Orchideen mit Barthaaren zum Blühen bringen

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn eine Orchidee mal nicht mehr blühen will, düngt mann sie einfach mit Barthaaren einer Trockenrasur. Also Barthaare dazu und gießen, der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen.


Eingestellt am


10 Kommentare


2
#1
3.9.06, 20:40
is ja widerlich
#2 Navina
3.9.06, 21:54
Warum? Barthaare bestehen vermutlich aus natürlichen Stoffen^^.
Na ja mein Opa hat sie jedenfalls auch immer zum Kompost gegeben ;).
1
#3 Senator
4.9.06, 01:33
Daher ist für den Floristenberuf ein Damenbart unabdingbar.
Sorry, aber ich komme gerade von einem echt gutem Käsekuchenrezept und lese jetzt diesen Schmarrn. Mir ist da glatt Erbrochenes im Bart hängengeblieben.
#4
4.9.06, 07:32
Oohh, armer Senator!
Aber musst schon zugeben, daß das die perfekte Vorlag für dein "zynisches" Kommentar war...
#5 Bosi
7.2.07, 00:58
Barthaare? naja...

Wohl eher Finger- und Fußnägel!
#6
23.7.07, 20:21
*sich wegschmeißt vor lachen* XXD Das klingt wie ein Ritual..! Und dann noch unbedingt ne trockenrasur?Bei Vollmond? LOOL
und was tu ich wenn ich ein Bartfreies Mädchen ohne Mann im hause bin?xD Meinen Nachbarn überfallen???*prust*
#7 Calilo
18.3.09, 12:53
KaffePullver nach dem kochen ist dafür besser geignet.
#8
28.10.09, 19:10
Wie kommt man die Idee, so etwas aus zu probieren?
Aber wenn es hilft.
#9
2.6.10, 08:30
Was hat das mit Käsekuchen zu tun?????
#10
2.6.10, 08:41
@ Alexa-Ruth: wenn alle die Tipps SO lesen wie Du, ist mir klar, warum es hier manchmal Diskussionen ohne Ende gibt - herrjeh !!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen