Die beiden Herzen habe ich mit einem lockeren Knoten miteinander verbunden. Die Blütenzweige habe ich in den äußeren Kranz gesteckt und dann da rein gewunden. Das Gute, es ging einfach, weil sie im Stiel mit Draht ausgestattet sind.
4

Osterkranz schnell hergestellt

Voriger TippNächster Tipp

Notfallosterkranz für plötzlich erkrankte Freundin​: Wofür hat man Freunde? Gute Frage und ich finde es schön, welche zu haben, und auch einmal helfen zu können. Die Tochter einer Freundin rief mich heute an und hat mich um Hilfe gebeten. Es ging um einen "Osterkranz", den ihre Mutter herstellen wollte, für ihre Mutter.

Die Tochter wohnt zu weit weg und konnte aus dem Grund nicht helfen. Meine Freundin liegt mit Fieber im Bett und aus dem Grund habe ich direkt nachgeschaut, ob ich da etwas für sie tun kann. Der Osterkranz war lange versprochen, und da die Mutter schon etwas betagter ist und geistig nicht mehr so auf der Höhe, würde sie wohl nicht so ohne Weiteres akzeptieren, dass sie jetzt keinen Kranz bekommt. Da sind ältere Menschen ja oft sehr eigen. Das kenne ich aus eigener Erfahrung!

Lange Rede, kurzer Sinn, ich hatte in meinem Bastelfundus noch ein paar Materialien, die ich dafür verwenden konnte. Einen "Ex-Weihnachtskranz" in Herzform, diverse Blütenzweige, leider nur aus Kunststoff, einen Anhänger mit einer Glocke, ein zweites Herz, auch aus der Weihnachtszeit, Klebeblüten mit Marienkäfern und eine breite, karierte Schleife.

Die beiden Herzen habe ich mit einem lockeren Knoten miteinander verbunden. Die Blütenzweige habe ich in den äußeren Kranz gesteckt und dann da rein gewunden. Das Gute, es ging einfach, weil sie im Stiel mit Draht ausgestattet sind. Den Anhänger mit der Glocke habe ich an der unteren Spitze des äußeren Kranzes angebracht. Zum Schluss noch einige Klebeblüten aufgebracht und fertig war der "Notfall Osterkranz".

Hat nicht länger als eine halbe Stunde gedauert und ich hoffe, nachdem ich ihn vor einer Stunde abgegeben habe, dass er erst einmal seinen Zweck erfüllt.

Ich war froh, dass ich mittlerweile immer etwas an Material zu Hause habe und schnell etwas "zaubern" konnte.

Ob es der Mutter gefällt ist natürlich eine andere Sache, aber gut finde ich, dass man aufgrund der vielen Angebote, die man durch Rabatte oder Reduzierungen kaufen kann, man sich eigentlich je nach Interesse, immer einen kleinen Vorrat anlegen kann, sofern überhaupt am Basteln Interesse besteht.

Mir hat es Spaß gemacht und ich würde auch, wenn es mir möglich ist, in solchen Situationen sehr gerne immer wieder einspringen.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft - in diesem Sinn - Frohe Ostern für alle FM-Nutzer und das FM-Team!!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

29 Kommentare

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter