Pasta Tonno & Ceci (Kichererbsen)

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ganz einfache Küche:

Zutaten (für 2 Personen, naja - reichlich!):

- 250 g Nudeln (Tortiglioni, Maccheroni, ... also KURZE Pasta, KEINE Spaghetti oder Linguine, ...)
- 1 Dose Ceci (Kichererbsen)
- 1 Dose Thunfisch (auch ruhig nur in Salzlake, ohne Olivenöl)
- etwas weißen Pfeffer, schön grob gemahlen
- ein wenig (1 - 2 EL) Kochsahne (oder was Leichteres, für Kalorienbewusste)
- Zwiebel und Knoblauch nach eigenem Ermessen
- etwas Rosmarin (einen kleinen Zweig)

Zubereitung:
Während das Nudelwasser erhitzt, in einer großen Teflon-beschichteten Pfanne reichlich Olivenöl, ein wenig feingehackten Knoblauch, ruhig etwas grob geschnittene Zwiebelstücke, und die "Ceci" anbraten. Nach diesem kurzen, schnellen Schock die Hitze zurücknehmen, pfeffern und den Rosmarinzweig dazugeben. Die Ceci sollen sehr, sehr langsam vor sich hin dümpeln. Goldbraun werden lassen, keinesfalls dunkelbraun. Gegenenfalls einfach abschalten.

Sobald das Wasser kocht (und nicht VORHER) das Wasser mit grobem Kochsalz salzen. Nudeln ins kochende Wasser geben, einen Spritzer Olivenöl dazu. Den Thunfisch aus der Dose auf einen Teller geben und mit einer Gabel fein zerdrücken.

Wenn noch etwa 2 Minuten Nudel-Garzeit übrig sind, den Thunfisch zu den Ceci geben und ein klein wenig "weichkochen". Fertig gekochte Nudeln abseihen (wenn sie etwas zuuu gar sind, kurz unter fließend kaltem Wasser abschrecken) und in die Pfanne zu den Ceci und dem Thunfisch geben. Rosmarinzweig herausnehmen. Die Kochsahne dazugeben und nochmals alles unter großer Hitze miteinander vermischen (mit dem "Profi-Pfannenschwenk-Trick" oder einfach nur einem Holzlöffel) - das kann ruhig knallen und die eine oder andere Nudel ein bisschen anbraten.

PS: Am besten passt ein würziger Weißwein dazu.

PPS: Muskatnuss soll als Gewürz neben dem Pfeffer auch noch sehr gut passen (eigene Erfahrung). Ist aber nicht jedermanns Geschmack.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 bifi-red
9.10.06, 18:53
Grad fertig mit Futtern, war echt lecker!!
Für 4 Pers. das ganze verdoppeln ist allerdings übertrieben :-))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen