Ordnung bei Kabeln

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seit einiger Zeit lasse ich mir beim Schuhkauf die Kartons mitgeben. Zu Hause alte Kabel wie Adapter, Telefonladekabel usw. in jeweils einen Schuhkarton. Am Computer Ordner-Etiketten gedruckt, Kiste in den Keller.

Dort sieht es übersichtlich und ordentlich aus, in der Wohnung sind die lästigen Kabel weg. Kann auch mit der Hand beschriftet werden, allerdings nicht bei meiner "Sauklaue".

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
16.5.10, 19:53
wow, so viel Platz hätt ich auch gern! Aber generell ist die Idee gut, bei mir reichen allerdings 2 Schuhkartons für alle Kabel (ungenutzte Lautsprecher-, Koax-, sonstwas-Kabel, selten genutzte Ladegeräte etc.)
#2 velten
17.5.10, 10:05
Ja, unser Keller ist der größte Raum.
Es fällt einem sicher noch einiges andere ein, was man in den Kartons verstauen kann.
#3
6.3.14, 10:17
Schuhkartons sind mir zu hässlich. Obwohl die Idee an sich nicht schlecht ist. Ich würde schon in gute Aufbewahrungsboxen investieren (siehe Thomas Philipps). Denn in gute Aufbewahrungsboxen geben wir keinen Unrat, sondern nur gute Sachen (psychologischer Trick).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen