Osterreste in Kuchenkugeln umwandeln

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ostern ist vorüber- und da liegen noch mindestens zwanzig Schoko-Ostereier und ein halber Osterlammkuchen aus Sandkuchenteig.

Mit Butter und Sahne kann man daraus eine leckere Nascherei machen, die nicht mehr österlich aussieht.

Zutaten

  • etwa 300 g fester Kuchen, wie Sandkuchen
  • etwa 250 g Schokoeier
  • 3 EL Creme Fraiche
  • 2 EL Butter
  • evtl. ein wenig Rum, Weinbrand oder O-Saft.

Zubereitung

  1. Der feste Kuchen wird mit den Schokoeiern, 3 EL Creme Fraiche und 2 EL Butter in der Küchenmaschine zu einer geschmeidigen Masse verarbeitet. 
  2. Sollten nur Erwachsene davon essen, kann auch noch ein Löffel Rum oder Weinbrand dazu. Naschen Kinder mit, ein Löffel O-Saft.
  3. Die Masse wird 1 Stunde kaltgestellt, dann formt man Kugeln daraus. Einen EL von der Masse abstechen und schnell in der Handfläche eine Kugel drehen, die in ein Pralinenförmchen aus Papier gesetzt wird.

Sehr lecker zum nächsten Sonntagskaffee!

Von
Eingestellt am
Themen: Kuchen

6 Kommentare


#1
23.4.14, 20:54
Verdammt das Osterschäfchen ist schon verspeist :( Ich werde einfach einen trockenen Blechkuchen machen und eine Hälfte mit Obst belegen und die andere zu deinen Kugeln formen ^^ Daumen hoch!
15
#2
23.4.14, 21:00
sag mal, Bernhard ... kannst du der Ellaberta bitte verbieten Rezepte reinzustellen, die die Worte "Butter, "Schokolade" oder "Weinbrand" enthalten ??

wir platzen sonst !!
#3
23.4.14, 23:07
man könnte da auch sicherlich cake pops draus machen. man macht alles so wue beschrieben wobei man dann allerdings fue Papier Kügelchen durch zb schaschlikspiesse ersetzt wo man die kugeln drauf aufspiesst und nimmt seine Lieblings Glasur zum glasieren der kugeln
1
#4
23.4.14, 23:09
blöder fehler Teufel
wue = wie
fue = die
#5
23.4.14, 23:10
Papier Kügelchen = Pralinen Förmchen
#6
24.4.14, 14:27
@2 Kringel mich vor lachen !
Klingt aber auch wirklich lecker!!! Danke für die Anregung. ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen