Paprikaschaumsüppchen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
24×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute gab es beim Gemüsehändler frische Paprika im Sonderangebot - also gleich mal 15 kg gekauft - schließlich kann man Paprika äußerst vielseitig verarbeiten. Heute machen wir mal ein Paprikaschaumsüppchen.

Für 4 Personen nehmen wir:

  • ca. 8-10 Paprika (Farbe egal, gemischt ist auch möglich)
  • 1 L gute Fleisch- oder Hühnerbrühe
  • 2-3 Pellkartoffeln
  • 1 Becher Sahne
  • Salz/Pfeffer/Cayennepfeffer/ein hauch Curry/
  • 1-2 Bund grob gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Paprika grob schneiden, Kerne und das Weiße entfernen. Eine Handvoll davon in feine Ringe schneiden und beiseite legen.
  2. Die grob geschnittenen Paprika mit den Pellkartoffeln und etwas Petersilie in den Mixer geben, ein wenig von der Brühe dazu, alles fein durchmixen.
  3. Brühe und Paprikamus zusammen in einem aufkochen, Gewürze dazu, vom Herd nehmen, die Sahne dazugeben, alles abschmecken, mit dem Stabmixer nocheinmal samtig aufschlagen.
  4. In Teller geben, die in feine Ringe geschnittenen Paprika dazugeben, frische Petersilie darauf - und fertig ist das Ganze.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Paprika

13 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti