Nudeln mit Spinat und Senf

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein etwas anderes, aber ganz einfaches Rezept für Nudeln mit Spinat und Senf von meiner Freundin, bringt uns alle immer wieder zum Schwärmen.

Zutaten (für 2 Personen als Hauptgericht):

  • 250 g Nudeln (wir nehmen immer Linguine - dünne Bandnudeln, aber es ist eigentlich egal) Ich rechne immer pro Person bei einer Hauptspeise mit ca. 100 - 125 g Trockenware (bei guten Essern)
  • ca. 500 g frischen Blattspinat (es würde auch gut TK-Blattspinat gehen - nur da ist natürlich die  Menge nicht die Gleiche)
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 rote Gemüsepaprika - gewürfelt
  • Scharfer Senf (Menge nach Geschmack)
  • Olivenöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Nudeln bißfest kochen
  2. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen
  3. Paprikawürfel darin andünsten
  4. gewaschenen und geputzten Spinat zugeben und einen Deckel auflegen, warten bis der Spinat zusammengefallen ist.
  5. mit der Sahne aufgießen, Senf mit dem Schneebesen einrühren, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und ein paar Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Sollte die Sauce zu dicklich werden einfach etwas Milch zugeben.
  6. Nudeln dazugeben und nur noch heiß werden lassen
  7. Genießen!

Dieses Rezept ist hervorragend auch für Gäste geeignet da sich der Arbeitsaufwand sehr in Grenzen hält und man so auch Zeit für seine Gäste hat.

 

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


2
#1 xldeluxe
23.5.13, 07:40
Hört sich sehr delikat an. Vielleicht noch Lach dazu........
1
#2 kirschtomate
23.5.13, 08:41
Ich liebe Spinat, ich liebe Pasta und ich liebe den Geschmack von Senf. In Kombi habe ich das zwar noch nicht gegessen, aber das wird sich bald ändern :) Toller Tipp, Daumen hoch :)
#3
23.5.13, 08:48
Das ist mal eine andere Variante des Spinats, hört sich lecker an.
#4
23.5.13, 08:49
Ja, das hört sich sehr lecker an. Ich werde das demnächst mal zubereiten und ein paar Garnelen mit reinschmeißen ;-)
Danke für's Teilen (ich meine das Rezept)!
1
#5
23.5.13, 08:57
kommt gerade recht, ich nehme jetzt Brennnessel und Wildkräuter für gekochten Spinat, hab noch vom selbstgemachten Senf und Feta ..... lecker ... ;-))
oder das Ganze in eine Auflaufform und mit Käse überbacken ..;-))
1
#6
23.5.13, 13:34
Leggaaa! Spinat und Pasta sind eine super Kombi - mit Senf sicher noch besser! Ich persönlich würde noch einpaar Krümel Feta drüberstreuen, aber das soll jeder machen, wie er mag! :o))
1
#7 marasu
23.5.13, 14:09
Klingt super lecker!
Das Rezept sollte doch mit Mangold auch funktionieren.
#8
23.5.13, 14:57
Ich denke auch, dass es da jede Menge an Möglichkeiten für Abwandlungen gibt. Ich sage nur: Ausprobieren! Einige Anregungen von Euch werde ich vielleicht auch mal versuchen.
Ich denke auch, dass das sicherlich mit Mangold auch geht - weshalb nicht?
Guten Appetit!
#9
23.5.13, 14:57
Ich denke auch, dass es da jede Menge an Möglichkeiten für Abwandlungen gibt. Ich sage nur: Ausprobieren! Einige Anregungen von Euch werde ich vielleicht auch mal versuchen.
Ich denke auch, dass das sicherlich mit Mangold auch geht - weshalb nicht?
Guten Appetit!
2
#10
23.5.13, 17:05
@susant, danke für das Rezept! Es ist bestimmt lecker und wird ausprobiert!

@xldeluxe, ich denke du meinst Lachs. Danke, auch eine gute Idee.
( Eine gute Portion Fröhlichkeit und lachen beim kochen, kann aber auch zum gelingen des Gerichts beitragen:-))
#11
23.5.13, 21:40
Habe es gerade nachgekocht, allerdings noch etwas Bärlauch und Ziegenkäse zugegeben. War sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept :-)
1
#12
23.5.13, 22:00
hmmmm lecker. Noch ein bisschen Knofel dazu und Parmesan obendrauf - perfekter Genuss
1
#13
23.5.13, 22:02
die Kombination Nudeln-Spinat/Mangold-Senf ist unglaublich lecker

ich hatte mal einen Nudelauflauf mit Mangold und einer Senfbechamel gemacht, der war irre lecker ... sogar ganz ohne Käse ... ich hatte ihn bloss mit bissl Bröselbutter überbacken
1
#14
24.5.13, 19:28
@xldeluxe: "Hört sich sehr delikat an. Vielleicht noch Lach dazu........" Netter Verschreiber.... Ja, Lach kann man generell gut gebrauchen!! :-) LGR
1
#15 xldeluxe
24.5.13, 19:32
Der Lachs, der lacht nicht mehr, der ist hin....aber ich grinse beim Kochen des leckeren Rezeptes so vor mich hin, weil es doch sicherlich köstlich schmecken wird ;o))
#16
25.5.13, 18:11
@marasu: Ja, bestimmt, oder mit Wildkräuter, z. B. Giersch?! Super Rezept, werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen