Nudelsalat mit Gemüsedressing, Thunfisch und Gurken

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

250 g Spirelli
1 - 2 Dosen Tunfisch in Gemüsedressing
1 - 2 Gewürzgurken
nach Geschmack Salatmayonnaise
Pfeffer, etwas Knoblauch, nach Geschmack Maggi.

Zutaten mischen, zu SCHLUSS Nudeln unterrühren.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Stephan
24.9.07, 10:09
Thunfisch in Gemüsedressing habe ich noch nie gesehen, wo gibts sowas? Ansonsten klingt das lecker. Ich finde Gewürzgurke im Nudelsalat ist ein Muß für die leichte Säure! Worchester Sauße wäre vielleicht eine Alternative zum Maggi - ohne Glutamat.
#2 Sailor
7.10.07, 15:39
Thunfisch in Gemüsedressing gibt es bei Edeka Real Reve u.s.w. aber nicht bei Aldi.
#3
9.10.07, 13:35
Man kann auch eine Dose Linseneintopf mit einer Dose Hartkäse und einer Flasche Tomatenketchup verrühren. Das macht dann auch schön satt. Und natürlich Maggi mit Knorrwürze nicht vergessen!
#4 Sailor
17.11.07, 19:18
Linsen, Hartkäse, Ketschup verrühren, macht satt, hört sich gut an.
warum stellst Du es nicht ins Rezeptregister
#5 Sandra D.
17.11.07, 20:42
Ein schnelles Gericht mit Zutaten die man meist zu Hause hat. Sehr gut !!
#6 Kate
2.2.10, 14:33
Habe es ausprobiert, noch Würstchen dazu getan, super lecker
und schnell gemacht, wenn unverhofft Gäste kommen !!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen