Augen verloren ... ;-)))

Worum geht's hier ... um kleine Plastiknetze !!! Kein Glaubenskrieg, keine Überlebensfragen oder gar noch wichtigeres. Die einen sollten etwas mehr Empathie an den Tag legen und mit ihren (hoffentlich unüberlegten) Formulierungen andere nicht brüskieren (es ist ein sehr schmaler Grat zwischen Ehrlich- und Taktlosigkeit), die Kritisierten sich in Gelassenheit üben und die "Trittbrettfahrer" beherzigen, dass man zwar zu allem eine Meinung haben kann, sie aber nicht zwingend kundtun muss, so sie denn nicht konstruktiv ist. Letzteres herauszufinden ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach.

Zum Tipp:
Als passionierte Upcyclerin finde auch ich diese farbigen Netze zum Wegwerfen viel zu schade. Ich sammle sie das Jahr über und verwende sie für die verschiedensten Dinge weiter. Aber das ist schon wieder eine andere Geschichte resp. Tipp ...

Für die gute Tat, Upcycling-Ideen unter die Leute zu bringen und "gesellschaftsfähig" zu machen, gibt's von mir 'nen Daumen hoch.
1
#58
9.6.13, 11:52
Die Idee hört sich nicht schlecht an,ich würde es nicht machen.Erstens benutze ich keine Seife,nur in flüssiger Form und zweitens finde ich es nicht sehr dekorativ.Aber der Sinn zum Sparen ist da.
11
#59 xldeluxe
9.6.13, 12:00
Was mich wundert:
Nimmt man diese dünnen Plastiktüten von der Obsttheke mit, um sie für den Kosmetikeimer oder für Katzen- und Hundehinterlassenschaften weiter zu nutzen, steht man als Umweltsünder und Müllverursacher ganz oben auf der Liste.

Bei Obst- und Gemüsenetzen gelten andere Regel: Sie werden meist achtlos entsorgt.

Zuerst war der Tipp an sich gar nicht gut, jetzt ist es auf einmal die Farbe der Schleife, die nicht zur Seife passt.
Was kommt später noch: Der Kleiderbügel? Passt der überhaupt zum Schrank?

Ich habe mir noch einmal das Bild angesehen und gebe zwar zu, dass ich zwar nicht mehr ganz so scharf sehen kann, aber dass Seife, Beutel und Schleife nicht zusammenpassen kann ich nicht bestätigen.

Im übrigen hat vermutlich auch nicht jeder rollenweise Schleifenband in allen Farben und Variationen. Sollte ich je Seife für den Schrank kaufen, öffne ich im Laden erst einmal die Verpackung, damit die Farbe dann auch zu meinem Schleifenband passt. Am besten immer ein Stück Band zum Abgleich griffbereit in der Tasche haben!

Zusammengeknüllte Netze kann man auch zum Fliegenentfernen auf Autoscheiben und -Scheinwerfern benutzen. Oder einmalig als Peelingschwamm unter der Dusche, oder wie hier schon gesagt, als Schleife - vielleicht in Verbindung mit Geschenkband. Wären diese Netze türkis, würden fast alle sie benutzen, weil Douglas es vorgemacht hat und es doch so toll aussieht ;o)))))

Ich finde den Tipp immer noch nett. Macht es oder lasst es. Macht es so oder anders oder gar nicht. So einfach ist das.
2
#60 Beth
9.6.13, 12:15
Allen einen schonen Sonntag. Danke für den Tipp
12
#61
9.6.13, 12:43
Viele haben weder einen Hauch von Höflichkeit oder Respekt.
Ich bin für jeden Tipp dankbar, ob er jetzt für mich in Frage kommt oder nicht.
5
#62
9.6.13, 13:05
@ mutt: die Idee ist toll, da ich sehr für recycling bin fange ich an auch die Netze zu sammeln und werde versuchen sie auch als Haarschmuck zu verarbeiten, da gibt es schon möglichkeiten.

@ laufi: Das du es grauenhaft findest ist nun mal deine Meinung aber ich denke du hast nicht gewußt das man mit Seife im Schrank die Motten fernhalten kann.
Im geschlossenem Schrank ist es doch auch egal wie das Netz dann farblich zusammengestellt wird und ausserdem sind alle Farbenim Band drinnen.

@ alle: eine interessantere lesemöglichkeit als in der Tageszeitung ist es hier.
2
#63 marasu
9.6.13, 21:48
@xldeluxe: ...Zusammengeknüllte Netze kann man auch zum Fliegenentfernen auf Autoscheiben und -Scheinwerfern benutzen...

also d i e Idee find ich gut,
bin erst gestern auf der Autobahn in eine Art Heuschreckenschwarm geraten und kriegte den Dreck kaum runter - da wäre mir so ein Netzknäuel gerade recht gekommen.
9
#64
9.6.13, 21:59
Oh mannomann....oder frauohfrau: Da stellt sich wieder einmal die Frage: Zicke oder Ziege?! Ich habe hier auch schon Ideen und Rezepte eingestellt; momentan fehlt mir aber die Zeit, so dass ich meist nur lese. Ich finde ALLE BEITRÄGE interessant und berechtigt. Aber was ich hier zu diesem Beitrag lese, stimmt mich sehr missmutig. Muss das denn sein??? Wenn es hier Menschen gibt, die sich hier nur beteiligen, um zu stänkern, weil sie wahrscheinlich woanders keine Ohren ...besser gesagt Augen finden, oder Langeweile haben, dann geht doch woanders hin und macht etwas Sinnvolles!Sowas geht einem ja auf den Keks.
Nun zum Tipp von mutt und den vielen dazupassenden Folgetipps: Dein Tipp ist doch klasse. Ich hebe die Netze auch meistens auf und beziehe sie sogar in Kartengestaltung ein. Da gibt es ganz viele Bastlerinnen, die das genauso machen. Durch sie bin ichg überhaupt erst auf diese idee gekommen. Außerdem ist das etwas Ausgefalleneres. Organza-Säckchen kaufen kann jeder, aber Verpackungsmaterial als Deko verwenden und einbeziehen, kann eben nicht jeder.
#65 marasu
9.6.13, 22:08
Im Schrank hab ich eigentlich keine Seife. Bei mir wächst im Garten so viel Lavendel, da kann ich die Stoffsäckchen, die ich mir mal genäht habe, jedes Jahr neu befüllen.
2
#66
9.6.13, 23:02
besser, als die Netze im gelben Sack zu entsorgen allemal. Ich werds mir fürs nächste Mal merken.
Allerdings gehören diese Netze eh nicht in den gelben Sack, sondern in Restmüll, da sich diese Schlaufen in den Maschinen verheddern und diese beschädigen können.
4
#67 xldeluxe
9.6.13, 23:59
@marasu # 63:
Für die Scheiben eignen sich festere Säcke, von Kartoffeln z.B., aber auch Apfelsinennetze. Wenn ich wöchentlich von der Autobahn komme, ist nach 2 Stunden Fahrtzeit im Sommer die Vorderseite meines Autos komplett zu mit verunglückten Insekten. Da hilft erst mal nur das Einweichen mit alter Tageszeitung. Während die Fliegen usw. sich lösen, in Ruhe eine Tasse Kaffee trinken und dann mit den Netzen abreiben. Geht ganz gut und auch ohne Schleife ;-)
1
#68 frangenpedra
10.6.13, 12:22
@Oma_Duck:

den spruch kannte ich (so) noch nicht, aber guut
6
#69 frangenpedra
10.6.13, 12:26
@Jeannie:

gut gekontert. vielleicht sollte man die meckerer einfach "nicht ignorieren", evtl gibt sich das dann.
hab ma in pädagogik gehört, dass meckern dazu dient, aufmerksamkeit zu kriegen, was wohl anscheinend klappt.

nix für ungut
5
#70
10.6.13, 12:33
@mutt: tolle Nachricht. Muss doch jeder selbst wissen was er mag und macht. An der Resonanz kann man doch sehen wie hilfreich der Beitrag ist.
#71 Oma_Duck
10.6.13, 12:35
@frangenpedra: Dann darf ich noch einmal unmissverständlich feststellen: Nicht jede kritische Äußerung ist "Meckerei". Ist das wirklich so schwer zu verstehen?
1
#72 frangenpedra
10.6.13, 12:35
@xldeluxe:

genau, generell zum putzen (tip hab ich übrigens von ner putzfrau, echt!) und man kann sie auch öfters in die waschmasch schmeißen, der dreck geht dann gut weg,

halt ich auch deswegen für relativ "hygienisch", weil das ganze auch im gebrauch normalerweise nicht so lange nass steht/bleibt.

wünschte mir das ganze nur noch "nicht aus ölchemie", wär evtl mal n tipp an hersteller, verkäufer usw, das aus nachhaltigem, ölchemiefreien (zb stärke-Plastik oder so?) herzustellen, da die luftige lagerung [meine zwiebeln bleiben im netz an der tür hängen] den lebensmitteln denk ich eigentlich gut bekommt.
#73 frangenpedra
10.6.13, 12:37
@marasu:

du bist nicht zufällig bayerin und kannst mir "irgendwann mal" was abgeben?
3
#74
10.6.13, 12:43
@Socke123: hallo, ich verwahre u.a. diese Netze um Erdnüsse einzufüllen für die Vögel. Im Sommer und Winter kaufe ich die Erdnüsse im Zoohandel und es erfreut uns immer.
-1
#75 Oma_Duck
10.6.13, 12:51
@benissa: "Muss doch jeder selbst wissen was er mag und macht", schreibst Du.
Ja, das ist richtig. Aber so selbstverständlich, dass es m.E. nicht extra erwähnt werden muss. Mit solchen Sprüchen kann man JEDE Diskussion abwürgen.
Manchmal habe ich hier den Eindruck, dass Diskussionen als unanständig, zumindest aber ungehörig empfunden werden. Werch ein Illtum!
-2
#76
10.6.13, 17:45
@Oma_Duck: hast absolut Recht.
Vor allem bei denjenigen, die sich an keiner Diskussion beteidigen. Im Gegenteil, die immer das Gleiche lauthals wiederholen.
-ES PASST NICHT ZUM TIPP.-
Oder die Kommentare der/desjenigen durchforsten, um sie im Nachhinein mit roten Daumen zu beglücken.
Ein bisschen Spaß muss sein!!
1
#77
10.6.13, 18:21
xldeluxe: Klasse Idee! Besonders das Befeuchten mit nassen Zeitungen! Wird alles ausprobiert.
#78
10.6.13, 18:28
AN ALLE: Schaut Euch mal GOOGLE an mit seinem Doodle für Maurice Sendak zu seinem 85. Geburtstag (bis 24h möglich).
Ich wünsche allen viel Spaß und einen erholsamen Abend.
#79 xldeluxe
10.6.13, 20:35
Warum bekam # 76 gleich 3 rote Daumen? Nur so? Ach so, verstehe!
#80
10.6.13, 20:55
@xldeluxe: schau mal weiter oben, ich bin hervorragend versorgt.
Sagt mir doch, das meine Kommentare genau die Richtigen treffen.
#81 xldeluxe
10.6.13, 21:01
Echt wahr, Im66830: Jetzt sehe ich es auch: Du stehst auf der roten Liste! Da kann man ja neidisch werden! RESPEKT !!! ;o))))))

Anscheinend darfst Du gar nichts mehr sagen, was nicht bis aufs Blut reizt und erzürnt!
1
#82 marasu
10.6.13, 21:03
@frangenpedra: nein leider, ich bin aus Österreich!
#83 marasu
10.6.13, 21:06
@xldeluxe: #67 ich stand an einer Autobahntankstelle (wie etwa 6 andere Wagen auch) und hab 1/2 Stunde geschrubbt wie blöde, um das Zeug runterzubekommen.
Ich hätte sonst nicht mehr weiter fahren können.
Sowas ist mir noch nie passiert.
-1
#84
10.6.13, 21:09
@xldeluxe: jau, wie recht du hast.
Und es macht mir höllischen Spaß, da ich innerhalb kürzester Zeit 28 "Karma`s" eingebüßt habe.
Es scheinen immer die Gleichen am Werk zu sein, na dann will ich sie doch mal ein bisschen unterhalten. Sie haben ja scheins sonst nichts zu tun.

Oma Duck ist wie es aussieht aus dem Rennen.
1
#85 xldeluxe
10.6.13, 21:17
#83 marasu:

Es klappt wirklich besser mit Einweichen. Prospekte, Zeitungen, auch alte Lappen kann man dazu benutzen. Ich habe als Autobahnvielfahrerin immer ein paar Tageszeitungen im Auto für solche Fälle oder Haushaltsrolle.

Es gibt in Euroläden auch Insektenschwämme, ist aber nichts anderes als ein Schwamm mit einem Obstnetz drum. Zwiebel- und Kartoffelnetze sind schön hart und gut dafür geeignet, die anderen von Knoblauch z.B. sind besser zum Basteln.
1
#86 marasu
10.6.13, 21:23
@xldeluxe: ich werde mir das zu Herzen nehmen!

und seit heute sammle ich Obst- und Zwiebel-Netze (2 hab ich schon) - schön die Metallklammern runterschneiden, sonst gibt es Kratzer in der Autoscheibe!
#87 xldeluxe
10.6.13, 21:24
Im66830 # 84:

Du nimmst es doch, wie ich, mit Humor und das ist gut!

Wen interessieren Karmas bei fM? Mich nicht. Ich habe nicht mal einen Hauch von Ahnung (in Bezug auf fM, ansonsten ist mir schon klar, dass Karma bedeutet, dass eine Handlung im spirituellen Sinne unweigerlich eine Folge hat - schlau von Bernhard -) was das bedeutet und es wird mich auch in Zukunft nicht interessieren.
Ist mein Karma gut, wenn ich ein Suppenrezept einstelle? Glüht meine Aura dann in leuchtenden Farben? ;o))))))
2
#88 marasu
10.6.13, 21:29
@xldeluxe: Für ein Suppenrezept leuchtet die Aura nur in blau und grün.
Es braucht schon mindestens ein Schnitzel-Rezept, dann leuchtet deine Aura in allen Regenbogenfarben.
#89 xldeluxe
10.6.13, 21:30
#86: Ja:
Ganz wichtig - obwohl ich die Klammern bei Kartoffel- und Zwiebelnetzen nicht kenne.
-1
#90
10.6.13, 21:31
@xldeluxe: nur so ist es zu sehen.
Aber das haben wir ja schon oft festgestellt.
Es werden nicht die Kommentare "bekarmat", sondern die Schreiber/in.
Nadann, lassen wir den Gesichtslosen ihre Plattform.
2
#91 xldeluxe
10.6.13, 21:31
marasu ich lach mich kaputt! Sehr schön hahaha
1
#92 marasu
10.6.13, 22:03
@xldeluxe: # 89 Hab grad nachgesehen, meine Zwiebeln haben auch Klammern, das heißt, nicht die Zwiebeln, aber die Netze. Und meine Kartoffeln wohnen in einem Papiersack, den verwende ich zum Einheizen (wenn die Kartoffeln dann raus sind)
1
#93 QueenOfTheStoneAge
10.6.13, 22:19
xldeluxe, lm66830: mittlerweile müsstet ihr das doch kennen, ich würde mir da jetzt keine grauen Haare wachsen lassen. Ich habe auch schon rote Daumen hier vergeben, warum nicht, wenn man sich so gar nicht mit einem Kommentar anfreunden kann, aber oft genug sage ich, denke ich, was mir nicht passt (auch wenn ich deshalb schon böse per privater Nachricht angefeindet wurde - finde ich noch schlimmer als rote Daumen, dann heimlich die Messer rauszuholen).
Also, ich lasse mir nicht den Mund verbieten, dafür lebe ich dann eben mit roten Daumen.

Z. B. bei Facebook beschweren sich alle, dass es eben KEIN "Gefällt mir nicht"-Button gibt - es liegt an den Menschen, nicht an irgendwelchen Daumen oder Buttons :-)
1
#94
11.6.13, 01:08
@QueenOfTheStoneAge: hast schon Recht.
Natürlich liegt es an den Menschen.
Und wenn rote Daumen gerechtfertigt sind, warum denn nicht.
Aber wenn Kommentatoren ausgesucht werden und sie für alles was sie schreiben rote kassieren. Ist das nichts anderes, als armselig.
Und ein paar graue Haare haben wir schon, aber nicht von den roten Klickern, dafür bedarf es etwas mehr.
2
#95
11.6.13, 02:02
@Socke123: Zum Kommentar Nr. 11:

Wie - was - wo - .... Ellaberta ist weg? Och, das ist ja schade, wirklich schade! So ein lieber und fröhlicher Mensch. Und noch dazu mit so vielen lecker Kochtipps.

Aber ist ja irgendwie auch nicht verwunderlich, bei diesen vielen Pappnasen und Meckerziegen, die uns alle schon die ganze Zeit nerven. So viel negative Stimmungsmache hab ich echt noch nie erlebt. Und sowas dann in einem Ratgeber-Forum mit dem netten, kuscheligen Namen "Frag Mutti". Also solche Kommentare, wie man hier regelmäßig lesen muss, bekomm ich von meiner Mutti aber nicht...

Leider wird in der "Chefetage" nicht gemerkt, was hier abgeht, man lässt die Schwachköpfe weiter ihren Schwachsinn machen und merkt nicht, dass die Leute, die Frag-Mutti ausmachen (wie Ellaberta) dadurch vergrault werden. Echt schwache Leistung, wenn man auf diese Weise eine Seite betreibt.
2
#96 marasu
11.6.13, 06:59
@Phaedra:

Die Kommentatoren in diesem Forum sind so verschieden, wie es auch verschiedene Mütter gibt.

Die Leute kommen und gehen, mit und ohne gehässige Kommentare und Daumen.

Wer sich in einem Forum anmeldet, der muss damit rechnen, dass auch „Pappnasen und Meckerziegen“ dabei sind. Die sind wie Regentage. Hauptsache es sind auch Sonnentage (nette bzw. sachliche Kommentare) dabei.

Wenn die Chefetage die Beiträge zensieren würde, tät ich mich auch nicht wohl fühlen.

Nimm's nicht so tragisch und genieß' die Sonnentage!
3
#97
11.6.13, 08:26
Phaedra: Du rufst nach der 'Zensur' der "Chefetage??" Wo bleibt da die freie Meinungsäusserung? Und was, deiner Meinung nach, sollte gelöscht werden? Stell Dir vor, ausgerechnet Deine Beiträge würden den "Chefs" nicht gefallen und alle wären weg. Wie würdest Du Dich fühlen? Genau diese Überwachung und Zensierung kann doch nicht unser Wunsch sein. Ich glaube, es gibt wichtigere Aufgaben, als simple Diskussionen zu überwachen. Gravierende, negative Beiträge wurden ja auch schon gelöscht
4
#98
11.6.13, 09:22
@Phaedra

ich habe mit Ellaberta geschrieben. Sie hat im Moment leider keiner Zeit.
Vielleicht kommt sie ja wieder.
Mir fehlt sie auch.

Aber ich könnte auch eine Abwesenheit hier verstehen.
Sind ja leider schon mehrere weg.

Die Gutscheine (Amazon) scheinen eher ein Fehler zu sein.
Stellt nämlich dann jemand Tipps ein, wird immer gleich eine Gutscheinjagd vermutet.

Allein um mir dies schon nicht nachsagen zu lassen, halte ich mich mit Tipps zurück.
Ich persönlich habe darauf nämlich keine Lust.

Mich freut es nur, dass mein erster Beitrag oben viele grüne Daumen bekommen hat. Anscheinend stehe ich mit meiner Meinung für einen netteren Umgang doch nicht ganz alleine da.

LG
1
#99
11.6.13, 13:44
Bei OSTHEXE habe ich eben einen Tipp gefunden, der die Netzsammler beglücken kann. LG

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showuser=64371
1
#100
11.6.13, 13:50
UPCYCLING: Kartoffelnetze als Schimmelschutz für Erdbeeren.

Den Tipp fand ich eben bei OSTHEXE.Ist was für die Netzsammler.

( Der Link dazu hängt im Filter )
1
#101
11.6.13, 17:23
Super Tipp!
#102 QueenOfTheStoneAge
11.6.13, 18:28
@Hitsche: da hast du nicht unrecht
#103
11.6.13, 18:41
@Phaedra: ersteinmal musst du hier nicht regelmäßig solche Kommentare lesen.
Und zum Anderen wird deine Mutti gar nicht die Zeit und die Lust haben dir diese himmelvielen Kommentare zu schreiben/zu sagen.
Zensuren sind etwas schönes. Für erbrachte Leistungen in der Schule oder der Ausbildung.
Aber ich möchte bitte nicht zensiert werden, wenn ich einen oder mehrere Kommentare schreibe.
5
#104 Oma_Duck
11.6.13, 18:48
@ Phaedra: Du schreibst: "Leider wird in der "Chefetage" nicht gemerkt, was hier abgeht, man lässt die Schwachköpfe weiter ihren Schwachsinn machen und merkt nicht, dass die Leute, die Frag-Mutti ausmachen (wie Ellaberta) dadurch vergrault werden."
Du fühlst Dich also berufen zu entscheiden, wer hier Schwachkopf ist und wer nicht, nach allein Deinen Kriterien? An Deiner Stelle würde ich mal eine Liste der unliebsamen, zu eliminierenden Personen machen und sie nach Vancouver übermitteln. Ich hoffe nur, dass sie dort landet, wo sie hingehört: In den Papierkorb.
-2
#105 QueenOfTheStoneAge
11.6.13, 19:14
@Oma_Duck: so eine Liste gab es sicher längst ;P
#106
11.6.13, 19:15
@lm66830
wirst Du doch ... ;-)))
#107
11.6.13, 20:15
@Lichtfeder: hast nicht Unrecht.
Wenn ich zu schnell hintereinander schreibe.
Oder ein Wort verwende, welches mir noch nichtmal bekannt ist.
Denn erscheint der grün eingerahmte Text und ich muss mich ein wenig in Geduld fassen oder auch nicht.
#108
11.6.13, 20:22
@lm66830
lach .... dann übe mal Geduld, schreib langsamer .... ;-)))
#109
11.6.13, 23:10
@Lichtfeder: das Schreiben ist ja nicht das Problem, dass schnelle eingeben hintereinander.
Damit ist dann jemand überfordert.
Aber Vancouver ist ja auch weit.
4
#110
14.6.13, 05:09
Anscheinend haben mich einige etwas missverstanden, aber ganz gewaltig.

@Hitsche: Von Zensur war gar keine Rede. Denn natürlich soll jeder frei seine Meinung äußern dürfen. Es soll auch keiner die Diskussionen überwachen und Beiträge löschen, die ihm nicht gefallen.

@lm66830: Natürlich muss ich die Kommentare nicht regelmäßig lesen. Das habe ich mir vor über 1 Jahr schon abgewöhnt, nach dem ich ein halbes Jahr gar nicht mehr bei fM reingeschaut habe.
Und auch dir sage ich, wie schon zu Hitsche: von Zensur war keine Rede!

@Oma_Duck: Was ich dir antworten soll, weiß ich gar nicht, da du offensichtlich einen anderen Text gelesen hast, als meinen. Darauf will ich gar nicht weiter eingehen.

Also noch mal:
Es geht mir darum, dass es immer wieder vorkommt, dass User durch schräge Bemerkungen und rote Daumen vergrault werden („negative Stimmungsmache“). Habe hier schon einige solcher Fälle erlebt, dass User sich deshalb hier abmeldeten. Das fing schon an meinem ersten Tag bei fM an. Nachdem ich einen Tipp eingestellt hatte, kam es irgendwann zu Diskussionen, roten Daumen, bösen Worten und verärgerten Usern, die sich am nächsten Tag abmeldeten.
Und ich hätte es schade gefunden, wäre Ellaberta – die mit Abstand fleißigste Tippschreiberin - aus einem ähnlichen Grund gegangen.

Auch hier in dieser Diskussion wurde der rote Daumen immer wieder thematisiert, oft in dem Zusammenhang, dass es einem egal wäre, wie viele ROTE er jetzt für bestimmte Bemerkungen wohl kassiert.
Nachdem es im Forum ja schon länger Roter-Daumen-Diskussionen gibt, auch mit Umfragen, wie man die Situation verbessern könne (Ergebnis: Karma-Punkte), ist das Thema also immer noch aktuell und beschäftigt recht viele hier.

Bei Facebook gibt es aus genau dem Grund keinen „Gefällt mir nicht“-Button. Um kein schnelles und gezieltes Negativ-Werten zu ermöglichen, bei dem man auf einen Blick erkennt, wessen Meinung nicht gut ankommt, weil der ganz viele Minus-Punkte unter seinem Beitrag stehen hat. Wem was nicht gefällt, der muss das mit Worten kundtun. Das ist ehrlicher und offener, als es sich mit einem schnell gesetzten „gefällt mir nicht“ zu leicht zu machen und sogar ein personenbezogenes Schlechtmachen zu ermöglichen – wie es in fM sogar anonym möglich ist.

DAS sollte „da oben“ mal überlegt werden.
1
#111 Oma_Duck
14.6.13, 15:07
@Phaedra: Ich habe wörtlich aus Deinem Kommentar zitiert (# 95), von "offensichtlich einen anderen Text gelesen" kann also keine Rede sein. Dass Du nicht weißt, was Du darauf antworten sollst und nicht näher darauf eingehen willst, glaube ich sofort.

Also noch mal:
Welche Kommentare "schräg" sind und zu Vergraulung führen, musst Du jedem Einzelnen überlassen. Bei Kritik kann man versuchen, mit Gegenargumenten zu überzeugen. Rote Daumen sind keine Gegenargumente, höchstens Missfallensäußerungen. Bei besonders rüden, dämlichen, primitiven oder unhöflichen Bemerkungen wende ich ihn auch schon mal an. Heißt ja auch nur "Gefällt mir nicht", sonst nix. Ansonsten sagen rote Daumen abwärts wenig aus über die Stichhaltigkeit von Argumenten. Hier sind schon auf sehr vernünftige Bemerkungen Hagel von roten Daumen geprasselt! Und umgekehrt auf den größten Unsinn grüne - also Ball flach halten, sagt Oma Duck, die Stimme der Vernunft! ;-)

Wieder mal, für alle Fälle: Ironiemodus aus.
-1
#112 xldeluxe
14.6.13, 15:50
Mal ganz unabhängig vom eigentlichen Tipp:

Ich habe mir jetzt mal so nur die Texte mit roten Daumen durchgelesen und sehe, dass z.B. Im66830 eigentlich ausschließlich rote Damen kassiert, egal worauf sich der Kommentar bezieht.

Was ist hier los? Welcher kranke Geist ist hier unterwegs, nur um Unfrieden zu stiften? Es macht mir langsam keinen Spaß mehr auf dieser Seite, denn es geht ja fast nur noch um die rote-Daumen-Vergabe. Wie alt seid ihr eigentlich? Zwischen 12 und 16? Justin Biber I love you!!!!!!!!!!

Das hier ist nicht Facebook!

:-(((
-4
#113
14.6.13, 16:10
@xldeluxe: Ich habe Dir mal zur Vorsicht einen Grünen als Polster verpasst.;-)
Aber man sollte die Roten nicht zu ernst nehmen.
#114 xldeluxe
14.6.13, 16:14
Danke AMA, Du hast einen gut ;o)
3
#115
15.6.13, 17:04
@ Phaedra: mit deiner Meinung stehst du nicht alleine da, ich sehe es auch so. bin zwar keine fleißige schreiberin lese aber gerne gute tipps und wenn sie für mich nicht richtig sind lasse ich den kommentar man muß ja nicht beleidigen.
#116 xldeluxe
15.6.13, 22:16
wow AMA: Gleich 6 rote Daumen - ich hab nur zwei bekommen und bin neidisch: Dich verehren die Halbschlauen unter uns ja mehr als mich ;o)
#117
24.10.13, 13:28
@Wollihexe: das nenn ich wirklich kreativ! auf derartige einfälle muß man erstmal kommen.
#118 xldeluxe
24.10.13, 13:37
Was mir bei diesem älteren Tipp einfällt:

Wo ist eigentlich Oma Duck geblieben??!??!?!
Weiß jemand etwas?
#119 mayan
24.10.13, 14:03
@xldeluxe: Keine Ahnung - dass sie sich abgemeldet hat, sieht man an ihrem schwarzen Namen - ich vermisse sie sehr. Selbst wenn ich nicht ihrer Meinung war - selten - fand ich ihre Kommentare wunderbar.
#120 xldeluxe
24.10.13, 16:34
@mayan:

Ja, ich mochte auch den größten Teil ihrer Kommentare.

Schade!
#121
24.10.13, 18:03
Nach Oma Duck wollte ich auch schon fragen. Wäre schön, wenn sie wieder dabei wäre! -

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen