Schnell zubereitete Nudel-Hack-Gemüsepfanne mit Fetakäse
4

Nudel-Hack-Gemüsepfanne mit Fetakäse

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
23×
Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein schnelles Gericht mit gesunden Zutaten und geschmacklich gutem Ergebnis. Oft habe ich ein wenig rohes Gemüse übrig und stehe ratlos vor dem Kühlschrank. Meine Tochter ernährt sich gerne ausgewogen und möchte jeden Tag etwas mit Gemüse essen.

Gestern habe ich diese “schnelle ” für uns zubereitet:

Zutaten

  • 1/2 dicke Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • eine Handvoll grüne Bohnen
  • rote, grüne und gelbe Paprika
  • ein paar Kirschtomaten
  • 1/2 Glas Oliven
  • 1 Pfund Gehacktes halb und halb
  • 1 Packung Feta Käse
  • den Rest einer Blocksalami, ca. Fingerlänge
  • 1 Chilischote
  • 1 Dose Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kräuter der Provence oder Pizzakräuter
  • 1 Packung Nudeln nach Wahl
  • Gewürze: Paprika, Salz, Pfeffer, evtl. getrocknetes Bohnenkraut

Zubereitung

  1. Die feingehackten Zwiebeln werden in etwas Öl glasig angebraten. Gehacktes auseinanderzupfen und mit dem Tomatenmark dazugeben, würzen und krümelig anbraten.
  2. Salami in kleine Würfel schneiden und mit zum Hack in die Pfanne geben.
  3. Das Gemüse putzen und entsprechend schneiden (würfeln oder in Scheiben) und zu dem angebratenen Hack geben.
  4. Weiterbraten, bis alles gar ist. Das Gemüse sollte aber noch “Biss” haben. 
  5. Feta-Käse würfeln und dazugeben.
  6. Nudeln kochen und nach Fertigstellung in die Pfanne geben, durchmischen.

Ein schnelles Gericht, das gut schmeckt und auch am nächsten Tag noch gut gegessen werden kann.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti