Omas Mini-Buttermilch-Pfannkuchen

Omas Mini-Buttermilch-Pfannkuchen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieses leckere Mini-Buttermilch-Pfannkuchen Rezept habe ich von meiner Oma. Da sie nie abwiegt beim Backen, habe ich hier leider keine Grammzahlen angegeben. Dennoch gelingen sie immer und sind schnell hergestellt.

Zutaten

  • 2 Gläser Mehl
  • 1/5 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 2 gestrichene EL Zucker
  • 1/5 TL Salz
  • 4 Eier
  • halbes Glas Öl (geht auch weniger)
  • halbes Glas Buttermilch
  • so viel Milch, bis der Teig flüssiger wird, ca. ein halbes Glas

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker mischen. Butter flüssig machen.
  2. Die Milch, Buttermilch, das Öl und die Eier verrühren und in das Mehlgemisch geben. 
  3. Milch hinzufügen, bis der Teig flüssiger wird und gut verrühren.
  4. Eine beschichtete Pfanne leicht einölen und heiß werden lassen.
  5. Mit einem Löffel oder einer Kelle den Teig portionsweise je nach Wunschgröße in die Pfanne geben und von beiden Seiten ausbacken.

Man kann den Teig auch mit Blaubeeren oder mit Apfelstückchen anrühren.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
19.10.15, 12:31
lecker hört sich gut an
#2
19.10.15, 19:22
Klingt gut, das werde ich mal ausprobieren. Und Pfannkuchen mit Apfelscheibchen sind sowas von lecker!
Danke für das Rezept, gloriatorin!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen