Nudeln mit Spinat und Senf

Voriger Tipp Nächster Tipp
29×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein etwas anderes, aber ganz einfaches Rezept für Nudeln mit Spinat und Senf von meiner Freundin, bringt uns alle immer wieder zum Schwärmen.

Zutaten

(für 2 Personen als Hauptgericht)

  • 250 g Nudeln (wir nehmen immer Linguine - dünne Bandnudeln, aber es ist eigentlich egal) Ich rechne immer pro Person bei einer Hauptspeise mit ca. 100 - 125 g Trockenware (bei guten Essern)
  • ca. 500 g frischen Blattspinat (es würde auch gut TK-Blattspinat gehen - nur da ist natürlich die  Menge nicht die Gleiche)
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 rote Gemüsepaprika - gewürfelt
  • Scharfer Senf (Menge nach Geschmack)
  • Olivenöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Nudeln bißfest kochen
  2. Olivenöl in einer großen erhitzen
  3. Paprikawürfel darin andünsten
  4. gewaschenen und geputzten Spinat zugeben und einen Deckel auflegen, warten bis der Spinat zusammengefallen ist.
  5. mit der Sahne aufgießen, Senf mit dem Schneebesen einrühren, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und ein paar Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Sollte die Sauce zu dicklich werden einfach etwas Milch zugeben.
  6. Nudeln dazugeben und nur noch heiß werden lassen
  7. Genießen!

Dieses Rezept ist hervorragend auch für Gäste geeignet da sich der Arbeitsaufwand sehr in Grenzen hält und man so auch Zeit für seine Gäste hat.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

16 Kommentare

Emojis einfügen