Original Kasseler Grüne Soße

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Diese Original Kasseler Grüne Soße, ist nicht mit der aus Frankfurt zu vergleichen, da zum Beispiel, die Kräuter gehackt und nicht püriert werden. Und außerdem kommen die Eier gleich mit in die Soße. In Frankfurt nicht! Da werden die Eier dazu gerreicht.

Zutaten 

  • 1 Becher Schmand
  • 3 Becher Saure Sahne

Die Kräuter:

  • Borretsch, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch, Dill und Zitronenmelisse
  • 10 Eier ( Größe: M )
  •  2 EL Öl

Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen, mit kalten Wasser abschrecken. Nun werden sie geschält und zum Auskühlen erst einmal zur Seite gelegt.
  2. In der Zwischenzeit, werden die Kräuter gehackt und mit der sauren Sahne, sowie dem Schmand und dem Öl verrührt.
  3. Jetzt können die Eier mit dem Eierschneider geschnitten werden und unter der Soße gehoben werden.
  4. Fertig ist die Nordhessische Grüne Soße (Kasselänerisch: Griene Sose).
  5. Dazu wird traditionell Pellkartoffel gegessen.
Von
Eingestellt am

50 Kommentare


4
#1 Cally
22.6.12, 05:23
*...ist nicht mit der aus Frankfurt zu vergleichen, da zum Beispiel die Kräuter gehackt und nicht püriert werden. Und außerdem kommen die Eier gleich mit in die Soße. In Frankfurt nicht! Da werden die Eier dazu gereicht...*

Was? Wie bitte?

Zu Poden mit ihr! Und steinigt sie! Oder den Löwen zum Fraße vorgeworfen! *lach* (nicht ganz original aus dem Leben des Brian...)

Neeneeneee... Mit dem Statement darfste dich nicht nach Frankfurt trauen ;o)
Kräuter pürieren ist ein absolutes Nein-Nein, und die Eier gehören gehackt in die Grie Soß.

Die Kasseler Variante ist aber sicher auch lecker. Gleich nach dem Frankfurter Original ;o).
#2
22.6.12, 06:48
Gutes Rezept!
4
#3
22.6.12, 07:54
Wenn da dann kein Unterschied mehr zur Frankfurter Variante besteht, worin denn dann? Soweit ich weiß, gibt's auch dafür mehrere Varianten, oder?
6
#4 Cally
22.6.12, 08:07
@Eifelwicht:

Auf keinen Fall Dill! Und kein Frankfurter oder Oberhesse mit etwas Ehre in der Blutbahn würde die Kräuter pürieren oder die Eier dazu reichen (das war der Grund meines Kommentars) ;o)

Ansonsten: Frag 10 Frankfurter und du bekommst 10 Einzigundallein-Original-Rezepte :o)
3
#5 jojoxy
22.6.12, 08:21
ob jetzt kasseler oder frankfurter, egal, hört sich lecker an! als nichthessin seh ich das ganz pragmatisch. :P

danke, cally, für den lacher am morgen!
5
#6 Donnna
22.6.12, 08:46
beide sind total lecker, verstehe das gezicke nicht. natürlich gibts da unterschiede, wie es auch im raum frankfurt, büdingen, langenselbold etc.

dem einen mundet dies, dem anderen das rezept. also!

lasst es euch schmecken und ein schönes wochnende allen ;-)
7
#7
22.6.12, 09:18
@Cally: Früher habe ich auch die Kräuter geschnitten.
Aber nun verzichte ich auf die klassische "Ehre" und mache es "modern".-
Ich stopfe die Kräuter in den "Food Prozessor". Etwas Saure Sahne, Zitronensaft, Senf, Salz dazu.... und dann lasse ich mixen.
Diese Mixtur lasse ich dann 1-2 Std stehen, also marinieren.
Danach kommt nach Gusto saure Sahne, auch Quark dazu.
Letztes Abschmecken mit Salz, evtl. Senf.
Das Marinieren lässt die Kräuter viel besser das Aroma abgeben.
So kann man ganz bequem für viele Leute (große Familie oder Gäste) die Soße herstellen. Für 10 Personen kaufe ich 2 Packungen Kräuter.
Einen großen Topf Pellkartoffeln, dazu harte Eier oder Fleisch (Roastbeef, Tafelspitz, Frikadellen etc.).
Wir schmecken keinen Unterschied zwischen geschnitten oder gemixt heraus, aber das Marinieren bringt was.-
Wenn was übrig blieb, hatte ich am nächsten Tag Salatsoße, auch für Kartoffelsalat.
#8 Marielle1
22.6.12, 09:19
@Cally:Du hast meiner Meinung nach recht und an alle anderen: "Grie Soß" ist einfach lecker - allerdings habe ich sie mir pürierten Kräutern noch nie gegessen und werde sie so wohl auch nicht probieren :-)
#9 Ingeburg
22.6.12, 09:51
@varicen: Danke! Gruß Ingeburg
#10 Ingeburg
22.6.12, 09:55
@Marielle1: Mir schmeckt die Grüne Soße auch immer wider sehr lecker. Gruß Ingeburg
6
#11
22.6.12, 10:00
Für die "Original Frankfurter grüne Soße" gibts bestimmt so viele Rezepte wie Frankfurt Einwohner hat. Jetzt interessiert mich aber doch, wie viele Rezepte es für "Original Kasseler grüne Soße" gibt...

Und da ich kein Hesse bin, sondern Franke, ist es mir eigentlich wurscht, ob die Kräutersoße aus Kassel oder Frankfurt kommt; Hauptsache, es schmeckt!

;o))
#12 Ingeburg
22.6.12, 10:01
@jojoxy: Ich bringe Dich immer wieder gerne zum lachen. Und teste mal das Rezept. Einfach nur LECKER!!! Gruß Ingeburg
2
#13 Ingeburg
22.6.12, 10:10
@mops: Ja, es schmecken bestimmt beide Arten der Rezepte gut. Nur so ist das schon immer mit der grünen Soße gewessen. Und wird wahrscheinlich auch so bleiben. Was eigentlich nicht so sein muß. Da muß ich Dir recht geben. Betrachte es mit einem Augenzwinkern. Gruß aus Kassel. Ingeburg
#14
22.6.12, 10:10
Das ist eine leckere Variante!
Aber als Oberhesse weiß ich: "Original Kassler Grüne Soße" - wenn es die so überhaupt gibt, ist nur eine von vielen Variationen längs und quer durch Hessen.
Über das "wahre" Rezept lässt sich nicht streiten, das gibt es so gar nicht, wenn auch die Frankfurter das Original für sich beanspruchen und die '"grie Soß" dort sogar inflationär zur Saison an Imbißbuden in Plastikschalen verkauft wird, da gibt es dann auch Varianten, bei denen die Kräuter püriert sind, damit das Ganze schön grün aussieht.
Im Marburger Land gibt es z.B. Orte, wo die Grüne Soße traditionell überwiegend nur mit Schnittlauch, saurer Sahne und kleingehackten Eiern hergestellt wird.
Grüne Soße ist ein unerschöpfliches Thema.
3
#15 Cally
22.6.12, 10:24
@mops:

Recht haste, Haupsache, es schmeckt! Aber die Diskussion (nein, da muss man nicht die Negativ-Begriffe wie "Gezicke" oder "Streit" einbringen, sondern Humor :o)) ) darum macht immer wieder Spaß und löst, egal wo das Stichwort "Grüne Soße" fällt, immer lustige Schlagabtausche und witzige Wortgefechte um das "beste und einzige" Rezept aus. Jedenfalls unter Hessen.

:o)

Edit: Wenn ich nach einem langen Tag nachhause komme, ist's auch manchmal mit meiner Ehre nicht weit her... ;o))
Und sorry für's Abschweifen, Ingeburg, natürlich geht es hier um die Kasseler Zubereitung!
2
#16
22.6.12, 10:38
Ob Gerührt oder Geschütteltl Pardon Gehackt oder Püriert ist doch egal haupsache es schmeckt.Und das Rezept klingt gut,wird nachgemacht
1
#17
22.6.12, 10:52
@Ingeburg, danke, ich liebe Kräuter und dein Rezept ist sehr nach meinem Geschmack! Nur weiß ich nicht, wo man Borretsch, Pimpinelle und Sauerampfer kaufen kann. Als Kinder haben wir Sauerampfer in der freien Natur gepflückt und gegessen. Heute würde ich mich das nicht mehr trauen.
Kann man die Samen kaufen und in Töpfen ziehen? Wir haben nur einen Balkon.
#18
22.6.12, 10:53
Alles ist erlaubt solange man die Mittelmeerkräuter außen vorläßt.

Tut ein "echtes Frankfurter Würstchen" Worcestersauce rein? "grummel-grübel-kopfzerbrech"

Kresse?

Wo ich wohne ist Westfalen. Die schönen Kräutermischungen aus dem Süden kommen leider hier nicht an, wenn durch Zufall mal was auf dem Markt ist meistens in der Farbe bräunlich.

Kann mir jemand mal ein paar frische vorbei bringen?


DANKE!
#19 Ingeburg
22.6.12, 11:47
@klatoe: Ja, das Rezept ist LECKER:
#20 Ingeburg
22.6.12, 11:49
@varicen: Ich kaufe meine Kräuter auf den Wochenmarkt. Gruß aus Kassel. Ingeburg
1
#21 Ingeburg
22.6.12, 11:57
@Gaby500: Die Kräuter gibt es auf den Wochenmarkt oder im Supermarkt in der Gemüseabteilung - gibt es dort als fertige Mischung im Beutel zu kaufen. Jedenfalls hier in Kassel. Oder in der Tiefkühltheke - grüne Verpackung mit der Aufschrift: Frankfurter grüne Soße". Gruß Ingeburg
#22
22.6.12, 12:37
@Ingeburg: Hier nicht. Und ich oft auf dem Markt. Auch gezieltes Nachfragen half nicht weiter
1
#23
22.6.12, 13:10
@ Gaby500 Borretsch kriegt man als Saatgut zu kaufen empfehle die aber nen großen Pott zum anpflanzen. Wird zumindest im Freiland bis zu 1,20m hoch. Der ländliche Name für Borretsch ist "Gurkenkraut" und das schöne bei der Pflanze ist dass sie herrliche blaue Blüten hat die man auch essen kann...die schmecken auch nach Gurke :-)
Pimpinelle und Sauerampfer gibts glaube ich auch als Saatgut, am besten mal im gut sortierten Gartencenter auf erkundungstour gehen :-)
lG und einen schönen Tag wünsche ich noch :-)
#24 Ingeburg
22.6.12, 13:15
@varicen: Gibt es die Kräuter auch nicht im Supermarkt in der Gemüse abteilung - Fertig in einen Beutel gemischt? :-( Oder in der Tiefkühltruhe in einer grünen Packung mit der Aufschrift "Frankfurter Grüne Soße" ? :-( Hier in Kassel bekommst Du das in jeden EDEKA - Markt. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Gruß Ingeburg
#25
22.6.12, 13:18
Super Rezept, gehackt oder gemixt ist mir egal. Sauerampfer gibt es in der freien Natur, mit neuen Pellkartöffelchen einfach Klasse..... und marinieren wie AMA schreibt probiere ich auch aus, wenn ich solange warten kann.
1
#26 Ingeburg
22.6.12, 13:22
Ich freue mich das mein Rezept so viel Anklang hier findet. Ist einfach nur toll. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. Gruß Ingeburg
#27
22.6.12, 14:20
Oh, vielen Dank, für die vielen Anregungen zum Thema "wo bekomme ich die Kräuter her" von euch. Hier im Schwabenland, ist die "Grüne Soße" wohl nicht so bekannt, denn ich habe die Kräutermischung hier noch nicht gesehen.
Ich werde erstmal die Kräuter nehmen, die ich hier bekomme.

@Leonida83, im nächstem Frühjahr werde ich mal versuchen einige der Kräuter im Topf zu ziehen. Danke, für deine Tipps dazu!
5
#28 Oma_Duck
22.6.12, 14:39
@Ingeburg: "Du kriegst die Pimpinellen!" sagt man hier, weit ab vom Hesseland. Eben nicht. Und erst recht nicht in der Kaufhalle. Ist ja eine regionale Angelegenheit, die grüne Soße.
Wieder ein Rezept, dass es eigentlich gar nicht gibt, jedes ist nur eine Variante der "Grundidee".
"Man nehme, so man hat" begannen viele Rezepte in alten Kochbüchern. Auch für die Grie Soß gilt wohl, dass man das einer oder andere, nicht so allgemein übliche Kräutlein weglassen oder durch ein anderes ersetzen kann.
Ach, was tun mir die Veganer leid - Schmand, saure Sahne, Eier - alles streng verboten. Eine "Variante auf Sojabasis" kann - und will -ich mir gar nicht vorstellen.
#29
22.6.12, 17:16
Noch eine Frage: Kommen außer den Kräutern noch Gewürze (Salz + Pfeffer) mit in die "grie Soß"? Und kann frau zur Not auch getrocknete Kräuter nehmen?
1
#30 Cally
22.6.12, 18:35
@mops:

Salz und Pfeffer ja.

Getrocknete Kräuter? Ab mit dir zu den Löwen!

Im Ernst: nein, keinesfalls getrocknete Kräuter. Das wird dann vielleicht auch irgendwas, das irgendjemandem schmeckt, hat aber mit Grüner Soße absolut nix mehr zu tun.
Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch - keines davon ließe sich so trocknen, dass der typische frische Geschmack der Grie Soß erhalten bliebe.
Aber der Tipp mit der gefrorenen Mischung ist für die, die nicht an frische Kräuter kommen, zumindest eine Alternative (ich mag sie nicht, wohne aber auch so, dass ich täglich am Grie Soß-Denkmal, 7 Gewächshäusern bei Frankfurt, vorbei fahre. Hier gehört die Grie Soß zum Leben wie Luft und Wasser, was die Verfügbarkeit angeht). Gib mir deine Adresse, ich lass dir Grie Soß zukommen :o)).
1
#31
22.6.12, 19:04
@mops: Es gibt gefrorene Kräuter, von Iglo?.-
Wenn Du dazu Schnittlauch, Borretsch, Petersilie, Kresse auf dem Markt finden kannst, dann ergibt das nicht unbedingt das "Original", aber geht schon sehr in die Richtung.
Getrocknete Kräuter , oder auch mediterrane Kräuter passen nicht.
Ich könnte mir vorstellen, dass ein richtiger Gemüsemann beim Einkauf auf dem Großmarkt was für Dich finden kann.
1
#32
22.6.12, 19:08
@Cally: Na, wenn ich zu den Löwen muss, brauch ich sie auch nicht mehr!

Spaß beiseite: Morgen kommt meine Freundin, die der Liebe wegen nach Frankfurt gezogen ist. Ich habe sie schon präpariert, damit sie morgen früh noch einkaufen fährt und mir die TK-Kräuter in der Kühlbox mitbringt. Begeistert ist sie nicht gerade (anscheinend gehen in Frankfurt nur potentielle Selbstmörder am Samstag vormittag einkaufen), aber sie und ihr Freund machen hier zwei Wochen Urlaub und wohnen für umsonst bei uns. Sie hat gesagt, sei kauft den Supermarkt leer, dafür will ihr Freund dann mal eine "Original Grie Soß auf fränkische Art". Wenn nicht mehr ist...

;o)))
#33 Cally
22.6.12, 19:13
@mops: Aaaargh!!!

Deine Freundin kommt aus Frankfurt zu dir und du lässt dir TK-KRÄUTER mitbringen? *lach*

Oh Herr, verzeih ihr, denn sie weiß nicht, was sie tut...! :o)

Ich an deiner Stelle hätte die Chance genutzt, mir Frische mitbringen zu lassen, und eventuellen Überschuss einzufrieren. :-P
#34
22.6.12, 19:50
@mops: Kann die Freundin nicht nach Oberrad fahren und beim Gärtner kaufen?
Frankfurt - Oberrad ist der Stadtteil, wo die Kräuter angebaut werden......nicht schwer zu finden.
1
#35
22.6.12, 19:57
@mops:Gartenbaubetrieb Funck&Hetzer
Im Teller 4
D-60599 Frankfurt am Main
Telefon (069) 65 91 03
www.gruene-sosse.com
Das habe ich eben ergoogelt ;-))
#36
22.6.12, 20:04
@mops:Ich hatte eben eine Adresse durchgeben wollen, aber die hängt im Filter. Jetzt habe ich Dir eine PN geschickt.
1
#37
22.6.12, 20:15
ich bin in Hessen geboren und mit grüner Sosse aufgewachsen ... ich mag sie am liebsten zum Spargel oder (lacht nicht) zu Fischstäbchen

grüne Sosse ist grosse Klasse !!
3
#38
22.6.12, 20:46
@Agnetha: Zu Fisch - oder-stäbchen schmeckt kalte Kräutersauce - egal ob sie sich Franfurter oder sonst etwas nennt.

Wir Nordlichter nehmen übrigens auch Dill -
#39
22.6.12, 20:56
@Cally: ;oD))))
-1
#40 terminfee
23.6.12, 01:58
Ich bin auch Kasselerin .- nein, keine Kasselänerin ;.) - und hab mit der Soße nix am Hut. Ich mag sie zwar m a l zur Pellkartoffel, aber es ist kein Muß. Bin eher die Kassler-Fraktion. :-))
2
#41
24.6.12, 11:21
@varicen: stellt Euch vor, ich habe hier in Bayern die Originalkräuter bekommen, als " Iglo 8 Kräuter" - im Tiefkühlfach (na gut eins war zu viel), aber es war praktisch wie grüne Soße ;)) besser als nix...

auch in München am Viktualienmarkt gibt es frische grüne Soße schon als Mischung bei einem Biostand (wahrscheinlich aber nur im Frühjahr (?)
#42 Beth
24.6.12, 11:28
Kenne ich nicht, würde sie aber gerne mal machen. Leider weiss icht nicht, was Pimpinelle und Borretsch ist. Werde Google fragen.
#43
24.6.12, 15:51
ach ihr Lieben, daß liest sich für mich Nordlicht aus Schleswig-Holstein zum Mundwässern...
aber bei uns diese 7 Kräuter zu bekommen, mal sehen mit welchem Biohändlerauf dem Wochenmarkt eine Liason angefangenwerden muß?
wünsche euch allen etwas besseres Wetter , Gruß
#44 lorenz8888
24.6.12, 19:40
#17 Gaby500: Bei 'Garten-Pötschke' gibt es Saatscheiben für Blumentöpfe, in die in Vlies Samen verteilt eingebracht sind für viele Kräuter. Die legt man einfach auf die eingefüllte Erde und bedeckt sie nach Angabe mit etwas Erde. Da paßt auf einen Balkon oder Fensterbrett ein ganzer Kräutergarten. Probier's doch mal aus! Wenn 'zuviel' wächst, einfach einfrieren. Macht Spaß.
#45
24.6.12, 21:09
@Hasilein: Im Supermarkt habe ich ein, zwei dieser Kräuter auch noch nicht bekommen (bin selber aus Schleswig-Holstein), aber die, die dort nicht zu finden waren, habe ich dann immer als Pflanzen oder Saatgut in Gärtnereien und sogar Gartenabteilungen von Baumärkten gefunden. Manchmal auch auf dem Wopchenmarkt. Es genügt also ein Balkon oder notfalls sogar eine Küchenfensterbank, um sie dann selbst ernten zu können.
1
#46
21.8.12, 18:08
Nun wird der "Streit" eröffnet!

1. Haben die Hugenotten die "Sauce verde" nach Kassel mitgebracht. Und nicht nach Frankfurt!

2. Ist DILL absolut NOTWENDIG, um eine leckere "Griene Sohße" zu bereiten.

3. Werden die Kräuter weder mit einem Mixer noch irgendeinem anderen "Kräuterfoltergerät" zermatscht! Die Kräuter werden relativ GROB mit einem Messer geschnitten.

4. Gehört grundsätzlich kein Fleisch dazu (wie viele Frankfurter meinen, gehört gekochter Tafelspitz dazu), sondern kleingeschnittene Eier IN die Soße. Das isst man stilgerecht NUR mit Pellkartoffeln!


Wer also meint, die Frankfurter hätten die grüne Soße erfunden, meint bestimmt auch, die Chatten hätten in Frankfurt gelebt.

... Und die Frankfurter bezeichnen ein saures Abführmittel als "Wein" und stinkenden, alten Käse mit Essig, Öl und Zwiebeln als "Feine Spezialität". Und die Erde ist eine Scheibe........

.....* bitte diesen Kommentar nicht allzu ernst nehmen, auch die "echten" Hessen aus Kassel haben Humor........
1
#47
22.8.12, 07:54
@Horst-Johann Lecker: Aw. zu 3.
Die Hugenotten und ihre Zeitgenossen haben die Wäsche mit Waschbrett und selbstgekochter Seife gewaschen und ihre Kräuter geschnippelt. Heutzutage hätten sie wohl auch eine Waschmaschine und Küchenmaschine.
#48 Ingeburg
3.7.13, 10:36
@varicen: Danke! Das schmeckt auch sehr lecker. Meine Familie isst es sehr gerne. LG Ingeburg
#49 Ingeburg
3.7.13, 10:50
@terminfee: Ds Du mit diesen schönen Gericht nicht`s am Hut hast tut mir wirklich leid für Dich. Ich kann es alle weile essen!
#50
18.4.14, 09:55
Ich mache diese Soße heut zum erstenmal als nicht Hessin..obwohl ich schon 5 Jahre in Hessen wohne und davon fast 2 Jahre in Kassel..drückt die Daumen das es mir gelingt..aber ich mache sie ohne Dill..den mag ich net...lach

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen