Das Ganze wird unter die gebratenen Nudeln gemischt und dann alles zusammen nochmals kurz erwärmt.
4

Nudel-Champignon-Pfanne mit Kräuterschmand

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ein schnelles und sehr schmackhaftes Gericht mit nur wenigen Zutaten, die man meist im Hause hat. Anstelle der frischen Champignons kann man auch Dosenchampignons verwenden.

Zutaten:

(Für 2 Portionen)     

  • 250 g Nudeln (z. B. Penne)
  • 1 EL Butter
  • etwas Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Champignons
  • 125 g Katenschinken (gewürfelt)
  • 200 g Schmand
  • Kräuter nach Belieben (frisch oder TK)

Zubereitung

  1. Die Nudeln werden nach Vorschrift in reichlich Salzwasser gekocht und danach abgegossen.
  2. In einer werden Butter und Öl erhitzt und darin die abgetropften Nudeln bei mittlerer Hitze unter Wenden leicht goldbraun angebraten.
  3. Inzwischen werden die Champignons geputzt und klein geschnitten, die Zwiebel wird geschält und gewürfelt, die Knoblauchzehe fein geschnitten. Alles zusammen wird auf einer anderen Pfanne mit etwas Butter und Öl angebraten, dann werden die Schinkenwürfel dazugegeben und kurz mitgebraten.
  4. Dann wird das Ganze unter die gebratenen Nudeln gemischt und alles zusammen nochmals kurz erwärmt.
  5. Der Schmand wird mit den fein gehackten Kräutern verrührt.
  6. Nun kann die leckere Nudel-Champions-Pfanne mit dem Kräuterschmand angerichtet werden.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter