Paprikaschoten schälen leicht gemacht: Im Backofengrill geröstete Paprikaschoten, lassen sich leicht schälen. Je schwärzer die Schoten, umso besser geht die Häutung.

Paprikaschoten schälen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Paprikaschoten schälen: Strunk und Kerne entfernen und die Schoten längs in Viertel schneiden oder halbieren. Die Stücke mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und unter dem sehr heißen Backofengrill rösten. Je schwärzer die Schoten, umso besser geht die Häutung. Die schwarzen Stücke in einen Plastikbeutel legen und nacheinander schälen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

19 Kommentare


#1
25.5.10, 23:36
Guck Dir mal das Vidio von unserem Chefe an!!Der kann es bessr!
#2
26.5.10, 07:33
Wer ist "unser Chefe"? Ich habe keinen...Und will auch keinen:)
#3
20.8.18, 09:19
ich dachte immer man müsse die Peperoni noch einölen? wer macht es ohne und mit Erfolg ?
6
#4
20.8.18, 09:49
Ich nehme den Sparschäler. Geht richtig gut und ohne Energiekosten. Aber trotzdem für große Mengen ein guter Tipp.
3
#5
20.8.18, 10:07
warum  muss ich die schwarzen Stücke in einen Plastikbeutel legen, die kommen doch in den Müll - oder?
#6
20.8.18, 10:21
@wollmaus: Hallöchen,ich möchte das Video v.euere Chafe auch gerne sehen...wo kann ich es?🤔😊
6
#7
20.8.18, 11:11
Also das wäre mir zu umständlich und aufwendig. Ich schäle meine Paprika ruck-ruck mit meinem Sparschäler.
3
#8
20.8.18, 13:48
Warum muß man Paprika denn überhaupt schälen?
Das habe ich noch nie gemacht.
#9
20.8.18, 13:52
@Maeusel: Ich auch nicht.
#10
20.8.18, 13:55
@Orgafrau: Ich kenne niemanden, der das tut.
Und ich kenne viele!
#11
20.8.18, 14:01
@Maeusel: Das ist bei mir genau so.
1
#12
20.8.18, 14:03
@Maeusel: Das macht diePeperoni für empfindliche Magen verträglicher..zudem besser wenn für Antpasti verwendet !
#13
20.8.18, 15:30
@Champfer: Das kann natürlich sein. Ich weiß, daß einige Menschen abends keine rohen Paprika vertragen, weil sie ihnen schwer im Magen liegen. Ich wußte aber nicht, daß das an den Schalen liegt.
Ich selbst habe damit keine Probleme und deshalb noch nie daran gedacht, Paprika zu schälen.
3
#14
20.8.18, 15:43
Wer nicht so empfindlich mit dem Magen ist, kann die Paprika ja mit Schale genießen. Wenn sie roh in einen Salat geschnitten werden soll, nehme ich gelegentlich den Sparschäler.   Die Backofenmethode wende ich an, wenn ich aus den verschiedenfarbigen ( aus optischen Gründen ) Paprika nach dem Enthäuten schmale Streifen schneide und diese mit Öl, Knoblauch, Gewürzen und glatter Petersilie einlege.  Damit die gebräunte Haut sich besser löst, lege ich für einen Moment zum Abkühlen ein feuchtes Küchentuch auf die, dem Backofen entnommenen, Paprika-Hälften. Vielleicht bewirkt der Plastikbeutel einen ähnlichen Effekt !? Ich lasse die Haut allerdings nicht zu dunkel, gar schwarz, werden, da ich nicht weiß, welche schädlichen Stoffe sich bilden, wie beim falschen Grillen auf Holz-Kohle ! Sie soll ja nur Röstaromen bekommen. Darüber hinaus kann man für Suppen und Soßen auch Schoten vierteln und in einem Topf mit kochendem Wasser begießen, kurz ziehen lassen und unter kaltem Wasser abschrecken, dann häuten. Diese Methode klappt auch mit Tomaten, die man vorher am Stilansatz kreuzweise einschneidet,
4
#15
20.8.18, 18:01
Wegen dem sich bildenden,  krebserregenden  Acrylamid mache ich das lieber nicht, denn wer weis schon wieviel davon in das Fruchtfleisch übergeht?
Es wird seit kurzem empfohlen, nicht zu rösten, frittieren  und zu backen über 170 -175 Grad Celsius.
1
#16
21.8.18, 00:46
@Talkrab: Das frage ich mich auch wieso die pechschwarze Schale in die Plastiktüte kommt 🙄
1
#17
21.8.18, 00:50
@Zuckergoscherl: Das mache ich genau so und das geht am schnellsten und spart Strom👍
#18
21.8.18, 01:00
@Maeus Also ich bekomme immer von den roten Paprikas mit Schale  Verdauungsstörungen und schwere Magenkrämpfe  und deswegen schäle ich die Paprikas immer😃
#19
21.8.18, 12:57
@Augustdino:  
die Methode mit dem heißen Wasser finde ich auch besser - und ist wahrscheinlich auch gesünder - könnte ich mir jedenfalls vorstellen

Tipp kommentieren

Emojis einfügen