Omelette mit Cherrytomaten und Frischkäse - schnell zubereitet und lecker

Omelette mit Frischkäse und Cherrytomaten

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten (für eine Person)

  • 2-3 Eier (je nach Größe)
  • etwas Milch
  • 3 bis 4 Cherrytomaten (geht natürlich auch mit "normalen" Tomaten)
  • ca. 50 g Frischkäse/Ziegengäse
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)

Zubereitung

  1. Eier und Milch mit einer Gabel verquirlen, salzen und pfeffern (kann man auch nachher machen). Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Wenn das Öl heiß genug ist, die verquirlten Eier in die Pfanne gießen.
  2. Eier ca. 3 Minuten stocken lassen, bis sich das Omelett durch leichtes Rütteln der Pfanne vom Boden löst. Falls nicht; Warten! Danach das Omelette wenden.
  3. Jetzt den Frischkäse und die Tomatenscheiben auf das Omelett verteilen. (Tomatenscheiben evtl. leicht in den Omelette-"Teig" eindrücken. Der Frischkäse schmilzt von selbst. Danach die untere Seite zur Hälfte über die Oberseite stülpen.
  4. Kräuter klein hacken und über das Omelette streuen, evtl. nachsalzen.
  5. Zum Schluss das Omelett vorsichtig auf einen Teller gleiten lassen. Mit 1 oder 2 Scheiben Toastbrot die ideale Zwischenmahlzeit.
Von
Eingestellt am

1 Kommentar


1
#1
3.1.10, 22:44
..... Und in über drei Jahren kein einziger Kommentar. Dabei ist der Tip wirklich Spitze für Leute, die mit dem Kochen anfangen. Von mir fünf Sterne dafür, auch, wenn ich das Rezept schon sehr lange kenne

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen