Ofenkartoffeln besser garen: Mit einem Nagel

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ofenkartoffel vor dem Garen mit einem sauberem Eisennagel durchbohren und sie mit Alufolie umwickeln. Der Nagel leitet die Hitze des Ofens/Feuer in das Innere der Kartoffel und die Garzeit wird dadurch verkürzt.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


3
#1 Senator
4.9.06, 01:07
Das stimmt. Mein Zellennachbar hatte von seiner Oma auch immer Kuchen mit eine Metallsäge drin in die JVA geschickt bekommen. Die Fluchtzeit wurde enorm verkürzt.
#2 Icki
4.9.06, 11:04
Tipp: Klingt gut und nachvollziehbar
Senator: Klingt lustig...
#3
4.9.06, 11:09
Kingt gut, und als Partyspiel kann man bei einer den Nagel nicht wieder rausholen vorher. Dann alle kräftig in ihre kartoffel beissen ^^

Hilft ausserdem gegen Eisenmangel
1
#4 Senator
4.9.06, 12:07
Ich glaube, immer wenn Angelika Essen kocht verschwindet ein Teil aus dem Werkzeugkasten.
2
#5 Mama GaGa
4.9.06, 12:31
Statt eines Nagels kann man auch einen Schaschlikspieß aus Metall nehmen - hat den Vorteil, dass man 2 oder 3 Kartoffeln auf den Spieß stecken kann.
#6 texaner
4.9.06, 17:20
Ich nehm da einen richtig langen Spiesnagel, da passen auch mehr Kartoffeln drauf, wenn Farbe ins Spiel kommen soll nehmt einen verrosteten.
#7 Couchpotatoe
4.9.06, 19:04
Metallener Schaschlikspieß geht auch. Ist auch schon angespitzt vorne :-)
#8 schlumpf
4.9.06, 22:03
Wenn man die Ofenkartoffeln vorm Garen längs aufschlitzt, wie sich das gehört, erübrigt sich der Griff in den Werkzeugkasten...
#9
5.9.06, 00:13
genau,und wenn man die kartoffel roh ißt,spart man sich den ganzen kram und sogar noch zeit und strom!
#10 Klaus
11.5.07, 08:24
eine ofenkartoffel wird erst "angeschlitzt", wenn sie schon gar und weich ist. eigentlich drückt man sie leicht, sie platzt selbst auf :)
-1
#11
6.2.15, 00:08
Habe es heute auch asuprobiert, ...es hilft schon um die Kartoffeln schneller fertig zu bekommen...aber ob es an den Nagel liegt...hm...mit messer geht es ja auch :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen