Vegetarischer Paprikareis mit Sojaschnitzel und Bärlauchpesto - ein ganz tolles Schnellgericht. Probier's aus!

Paprikareis - ein vegetarisches Schnellgericht

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wer einen Schnellkochtopf hat, kann eine große Portion Basmatireis kochen. Halbe Portion einfrieren, Rest für dieses tolle Schnellgericht nutzen: Vegetarischer Paprikareis mit Sojaschnitzel und Bärlauchpesto.

Zutaten

  • Basmatireis (Menge variabel)
  • 2 gelbe Paprika
  • 1 Packung Sojaschnitzel
  • 1 Glas Bärlauchpesto (oder anderes Pesto)
  • Salz und Gewürze nach Geschmack
  • Bratöl

Zubereitung

  1. Sojaschnitzel 10 Minuten in Wasser einweichen.
  2. In der Zeit den Reis kochen und Paprika klein schneiden.
  3. Sojaschnitzel abtrocknen.
  4. Mit Öl in der anbraten und würzen.
  5. Paprika in Öl dünsten.
  6. Pesto über Sojaschnitzel geben und gut durchrühren.
  7. Paprika zum fertigen Reis und fertig ist das Schnellgericht!
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

1 Kommentar


#1
8.6.18, 14:04
Das Rezept klingt gut.
Nicht-Veganer können statt des Soja.Schnitzels Würstchenscheiben oder Fleischstückchen in den Reis mischen und mitbraten.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen