Nudelsalat mit Feta

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mal ein etwas anderes Rezept für Nudelsalat, kommt immer gut an auf (Grill-)Partys und macht ganz wenig Arbeit:

500 g (Mini-)Farfalle (diese Schmetterlings-/Schleifchennudeln)
2-3 Bund Schalotten (Frühlingszwiebeln)
4-6 rote Paprika (je nach Größe)
2-3 Pckg. Feta (je nach Geschmack)
1 g Glas Miracel Whip (oder sonstige Mayonnaise)
1 Becher saure Sahne
Senf, Essig, (Oliven-)Öl, Salz, Zucker, Pfeffer, Maggi

Die Farfalle nach Packungsanweisung bissfest kochen, sehr gut kalt abschrecken, in eine Schüssel geben und mit einem guten Schuss Öl vermischen.

Die Schalotten waschen und in dünne Scheiben (Ringe) schneiden. Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Feta ebenfalls in kleine Würfel schneiden, dann alles vorsichtig unter die Nudeln rühren.

Für das Dressing in einer kleinen separaten Schüssel die saure Sahne, Miracel Whip, 2-3 EL Senf, 1 TL Salz, 2-3 EL Zucker, 5-6 EL Essig, paar Spritzer Maggi und Pfeffer (alles nach Geschmack) verrühren, evtl. die Konsistenz noch mit etwas Milch/Essig/Wasser/Öl verdünnen und abschmecken, dann über die Nudelmischung geben und alles gut vermischen.

Schmeckt frisch und auch noch am nächsten Tag (kalt stellen) saulecker :-)

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Hendrik
8.5.08, 18:27
Klingt auf jeden Fall spitze!
#2
9.5.08, 01:28
Was denn jetzt, Frühlingszwiebeln oder Schalotten? Das ist ein ziemlich großer Unterschied :/
#3 Student
11.5.08, 14:43
Ich würde sagen Frühlingszwiebeln passen besser :D

Statt nem ganzen Glas Mayo kann man auch ein halbes mit Joghurt strecken.
#4 Kirsten Klein
11.5.08, 15:04
Das hört sich wirklich toll an! Ich tippe auf Frühlingszwiebeln ("Minilauchstangen"), denn nur die werden im Bund verkauft, Schalotten (mittelgroße bis kleine, rötliche Zwiebeln) im Netz. Für Schalotten wäre es auch ein bisschen viel Menge...!
#5 dirk
18.9.09, 17:17
Habe es auf einer Grillparty serviert und alle waren begeistert und heut mach ich den Salat für eine bekannte für 40 Personen weils so ein erfolg war
#6
29.10.09, 20:35
Liest sich sehr lecker, werde ich demnächst mal ausprobieren.
#7 kena
19.5.10, 05:18
@Kirsten Klein: Hallo hast du im Weinhaus Sinz arbeitet?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen