Original Kasseler Grüne Soße

Zubereitungszeit

Gesamt

Diese Original Kasseler Grüne Soße, ist nicht mit der aus Frankfurt zu vergleichen, da zum Beispiel, die Kräuter gehackt und nicht püriert werden. Und außerdem kommen die Eier gleich mit in die Soße. In Frankfurt nicht! Da werden die Eier dazu gerreicht.

Zutaten 

  • 1 Becher Schmand
  • 3 Becher Saure Sahne

Die Kräuter:

  • Borretsch, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch, Dill und Zitronenmelisse
  • 10 Eier ( Größe: M )
  •  2 EL Öl

Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen, mit kalten Wasser abschrecken. Nun werden sie geschält und zum Auskühlen erst einmal zur Seite gelegt.
  2. In der Zwischenzeit, werden die Kräuter gehackt und mit der sauren Sahne, sowie dem Schmand und dem Öl verrührt.
  3. Jetzt können die Eier mit dem Eierschneider geschnitten werden und unter der Soße gehoben werden.
  4. Fertig ist die Nordhessische Grüne Soße (Kasselänerisch: Griene Sose).
  5. Dazu wird traditionell Pellkartoffel gegessen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Geschmorte Paprika und Zucchini mit Schafskäse
Nächstes Rezept
Selleriebratlinge mit Käsesauce - ein vegetarisches Gericht
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Überbackener Kasseler
1 1
Kasselercreme - ein Dip aus Kasseler, Frischkäse und Creme fraiche
10 2
Kasseler in Blätterteig
5 4
53 Kommentare

Rezept online aufrufen