Olivenöl gurgeln: Naturheilmittel gegen Mandelentzündung

Naturheilmittel gegen Mandelentzündung: Olivenöl gurgeln.

Gegen Halsschmerzen und entzündete bis eitrige Mandeln hilft ein altes Naturheilmittel: Olivenöl gurgeln.

Je akuter der Infekt, umso öfter! Am Morgen sich generell angewöhnen, Olivenöl durch die Zähne zu ziehen, man könnte auch sagen spülen, trifft aber bei dem zähen Stoff nicht so ganz zu!

Über Nacht geht der Eiter weg und die Entzündung wird schlagartig gelindert. Da braucht es keinen Arzt mehr!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Menstruationstasse zur Vorbeugung von Scheidenpilz-Infektionen
Nächster Tipp
Preiselbeeren gegen Harnweg- und Blasenleiden
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Alte Hausmittel gegen gesundheitliche Beschwerden
Alte Hausmittel gegen gesundheitliche Beschwerden
40 7
Wirksame Teesorten gegen Erkältung
Wirksame Teesorten gegen Erkältung
15 8
Hilfe bei eitrigen Mandeln
Hilfe bei eitrigen Mandeln
4 2
Tabletteneinnahme einfach gemacht
Tabletteneinnahme einfach gemacht
3 22
Beschwerden im Rachenraum
1 2
5 Kommentare
Dabei seit 15.10.10
1
oh das habe ich ja noch nie gehört, werde es aber, sobald ich mal wieder halsschmerzen habe, gerne ausprobieren, schaden kann es ja nicht....danke für den tipp! olivenöl ist sowieso klasse und man kann es ja für alles mögliche verwenden!
19.10.10, 09:39 Uhr
Dabei seit 26.2.13
2
Ich mache das schon seit Jahren. Allerdings mit mit Öl, dass heißt.. milde Sonne und Olive...das ist vom Geschmack angenehmer. Ob es was hilft??? War jedenfalls seit Jahren nicht mehr erkältet. Mal googeln. Mundspühlung mit Öl.
3.6.14, 07:39 Uhr
Dabei seit 14.12.13
3
wichtig ist, dass es kaltgepresstes (!) öl ist! egal, welches, also zB auch sonnenblumenöl. ist "geschmackssache". das sog. ölziehen hilft übrigens bei allen möglichen problemen im mund, verletzungen, zahnfleischentzündungen etc.! soll auch grds als entgiftungskur gut sein. man soll ca. 1 el nehmen und bis zu 10 min spülen. danach wegspucken und zähne putzen (um alle baktieren loszuwerden). wirkt manchmal wirklich wunder!
3.6.14, 09:30 Uhr
Dabei seit 16.11.13
lady in black
4
mussten wir als Kinder schon, war gruselig, wie alle anderen Hausrezepturen auch
3.6.14, 10:00 Uhr
Dabei seit 29.11.08
5
Also bei Halsschmerzen kann ich mir eine lindernde Wirkung noch vorstellen, bei leicht entzündenten Mandeln vielleicht auch noch. Wenn die Beschwerden aber stärker sind und es stark vereitert ist, ist eine Mandelentzündung eindeutig ein Fall für den Arzt und - ob es einem gefällt oder nicht - für Antibiotika. Ich dachte auch einmal, das muss auch anders gehen - das dachte ich einmal und nie wieder, denn als sich aus der Mandelentzündung ein veritabler Mandelabzess entwickelt hat, konnte es mit der Mandel-OP nicht schnell genug gehen.
4.6.14, 21:29 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen