Badewanne
2

Nicht benutzte Badewanne umgestalten

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für alle, die ihre Badewanne nur noch zum Abstauben haben: Ein Tipp, wie man die nicht benutzte Badewanne umgestalten kann.

Da weder mein Mann noch ich in der Wanne baden, sondern lieber (in der separaten Dusche) duschen, ärgerte mich zunehmend der Platz, den die Wanne wegnimmt. Zudem staubte sie auch noch ziemlich zu. Ein Badezimmer-Umbau kam nicht in Frage.

Wir haben jetzt im Baumarkt zwei Küchenarbeitsplatten gekauft (je 25 Euro), die ein Muster haben wie altes gekalktes Holz. Passt sehr gut zur bahama-beigen Wanne und hat nicht so ein "Küchenmuster".

Zwei Platten deswegen, weil die Wanne insgesamt 0,80 m tief ist und die Platten nur 0,60  haben. 80er Platten sind jedoch sehr teuer. Wir ließen im Baumarkt die eine Platte in der passenden Länge abschneiden (kostet nichts) und von der anderen  einen Streifen von 10 cm. Den Rest kann man immer noch für andere Zwecke einsetzen. Dann die größere Platte vorne auf die Wanne, den Streifen hinten. Den Stoß sieht man nicht, da steht ja was drauf.

Darauf habe ich dann ein schon vorhandenes Ikea-Regal gestellt. Mein Mann hat dann noch mit 2 - 3 Schrauben das Regal fixiert. Wenn die Felder des Regals eingeräumt sind, sieht man die Armaturen dahinter nicht mehr.Wir finden diese Lösung sehr schön und wir haben wieder mehr Platz im Bad. Früher hatten wir vor der Wanne ein Rattan-Regal stehen für Handtücher etc. Hat halt auch Platz weggenommen. Vor dem (neuen) Regal kann man sich prima hinsetzen, z. B. zum Socken anziehen... Ich hoffe, mein Tipp gefällt euch! Ach ja, Baden kann man dann natürlich nicht mehr...

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


3
#1
17.6.14, 17:58
Sehr schöne Idee :)) Alle die nur manchmal baden und Ränder an den Seiten haben, können ja eine breite Platte auf duch Wanne legen und nur ein kleines Regal verwenden, abgeräumt ist dann schnell und man kann baden :) Die Farbe sieht übrigens sehr sehr schön aus. :)) Daumen hoch ;)
8
#2 Upsi
17.6.14, 19:17
Ein Königreich für eine Badewanne, ich hätte sooo gerne eine. Leider muss ich mich mit einer Dusche begnügen. So ist das im Leben, was der eine hat braucht er nicht und was der andere sich wünscht hat er nicht. Trotzdem finde ich deine Idee zum Platz ausnutzen super umgesetzt. Falls ihr irgendwann mal baden möchtet, weil zB der Rücken und die Gelenke schmerzen, könnt ihr schnell wieder umrüsten. Ich müsste umziehen.
4
#3
17.6.14, 19:33
Wir haben auch eine Badewanne im Bad die nicht gebraucht wird und ein Umbau kommt bei uns im Moment auch nicht in Frage.

Da finde ich deine Idee super und auch noch schön umgesetzt.
15
#4 xldeluxe
17.6.14, 19:33
Das sieht sehr schön aus und ist eine zusätzliche Sitzgelegenheit zur Pediküre, zum Lackieren, eincremen usw.

Allerdings schließe ich mich Upsi an und gäbe ein Königreich für eine Badewanne.

vor 30 Jahren habe ich mich entschlossen, meine rauszuschmeißen, weil ich nur noch duschen wollte. Heute in gehobenem Alter, wo die Knochen schon mal knacken, wünsche ich mir eine Wanne und dafür weicht in wenigen Wochen mein Bügelzimmer hinter dem Bad und dann habe ich endlich auch wieder eine Wanne.

Aber das Bad auf dem Foto gefällt mir sehr gut.

Ich hätte vermutlich das Ablagebrett der Länge nach vor dem Regal geteilt und mit Klavierband versehen, damit man es vorne aufklappen und in der nicht genutzten Wanne noch alles mögliche verstauen kann....die Schmutzwäsche zum Beispiel oder Reinigungsutensilien.
3
#5
17.6.14, 19:35
Hallo Megaperlchen, das ist eine Superidee. Wir haben auch eine ungenutzte Badewanne. Leider fehlte immer das nötige Kleingeld um das Bad umzuändern. So wie du es gemacht hast, ist es die ideale Lösung und vor allem sind die Handtücher und die anderen Sachen sehr gut verstaut und nicht mehr in Regalen, die ja eigentlich im Wege sind. Wirklich eine prima Idee und sehr schön umgesetzt. Von mir alle Daumen hoch.
4
#6
17.6.14, 19:48
Ach es gibt doch nichts besseres als ein schönes kühles Bad im Sommer, oder ein heißes Bad im Winter. Ich könnte nicht ohne meiner Wanne sein. Meine Schwester hat leider nur eine Dusche und die träumt von einer Badewanne. Hm fast zu schade, dass man die einfach nicht nutzen will und zudeckt.
Aber trotzdem hast du eine gute Lösung gefunden und sieht so ganz ordentlich aus mit dem Regal.
Aber wie gesagt, nie mehr ohne Wanne
3
#7 xldeluxe
17.6.14, 19:50
Jeder hat eine Wanne, die er nicht mehr braucht und ich brauche eine !!!!!

;-))))))
4
#8 Upsi
17.6.14, 19:59
@xldeluxe: nicht nur du, ich hätte auch gerne eine. Vielleicht sollten wir einen Verein gründen unter dem Namen.......Gesellschaft zum Verbot zur Zweckentfremdung von Badewannen und Wünscheerfüller für xxldeluxe und Upsi als arme bedürftige Empfänger für nicht mehr gebrauchte unnütze Badewannen...uff
4
#9 xldeluxe
17.6.14, 20:19
@Upsi:

Ok - gründen wir einen gemeinnützigen Verein (darf also auch mal Besuch bei uns baden) :-)

Vor Jahrzehnten, als ich noch voll im Saft stand (hahaha), reichte mir auch Duschen und ich ließ die Wanne entfernen und eine große Dusche einbauen.

Demnächst geht alles wieder zurück auf Start 1982 und die Wanne kommt wieder rein!

Denn wie gesagt:

Heute bin ich manchmal so müde, steif, kaputt und lahm, dass ich einfach keine Lust habe, unter der Dusche zu stehen und alles geben würde, wenn ich abends ein Bad nehmen könnte, weil ich die Arme vor Müdigkeit kaum hoch bekomme, um mein Haar zu waschen.....ja ja das liebe Alter und die zerbröselnden Gelenke hahahha
6
#10
17.6.14, 20:22
@upsi: ich habe eine und will sie niiiiiie mehr hergeben ,obwohl ich täglich abends Dusche.
aber im Winter ist meine Badewanne meine aller beste Freundin. :-)
4
#11 Upsi
17.6.14, 20:41
Wir haben nur eine kleine Mietwohnung mit Dusche. Ich habe schwere Gelenks Arthrosen und ein heißes Bad würde so gut tun, aber ich nehme als Ersatz meine Körnerkissen die ich in der Mikrowelle heiss mache. Wer eine Wanne hat soll sich glücklich schätzen, ich träume Nachts manchmal, ich bade. Naja, es gibt schlimmeres, vielleicht ziehe ich ja irgendwann um, dann passe ich auf , nur Wohnung mit Wanne.
1
#12 xldeluxe
17.6.14, 20:42
@kosmosstern:

Bei mir wäre es genau umgekehrt:

Morgens duschen und abends nur noch müde in die Wanne fallen.
5
#13 xldeluxe
17.6.14, 20:43
@Upsi:

Du träumst, dass Du badest?!?!?!?!?

Na dann trockne Dich aber mal gut ab, sonst frierst Du unter der Bettdecke ;-)))))))))
3
#14 Upsi
17.6.14, 21:18
@xldeluxe: wenn ich vom baden träume dann richtig, so mit sanften abtrocknen, anschl. Massage und ..ach egal, jedenfalls frieren muss ich nicht grins, jedenfalls im Traum, normal bin ich ein Frostköddel.
4
#15 xldeluxe
17.6.14, 21:23
Ach so einen Traum meist Du @Upsi!!!!

Massage und anschließend ..... - na dann wirst Du ja wohl eher trockengeküsst
;-))))))))))))))

Das macht mich ganz schön neidisch!!!!!
2
#16 redhairedangel
17.6.14, 22:01
Mein Mann meinte auch, er bräuchte keine Wanne, als wir nach einer neuen Wohnung suchten. Da meinte ich nur: ICH aber schon! Wenn du duschen willst, stell dich in die Wanne, das geht auch. Nur umgekehrt wirds schwierig! Hat er eingesehen, und inzwischen genießt er nach einem anstrengenden Tag das Baden enauso sehr wie ich ;)
4
#17 nenne
17.6.14, 22:14
moin,
welche verschwendung, ich hätte sooooooooooooooooo gern eine badewanne und hab nur eine doofe dusche.
2
#18 Upsi
17.6.14, 22:42
Ach was freut mich das. Bin nicht alleine, es gibt noch mehr Notduscher
2
#19
17.6.14, 23:10
Das hast du super gelöst!!!
1
#20
18.6.14, 12:56
Die Idee ist für Liebhaber der Dusche natürlich super.
4
#21
18.6.14, 15:13
Das ist toll gelöst und sieht auch noch super aus. Ich hätte auch lieber "nur" eine Dusche (ebenerdig in der Grundgröße der Badewanne), aber ich wohne auch zur Miete und muss es nehmen, wie es ist. So ist man doch nie richtig zufrieden. Schade, dass wir hier nicht so einen Ringtausch Badewanne gegen Dusche machen können;-)))
1
#22
18.6.14, 17:32
Ich habe mich gottseidank vor ein paar jahren durchgesetzt,als wir unser Bad renoviert haben.
Habe Polyarthrose und es gibt nichts feineres,als ein bad mit guten Zusätzen zu geniessen.Alles wird locker,einfach fein.

Lg Riki
1
#23 Schnuff
25.6.14, 17:27
Upsi und xldeluxe,ich schließe mich Euch an,ich vermisse auch eine Wanne,besonders im Winter.
Die Idee der Wannenvermietung hört sich doch klasse an:in jeder Stadt/Ort schließen sich die netten Menschen zusammen,die mal gerne duschen oder baden wollen und tauschen.......

Das mit dem nur duschen ist wohl in den 70ern aufgekommen,als es hieß : "wir müssen Wasser und Energie sparen"....

@Megaperlchen: Deine Idee ist aber trotzdem unschlagbar schön gelöst!
LG
#24 alesig
11.11.14, 21:49
Hallo, habe den Tip erst jetzt entdeckt. Ich kenne solche Wannenabdeckung aus den 60/70er Jahren. Wir hatten in der Küche(!) eine Sitzbadewanne, die war mit einer festen Platte abgedeckt. Darauf stand unser Tischgrill, Vogelkäfig und, und, und.Zum Wochenendbad (;) )wurde einfach alles eben zur Seite geräumt und dann die Wanne genossen...
1
#25
23.1.15, 14:26
gut gelöst. und der Platz zum Setzen ist Gold wert. wenn man erstmal nicht mehr so sicher auf den Beinen ist, braucht man das.
ich kann aus orthopädischen Gründen nicht mehr in der Wanne liegen, das vermisse ich sehr. mir gefiele eine Sitzwanne auch gut, aber hab noch keine gefunden, die bezahlbar ist und trotzdem zu meinen Bedürfnissen passt.
1
#26
26.1.15, 14:04
@ane:

verstehe die vorherigen Schreiber mit Gelenkproblemen nicht,denn bei mir ist es so ich habe auch
Rheuma.Die ersten Anzeichen waren ich kam in der Wanne nicht mehr hoch.
Gottseidank konnten wir uns eine Dusche ins grosse Badezimmer einbauen.Die Badewanne ist
seitdem unbenutzt,den Tipp mit dem Regal werde ich mir überlegen,finde ich super.
#27
3.12.16, 01:00
Super gelöst. Mein Tipp: Mit Durchladeklappe(n) nach unten gibt es zusätzlichen Stauraum.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen