Orangen-Nelken-Pomander

Orangen-Nelken-Pomander

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Orangen, gespickt mit Nelken und auf die Heizung gestellt, und schon riecht es weihnachtlich. Ich habe ein wenig geforscht, dieser sogenannte Pomander sieht nicht nur gut aus, sondern im Mittelalter benutzte man ihn, um bei ansteckenden Krankheiten die Räume zu desinfizieren.

Klingt nach Hexengeschwätz? Vor 80 Jahren noch haben sich Ärzte mit einer Nelkenessenz die Hände gewaschen, und Nelkenöl desinfiziert stärker als Phenol.

Also ist es vielleicht keine schlechte Idee, in der Schnupfenzeit auf jede Heizung einen Pomander zu stellen.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


3
#1
4.12.14, 01:11
ich hab sie auch in jedem zimmer hängen oder liegen. meine sind noch mit zimt und anissternen dekorierd. ich liebe diesen duft. ein toller tipp. auf die heizung wär ich nicht gekommen. wird sofort ausprobiert.
2
#2 JudithW
4.12.14, 11:15
ich weiß nicht was ich immer falsch gemacht habe, denn bei mir wurden die Apfelsinen nie hart, sondern verfaulten immer. Und es ist ja keinesfalls preiswert und auch arbeitsintensiv, also wenn mir jemand einen Tipp geben kann, wie ich das verschimmeln/verfaulen verhindern kann, dann wäre ich mehr als glücklich.
Vielen Dank im Voraus
#3
4.12.14, 12:41
@JudithW: leider kann ich Dir nicht sagen, wie Du das Verschimmeln verhinderst.

Bei mir schimmeln sie auch schneller, als ich sie auslegen kann, selbst die aufgeschnittenen Orangen, also die Scheiben, die ich zum Trocknen auf die Heizung lege werden hin und wieder schlecht.
Bioorangen übrigens 100x häufiger als die bösen gespritzten ( was ja erklärbar ist).
1
#4
4.12.14, 13:07
Das haben wir schon vor über 50 Jahren in der Schule gemacht. War immer unser Nikolausgeschenk für die Mutter.
Später habe ich es auch in meinem eigenen Haushalt gemacht, in der Vorweihnachtszeit. Aber da die Apfelsinen auch bei mir immer schnell schimmelten habe ich es dann nicht mehr gemacht.

Und nun warte ich auch auf einen Tip, wie man es verhindern kann :-)
#5
4.12.14, 14:50
Da bin ich auch mal gespannt!
2
#6 Upsi
4.12.14, 19:51
Ich mache es ähnlich, blos sammele ich die Apfelsinenschalen und stecke sie in einen kleinen Wäschesack mit Reisverschluß, einige Nelken und Zimtstangen dazu und auf die Heizung. Duftet wochenlang. Schöner Tipp, Daumen hoch von mir.
#7 xldeluxe
4.12.14, 22:03
Seit Jahrzehnten spicke ich ganze Orangen und auch Scheiben, lege sie auf die "bollernde" Heizung und mir ist noch nie auch nur ein Teil verschimmelt.

Ich denke, es ist wichtig, dass das Obst sehr schnell trocknet und das geht nur, wenn die Heizung eine hohe Temperatur abgibt.

Scheiben sind am nächsten Tag schon trocken und selbst eine ganze Frucht trocknet sehr schnell.
#8
4.12.14, 22:26
xldeluxe: kann ich bestätigen. Habe schon pfundweise Orangen- und Mandarinenschalen auf dem Kachelofen getrocknet, auch Scheiben zur Deko. Wenn der richtig bollert, dann trocknet alles im Nu!
#9
6.12.14, 19:11
Den Tip werde ich ausprobieren, danke!
#10
7.12.14, 00:01
wenn die Orangen mit den Nelken auf der Heizung getrocknet sind,riechen dann die Nelken noch?
#11
9.12.14, 20:33
Ja, die duften dann noch eine Weile.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen