Niemals Schwämme in die Spülmaschine: Spülmaschine geht kaputt

Küchenschwämme oder- lappen sollte niemals in der Spülmaschine mitgewaschen werden. Die Fasern schaden dem Gerät!

An einem Tipp muss ich euch unbedingt teilhaben lassen, weil ich weiß, dass es fast jeder macht: Niemals Lappen und Schwämme in die Spülmaschine! Meine Spülmaschine ist davon gerade kaputt gegangen, 200 Euro Reparaturkosten. Die Fusseln (auch von Mikrofaser) sind nicht biologisch abbaubar und setzten sich fest, so dass irgendwo am Wärmetauscher ein richtig teurer Schaden entsteht. Ich wusste erst nicht woher, aus Langeweile hab ich mal die Bedienungsanleitung gelesen und da stand es drin, ich hab dann den Mechaniker von der Maschine gefragt und der meinte, so hab ich mir das Gerät kaputt gemacht.

Also, doch wieder in die Wäsche, ich hab einfach heißes Wasser auf etwas Bref gekippt und dann den Lappen 5 Minuten reingelegt, da kam auch ein Höllendreck raus, so mach ich das, nachdem ich so viel Lehrgeld bezahlt hab...

Tipp der Redaktion:

Wer sich "All in 1" Spülmaschinentabs auf Vorrat anlegen möchte, dem können wir folgendes Angebot empfehlen » 110 All in 1 Tabs-Sparpack

Voriger Tipp
Gegen Flugrostflecken an Besteck
Nächster Tipp
Geschirrspüler spült nicht sauber
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Schwämme für verschiedene Einsatzorte - markieren
Schwämme für verschiedene Einsatzorte - markieren
9 5
Automotor kaputt / Steuergerät / Motorsteuerung
Automotor kaputt / Steuergerät / Motorsteuerung
1 2

21 Kommentare

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter