Diesen Erfrischungskuchen kann man entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit dunkler Schokoglasur überziehen. Beides ist sehr lecker.
5

Orangenkuchen - saftig und erfrischend

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Diesen Erfrischungskuchen mit Orangengeschmack kann man entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit dunkler Schokoglasur überziehen. Die Kombi Orange-Schoko ist auch sehr lecker.

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g Vollrohrzucker
  • 150 g Butter
  • 1 Pck. Orangenzucker oder abgeriebene Schale einer Bio Orange
  • 150 g Dinkelmehl 630
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver

Zum Tränken:

  • 100 ml Orangensaft
  • 50 g Vollrohrzucker
  • abgeriebene Schale einer Biozitrone

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Orangenschale dazugeben und nach und nach die Eier einzeln dazugeben und erst komplett untermischen, bevor das nächste Ei dazu kommt. Ganz zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver unterrühren.
  2. Den Teig in eine gefettete Kastenform oder Form nach Wahl geben und in den vorgeheizten schieben. Dafür eignet sich hervorragend mein Backtrennmittel, welches auch hier bei Frag Mutti zu finden ist. Bei 170 Grad für 35 - 40 Minuten backen.
  3. Für die Tränke den Saft mit Zucker und Zitronenschale verrühren. Der Zucker muss sich auflösen.
  4. Den Kuchen nach Ende der Backzeit 5 Min. ruhen lassen, dann vorsichtig stürzen. Kuchen wieder in die Form geben und mit einer Gabel Löcher einstechen. Nun vorsichtig und nach und nach mit einem Pinsel die Hälfte der Tränke auf dem Kuchen verteilen. Das zieht sofort ein.
  5. Dann den Kuchen wieder stürzen und die Oberseite mit der restlichen Tränke bepinseln. Wenn alles aufgebraucht ist, den Kuchen auskühlen und trocknen lassen. Nun mit Puderzucker bestäuben oder mit dunkler Schokoglasur überziehen. 
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter