Kaffeesatz nicht gleich entsorgen, man kann daraus ein Peeling herstellen!

Peelingshampoo mit Kaffeesatz

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um die Haare von Silikonen und Stylingzusätze zu befreien ist ein Peelingshampoo optimal. Achtung nicht bei blondem, hellem Haar benutzen! Kaffee färbt!

Wie im Forum schon beschrieben, benutze ich dieses hier.

Dafür werden benötigt

So wird es gemacht

  1. In dem Schälchen mit dem Löffel das Shampoo und das Wasser vermischen. So viel Shampoo nehmen, wie ihr sonst auch immer verwendet.
  2. Vom Wasser nehmt ihr ca. die Hälfte, die ihr vom Shampoo genommen habt. Jetzt den Kaffeesatz hinzufügen.
  3. Auf den nassen Haaren verteilen und einreiben. Anschließend die Haare gut ausspülen, bis keine Kaffeebrösel mehr in den Haaren sind. Das kann einwenig dauern.
  4. Dann eine Spülung oder besser noch eine Haarkur verwenden.
Von
Eingestellt am

77 Kommentare


-3
#1 nenne
12.1.14, 02:24
moin,
und wofür ist das gut?
warum soll ich meine haare peelen??
10
#2
12.1.14, 08:40
Steht im ersten Satz ;)
1
#3
12.1.14, 12:21
Dafür benutze ich "hair cleansing cream"von REDKEN
11
#4
12.1.14, 12:33
Oder man benutzt von vornerein ein Shampoo ohne Silikone (z.B. Balea, zudem ist das auch Tierversuchsfrei).
3
#5 xldeluxe
12.1.14, 13:14
Gut, dass ich keine coffeinsüchtigen Arbeitskolleginnen mehr habe:

Sie hätten mir glatt heißes Wasser über den Kopf geschüttet, wenn mein Haar nach Kaffee geduftet hätte ;-)))

Spaß beiseite:
Ich benutze vor dem Haarefärben das günstige Peelingshampoo von Balea.

Bei dem Tipp kann ich mir vorstellen, dass es schon lange dauert, bis alles aus dem Haar entfernt ist......vielleicht nicht schlecht, aber umständlich.

Ich kenne Kaffeesatz als Packung am Körper gegen Cellulite......
2
#6
12.1.14, 13:22
@xldeluxe:

Gegen Cellulite? Dann wird das Haar vielleicht fettfreier *kicher*. Entschuldigung, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen... ;)!
1
#7
12.1.14, 15:10
Guten Tag malcolm,

das hört sich gut an.

Ich werde es versuchen.
Es gibt ja auch die teueren coffeeinhaltigen Schampoos, gegen dünnes und lichterwerdendes Haar.
Das scheint mir eine Alternative, die es lohnt ausprobiert zu werden.

Vielen Dank für den Tipp.

Grüße
Myfairlady
1
#8
12.1.14, 15:12
Ich habe mal wieder gegoogelt:

Mit Coffein Haarausfall bekämpfen
Wer mit Coffein Haarausfall bekämpfen will, der liegt gar nicht so falsch. Denn laut aktuellen Studien helfen Shampoos mit Koffein Haarausfall zu bekämpfen. Allerdings sollte man die Produkte regelmäßig anwenden.
......
Quelle und weiterlesen:
blog.de
(Ratgeberbyblog.de)
5
#9 marasu
12.1.14, 15:32
Hi, ich hab's ausprobiert; mit Haarkur (natürlich silikonfrei) hinten nach - hab jetzt wunderbar weiches Haar. :-)
Die Färbewirkung läßt etwas zu wünschen übrig, der graue Ansatz ist immer noch grau. :-(

Ich werd wohl öfter mal mit starkem Kaffee spülen müssen! ;-)
4
#10 HeimchenAmHerd
12.1.14, 16:37
Für alle, die es nicht wissen: Silikone verstecken sich im Shampoo (auch in Cremes und Lotionen) unter Namen wie
Dimethicone, Diclomethicone usw
Ich frag mich schon lange, was sowas, immerhin Dichtungs-und Klebemittel, in Kosmetik- und Pflegeartikeln soll. Meine Haut muss atmen können, meine Haare sollen nicht zugekleistert sein.
1
#11
12.1.14, 17:40
@lumani75:
Ich benutz nur NK. Wenn man aber zb gerade von silikonhaltigem auf silikonfreies Shampoo umstellt oder einfach nur um zb reste von Schaumfestiger oder Haarspray entfernen. Benutz ich zwar eh nicht, aber egal :D
Malcolm
4
#12 mayan
12.1.14, 18:00
Als Gesichtspeeling nehme ich Kaffeesatz schon lange, nun werde ich es mal vor der nächsten Hennabehandlung auch im Haar versuchen. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass bei langem Haar nichts so gut die Spitzen pflegt und Spliss vorbeugt wie das silikonhaltige Haarspitzenfluid von Balea. Ich schwöre darauf, nachdem ich mit verschiedenen Ölen nicht die gleichen guten Erfahrungen gemacht habe. Daumen hoch, die Art Tipps mag ich.
1
#13 HeimchenAmHerd
12.1.14, 18:05
@mayan:
Silikonhaltiges Haarspitzenfluid hab ich früher auch mal benutzt. Die ersten Anwendungen wirkten richtig super, danach wurden die Haare immer strohiger und glanzloser. Am Ende hat es mich ca 10cm Haarlänge gekostet weil ich die Haare abschneiden lassen musste.
Nie wieder, kann ich nur sagen.
An meine Haare kommt so ein Zeug nie wieder. Übrigens raten auch die meisten Friseure davon ab. Es sei denn, sie möchten ihre eigene Marke verkaufen
Meine Haare sollen gesund und glänzend sein, nicht nur so aussehen. ;-)
9
#14 mayan
12.1.14, 18:33
@HeimchenAmHerd: Haare sind totes Horn. Nur die Haarwurzel ist lebendig. Kann was Totes gesund sein? Nein. Nur deswegen dürfen die Werbefritzen nicht mehr 'gesundes Haar' sagen, übrigens, das wurde ihnen gerichtlich verboten, darum heißt es jetzt 'gesund aussehendes Haar'.
Also deine Haar wurzeln können gesund sein, und sind es vermutlich, sonst hättest du keine Haare mehr ;o), aber deine Haare können immer nur gesund aussehen.

Ich habe über 40 Jahre lang langes Haar gehabt und sehr lange Silikon verwendet, dann kam es in Verruf, drum hab ich braves Schäfchen dann Haaröl genommen, aber dann wurden meine Haare splissig und so bin ich zum Silikonfluid zurückgekehrt. Deine Erfahrungen kann ich nicht bestätigen, meine Haare sind glänzend und sehen gut aus - was will ich mehr. Eins hab ich daraus gelernt, kein bewährtes Produkt aufzugeben, nur weil es einen Hype dagegen gibt.
5
#15 xldeluxe
12.1.14, 18:47
Ich schmiere mir alles mögliche in die Spitzen, benutze Spülungen und was es sonst noch gibt..... und das täglich.

Darum benutze ich vor dem Haarefärben Peelingshampoo, damit das Haar vom Silikon befreit wird und dadurch (hoffentlich) besser Farbe annehmen kann.
3
#16
12.1.14, 18:52
@mayan:
zu # 14

Das ist ja mal interessant.
Ich habe das nicht gewusst.

LG
Myfairlady
1
#17
12.1.14, 19:30
auch wenn man gut mit silikonhaltigen Kosmetika zurecht kommt, sollte man darauf verzichten! Die Umwelt freut sich... Silikon gelangt beim Haarewaschen in unser Trinkwasser... prost!
#18 HeimchenAmHerd
12.1.14, 19:49
@mayan:
Meine Haare sind auch nix als totes Horn, das weiß ich auch.
Aber wenn Haare immer nur gesund aussehen können, was ist dann bitte Spliss, spödes, glanzloses Haar? Warum brechen Haare? Woher kommt das alles dann?
Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Silikon gemacht (auch viele kleine Pickel auf der Kopfhaut) und ohne Silikon geht es meinem Kopf (innen und außen) deutlich besser.
Wenn deine Haare das abkönnen, wunderbar.
7
#19
12.1.14, 21:11
Statt teuren Haarpeelingshampoos benutze ich einfach Spüli. Die Friseurin meines Vertrauens hat mir bestätigt, dass dieses genauso wirkt.

Die etwas Älteren erinnern sich vielleicht noch an die Schauma-Werbung aus den Siebzigern: „So sauber, dass es quietscht.“

Mit keinem heutzutage käuflichen Shampoo quietschen die Haare mehr. Da sind Silikone, Öle oder was auch immer drin. Kurzfristig pusht es feine Haare zwar auf oder macht stumpfe Haare wieder glänzend. Langfristig beschwert es die Haare aber, so dass sie irgendwann nur noch schlapp herunterhängen.

Ich wasche meine Haare alle 1 – 2 Monate abends mit Spüli. Das Quietschen beim Ausspülen fühlt sich zwar erst einmal komisch an, aber nur das gibt mir das Gefühl wirklich alles an Pflegerückständen herausgespült zu haben. Anschließend knete ich nur noch etwas Haarkur in die Spitzen und lasse es bis zum nächsten Morgen einwirken.
1
#20 HimawariRecords
12.1.14, 21:18
@Lorchen: Also zumindest mir gelingt es durchaus, mit herkoemmlichem Shampoo quietschendes Haar zu haben - und es handelt sich nicht mal um sonderlich teures.
1
#21
12.1.14, 21:28
@HimawariRecords:
Welches Shampoo benutzt Du denn? Ich nutze seit Jahren Shampoos unterschiedlicher Marken. Mit keinem habe ich das „Quietschen“ gehabt.
1
#22 HimawariRecords
12.1.14, 21:40
@Lorchen: Namentlich kann ich nicht viel helfen, muesste eines dieser billigen von irgendeinem oertlichen Discounter sein. Hatte aber bisher bei eigentlich jedem Shampoo spaeter quietschendes Haar.
4
#23 xldeluxe
12.1.14, 22:14
Nach Peelingshampoo quietscht es auch ;-)

Aber Spülmittel kann ich mir auch vorstellen. Bringt auch noch Glanz und trocknet von allein ;-)))))

Ich bin völlig unempfindlich und probiere es aus!
2
#24 Upsi
12.1.14, 22:55
Ich benutze seit langem die Aleppo haarwaschseife und nur die. Ich brauche kein peeling, keinen weichspüler und kein shampoo irgendwelcher Art. Mein Haar quitscht nach der Wäsche und ist voll und weich. Es dauert aber einige Wochen bevor die Seife ihre Wirkung richtig hergibt. Die ersten Tage und Wochen wirkt das Haar strähnig, bis alle Reste der vorigen Sünden raus sind.ich bin voll zufrieden damit in jeder Beziehung.
10
#25
12.1.14, 23:06
Ich musste gerade beim Lesen Eurer Kommentare sehr schmunzeln und lachen, aber absolut im positiven Sinne...aber dazu später.
Ich bin zunächst mal erschrocken, von dieser Silikonsch... hatte ich keine Ahnung, danke an alle für die umfangreiche Aufklärung. Ich benutze Teebaumölshampoo, wegen meiner Neurodermitis auf der Kopfhaut, das bringt meine Haare auch zum Quitschen.
Lachen musste ich wegen der Spüligeschichte.
Gerade heute habe ich über WHATS APP folgenden Text erhalten:

Hey Mädels, macht Euch keine Gedanken über Hüftspeck- ich habe nun endlich die Ursache gefunden. Übergewicht kommt doch nicht vom Essen! Heute Morgen unter der Dusche fand ich die Lösung: die Gefahr lauert im Shampoo!! Beim Haarewaschen rinnt der Schaum vom Kopf über meinen Körper. bisher habe ich mir nichts dabei gedacht. bis ich gelesen habe, was auf der Flasche steht:"Für extra Volumen und mehr Fülle"Scheiße! Kein Wunder wenn ich ständig zunehme! Ich werde ab sofort nur noch Geschirrspülmittel verwenden, denn dort steht auf der Flasche: "Entfernt auch hartnäckiges Fett! Bin heute nicht mehr zu erreichen, bin Spüli kaufen!!!
#26
12.1.14, 23:39
Schon gewusst? Hüftspeck kommt vom Shampoo, das läuft beim Haare waschen über den Körper...auf der Shampooflasche steht: Für extra Volumen und mehr Fülle! Ich benutze ab sofort nur noch Spüli: beseitigt auch hartnäckiges Fett! ;-)
#27 xldeluxe
12.1.14, 23:51
Ab sofort nur noch über Kopf waschen und jeden Tag ein Gläschen Spüli zum Frühstück !!! ;-)))))
#28
13.1.14, 00:01
@xldeluxe: Du Dusselchen sollst das doch nicht trinken! Du musst Dich damit einseifen :-o
3
#29 xldeluxe
13.1.14, 00:10
Wieso? Wenn es doch Fett löst?!?!??!?!?!

;o)))
#30 HeimchenAmHerd
13.1.14, 09:19
Also, ich definitiv nicht dick, ich bin nur zu kurz geraten ;-)
1
#31
13.1.14, 10:12
@HeimchenAmHerd: habe mich heute morgen gerade gewogen und mit Schrecken estgestellt, dass ich unbedingt noch 20cm wachsen muss ;-))))
2
#32
13.1.14, 10:15
... regt Koffein nicht auch den Haarwuchs an?
2
#33 mayan
13.1.14, 11:24
@HeimchenAmHerd: Wenn du einen Kamm aus Horn hast, kann der auch kaputtgehen, das macht ihn aber nicht lebendig - Haare gehen kaputt durch Sonne, Wind, Fönhitze, Kämmen.... das Silikon legt sich ums Haar und schützt. Natürlich nehme ich es nur für die Spitzen, meine Haare sind ca 50 cm lang und ich behandle die letzten 10-15 cm. An die Kopfhaut kommt nichts. Kur und Spülung brauche ich nicht, meine Haare sind leicht fettend und werden jeden Tag mit Naturkosmetikshampoo gewaschen. Allerdings färbe ich alle 4 Wochen mit Pflanzenfarbe, das pflegt auch wie eine Kur.
3
#34
13.1.14, 15:24
Das ist sicher ein guter Tipp aber es ist nicht jedes Haar gleich, deshalb wird auch dieser gutgemeinte Tipp nicht bei jedem Haar die gleich gute Wirkung erzielen können.
Das kommt dann immer auf die Versuche an, einer ist hier sicher zuwenig!

Ich werde es auch versuchen!

Liebe Grüße
flamingo
1
#35
13.1.14, 17:19
Liebes Heimchen-Du am Herde: beim Lesen aller Kommentare nahm ich mir vor, Deine Frage ,wie "tote Haare denn dann splissig,glanzlos und spröde werden können...), zu beantworten. Aber dankenswerter weise hat dies mayan schon erledigt.

Liebe Lorchen. hast Du Dich verschrieben, oder brauchst Du wirklich nur aller 1-2 Monate deine Haare zu waschen?
Wenn ja, dann bist Du zu beneiden! Obwohl, wenn ich so bedenke, bevor meine Mutter aller 14 Tage regelm. zum Frisör rannte, hat sie sich auch nur einmal pro Monat die Haare waschen lassen. Es gibt wahrscheinlich Kopfhäute, die so wenig Fett abgeben und Haare, die so wenig Staub und Schmutz aufnehmen (und im Falle meiner Mutter so viel Spray, welches alles schön zusammenhält).

Ich muß mir leider aller 2 Tage den Kopf waschen,Sommers oft tägl. hin und wieder nehme ich auch einfach Spüli, und dann auch nur das vom Discounter wie auch mein Shampoo. Denn meine schnell fettenden Haare können hin und wieder ein paar Tropfen Spüli vertragen. dann brauchts aber auch wieder eine Spülung, gegen den Stroheffekt.

Kaffeesatz nehme ich als Rohrreiniger, als Kühlschrankverdufter,als Blumendünger und nun demnächst auch als Peeling! Vielen Dank für den Tipp!

Allen Muttis liebe Grüße !
1
#36 HeimchenAmHerd
13.1.14, 17:38
Ich danke euch herzlich für all die hilfreiche Aufklärung :)
Trotzdem bleibt für mich die Frage, wieso werden Haare splissig, glanzlos und spröde? Damit beschäftige ja nicht nur ich mich, sondern vor allem die Hersteller und die Werbeindustrie.
Und ich muss silikonhaltige Pflegemittel doch nicht benutzen, oder? Werde ich jedenfalls nicht.
Meine Mutter benutzt auch die Alleppo-Haarwaschseife und ist begeistert davon. Sie hat auch richtig tolle Haare seitdem. Ich hatte dafür wahrscheinlich nicht das notwendige Durchhaltevermögen.
Den Tipp mit dem Kaffesatz kann ich bedauerlicherweise nicht ausprobieren, ich hab hellblonde Haare. Wenn ich brünett wäre, würde ich es ganz sicher tun. Schade
#37 Internette
13.1.14, 18:08
@Upsi: Danke für deine Erklärung mit der Alepposeife.
Nachdem ich hier mal von dieser Seife las, habe ich sie mir auch gekauft. Einmal benutzt, ein ganz merkwürdiges stumpfes Gefühl gehabt und nicht wieder versucht.
Ich nutze zwar seit Jahren silikon- und tensidfreie Shampoo's, aber die sind sehr hochpreisig und ich dachte mir, versuche es mal.

Sind es wirklich Wochen, die man durchhalten muss und wie hast du es geschafft?
Ich dusche jeden Morgen und wasche mir dabei die Haare und ich liebe es, so fluffig, frische Haare zu haben.
1
#38
13.1.14, 18:14
@Birgit-Martha:
Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt:
Ich wasche meine Haare alle 1 – 2 Monate mit Spüli um alle Pflegerückstände rauszuwaschen. Ansonsten wasche ich meine Haare jeden Tag mit Shampoo. Ich mag gar nicht daran denken wie ich nach 1 Monat oder gar nach 2 Monaten ohne Haare waschen aussehe oder rieche.
#39
13.1.14, 18:23
@Lorchen:
:-)
#40 Internette
13.1.14, 18:23
Das man mit Kaffeesatz peelen kann, kenne ich auch, aber Spülmittel entfernt Schmutz und Fette und das halte ich für zu extrem/scharf.
Ist vielleicht auch nur mein Empfinden.
#41 Upsi
13.1.14, 18:24
@Internette: tut mir leid wenn du mit der Seife noch keine gute Erfahrung gemacht hast. Bei mir hat es ca drei Wochen gedauert bis ich dieses fluffige Gefühl hatte. Steht aber auch auf der Anleitung. Muss dazu sagen, ich färbe nicht mehr und wasche meine Haare nur zweimal die Woche. Dann dürfte es bei dir nicht so lange dauern. Aber es ist so wie mit allem, was der eine verträgt und toll findet ist für den anderen nichts. Hier waren noch mehr die gute Erfahrungen damit haben, aber einige waren unzufrieden, ging vielleicht nicht schnell genug.
2
#42
13.1.14, 18:27
@Bossi:
Das ist bestimmt eine Verschwörung der Lebensmittelindustrie, die erst diese fiesen Dickmachershampoos verkauft und einem dann diese ganzen Diätprodukte unterjubelt. Und dabei ist es doch so einfach. Flasche Spüle für unter 2 Euro ab in die Dusche und das ganze Fett ist weg. Gut, dass das endlich Mal jemand aufgedeckt hat. Ich hoffe für Dich, dass Du jetzt nicht in ein Land ohne Auslieferungsabkommen, abtauchen musst.
#43
13.1.14, 18:28
Guten Abend,
nun frage ich doch mal nach und freue mich auf Antwort:

Was kann ich mir unter quitschenden Haaren vorstellen?

Was ist Alepposeife und wie wirkt sie?

Liebe Grüße
Myfairlady
#44
13.1.14, 18:32
Nochmal guten Abend,

dass man aus, bzw. von Handwerksgeräten, wie Spachtel usw. Silikon am Besten mit Spüli auswäscht, das ist klar und so kann ich mir vorstellen, dass das bei silikonhaltigen Schampoos, die man sich in die Haare schmiert, genauso gut funktioniert.
Aber ehrlich gesagt, ich habe da noch nie darauf geachtet.

Vielen Dank für diese teilweise sehr hilfreichen Infos.

Grüße
Myfairlady
3
#45 Upsi
13.1.14, 18:35
@Myfairlady: will dir gerne antworten wenn du etwas Geduld hast, muss jetzt kochen und dann zum schwimmen. Morgen früh bekommst du eine wissenschaftlich fundierte Antwort OK?
Lieben gruß und schönen abend. Upsi
#46
13.1.14, 18:37
@Upsi:

Ja, gerne.

Vielen Dank.

Grüße
Myfairlady
#47 Internette
13.1.14, 18:45
@Upsi: Danke für deine schnelle Antwort und ich freue mich auch auf deine Erklärung.
Guten Appetit und schwimm' nicht so weit raus. ;-)

@Myfairlady: Ja eben, gerade deshalb halte ich Spülmittel, zumindest bei feinem Haar, für ungeeignet, weil zu scharf. Ich kann mich täuschen.

Schönen Abend noch
#48
13.1.14, 19:02
@Myfairlady
Wenn Du eine nasse Strähne der ausgespülten Haare zwischen 2 Fingern ziehst, dann quietschen sie so wie z.B. beim Fenster- oder Spiegelputzen. Nur nicht ganz so laut.

@Internette
Ich habe dünne, feine Haare. Geschadet hat es bisher noch nicht. Besonders der Haaransatz ist bei mir dann auch nicht mehr so platt und die Haare bekommen mehr Volumen. Wichtig ist nur, dass man die Spitzen mit etwas Haarkur oder –öl pflegt.

@Upsi
Ich freue mich auch auf Deine Erklärung morgen. Ich weiß nur nicht ob ich Wochen mit strähnigen Haaren ins Büro gehen möchte. Werde ich mir aber für den nächsten Urlaub merken.
#49
13.1.14, 19:19
@Internette:

Vielen Dank für Deinen Warnhinweis.
Ich denke, ich habe schon so ekelig strohiges Haar gehabt....
....das kann nichts toppen.

Wenn ich mehr Zeit habe, evtl. morgen, dann schreibe ich das mal.
Hier scheinen ja Profis unterwegs zu sein.
Vielleicht weiß jemand Rat.

Liebe Grüße
Myfairlady
#50
13.1.14, 19:21
@Lorchen:

...ist ja ein Ding......
ich probiere das aus!

Und was sagt mir das dann aus, wenn es quietscht, bzw. wenn es nicht quietscht?

Dankeschön.

LG
Myfairlady
1
#51
13.1.14, 19:46
@Myfairlady:
Wenn es quietscht, dann sind die Haare rückstandsfrei pikobello sauber.

Fahr mal mit dem Finger (fest aufdrücken) über ein fettverschmiertes und dann über ein blank geputztes Glaskeramikkochfeld. Dann weißt Du was ich meine. Mit Deinen Haaren ist ähnlich, nur dass es kein Fett sondern Silikon oder andere Pflegerückstände sind.
1
#52 Internette
13.1.14, 20:16
Die Produkte von Oliebe und CulumNatura sind ökologische Haut und Haarpflegemittel ohne Duftstoffe, Paraffine, Parabene, Silikone, keine Petrochemie, künstliche Farbstoffe und alles absolut tierversuchsfrei. Aber, nicht gerade preisgünstig.

Von daher interessierte ich mich für die Alepposeife und habe sie hier liegen.

Die besten Erfahrungen mache ich immer wieder mit Kokosöl. Besser als jede Haarkur!
 
@Lorchen: Danke dir.
Verstehe ich das richtig, bei der Alepposeife ist dein Ansatz nicht so platt?
1
#53
13.1.14, 20:33
@Internette:
Nee, mit Spüli ist der Ansatz nicht mehr so platt. Das mit der Alepposeife war mir vollkommen neu und das wollte ich mir wegen der wochenlangen strähnigen Haare für meinen nächsten Urlaub vormerken.
#54
13.1.14, 20:50
sorry, mein PC spielt mir Streiche, daher ist #26 doppelt gemoppelt.
xldeluxe, Deinen Kommentar habe ich auch erst jetzt gelesen.
Lorchen...Du machst mir Angst! Gut dass "Bossi" ein Nickname ist. ;-)
#55 Internette
13.1.14, 21:06
@Lorchen: Ah ja, danke
#56
13.1.14, 21:33
O Lorchen, dann ist ja gut ! Hab schon gedacht, Du siehst aus wie Mutti-betonierte Dauerwelle. Jetzt bin ich beruhigt.

Ich lese hier so viel von Aleppo-Seife, was kann die denn alles? Mein Haar ist von Natur aus sehr fein und ich leide öfters unter starkem Haarausfall (je nach Medikamenteneinnahme), dazu fetten sie noch stark und ich muß ständig waschen und stylen.
Wenn diese Seife nicht so teuer ist, dazu viel bringt und dem Haar nur Gutes tut, würde ich vielleicht sogar mal 2 Wo. Klatschkopp ertragen - zur Not gibts ja immer noch Trockenspray.
#57 Internette
13.1.14, 22:05
@Birgit-Martha: Ich habe die Alepposeife im Biosupermarkt gekauft. Ein riesengroßer Würfel für 4,95 €.
Es gibt sie mit und ohne Lorbeeröl.

Ich denke, Trockenspray wäre kontraproduktiv.
Aber wir werden morgen ausführlich darüber aufgeklärt.
Ich bin gespannt und werde wohl noch mal einen Versuch starten.

Gut's Nächtle
#58
14.1.14, 01:06
@Bossi:

Guten Morgen,

bei mir erscheint kein Beitrag doppelt.

Grüsse
Myfairlady
3
#59 Upsi
14.1.14, 09:38
Aleppo Haarwaschseife

mit 7 Ölen und Propolis

enthält rein natürliches Oliven- und Lorbeeröl, kaltgepresste Öle der Bittermandel, Schwarzkümmel, Sesam, Kamille, Rizinus und Propolis, frei von jeglichen Farbstoffen, künstlichen Konservierungsmitteln oder genbehandelten Stoffen. Zhenobya Haarwaschseife unterstützt den Kampf gegen Schuppen und gibt fülliges und glänzendes Haar. Sie wird bei fettigem Haar empfohlen und eignet sich ebenso zur Körperpflege.

Hinweis: Es ist möglich, dass das Haar nach den ersten Haarwäschen mit Seife strähnig oder struppig wirkt. Es handelt sich hier lediglich um einen Umstellungsprozeß, der durchaus einige Wochen dauern kann.
3
#60 Upsi
14.1.14, 09:40
Alepposeifen


Entdecken Sie die älteste Kosmetik der Welt

Unsere Seife wird nicht produziert, sie entsteht.........

Alepposeife ist das Ergebnis aus Tradition, schöpferischem Fleiß und Historie. Denn noch heute, wie schon vor Tausenden von Jahren, ist es eine Mischung aus Erfahrung, Sorgfalt und Leidenschaft, die Alepposeife möglich machen.

Schon in der Bibel (Jeremiah und Malachi), von Theokritus aus Syrakus, Dichter (270 v. Chr.), Paulus Aegineta, ein gefeierter Chirurg von der Insel Aegina und von Gaius Plinius Secundus, besser bekannt als Plinius der Ältere, (23-24 n. Chr.), wurde Seife erwähnt und beschrieben. Aleppo Seife war die erste feste Seife, die jemals hergestellt wurde. Unsere Seifensiederei in Aleppo wird in Familientradition geführt. Die Inhaltsstoffe und Produktionsprozesse haben sich seit dem 8. Jahrhundert wenig oder nicht geändert und werden bis zum heutigen Tag von Generation zu Generation weitergegeben. Die Seifenherstellung kann nur in den kühlen Monaten November bis März erfolgen. Dabei wird das Olivenöl in großen Kesseln mit in Wasser gelöster Sodaasche gemischt und auf 200 °C erhitzt. Am Ende des Kochvorgangs kommt noch das Besondere dieser Seife hinzu - das Lorbeeröl. Zur Fertigstellung kommt es, indem der Siedemeister tatsächlich in einer „Verkostung“ die Seife prüft und den Verseifungsprozess dann zu Ende führt. Nachdem das Wasser abgelassen wurde, bleibt die Seife zum Abkühlen und vollständigen Entwässern über Nacht stehen. Danach wird die noch warme hellgrüne Paste gleichmäßig auf einem vorbereiteten Boden verteilt und härtet dort für einige Stunden aus. Mit einer Handschneide-maschine wird die rohe Seife in Würfel geschnitten und mit dem Firmenstempel und der Qualitätsstufe versehen. Bevor die Seife in den Handel geht, muss sie aber mindestens sechs Monate reifen. Dazu werden die Seifenstücke in Turmform in besonderen Gewölben gestapelt.

Durch die 100 % natürliche Zusammensetzung der Seife ist sie vollständig abbaubar. Sie bekommt allen Hauttypen, speziell auch Kleinkindern. Olivenöl reinigt und nährt die Haut ohne sie zu reizen oder auszutrocknen. Es unterstützt die selbstregulierende Funktion der Haut und die Hautatmung, da die einfach ungesättigten Fettsäuren im Olivenöl unserem Hautfett sehr ähnlich sind. Dadurch wird es von der Haut gut aufgenommen und verbindet sich mit dem körpereigenen Hautschutzmantel.Das enthaltene Lorbeeröl gibt der Seife die antiseptischen, stimulierenden und kräftigenden Eigenschaften. Es kräftigt und stimuliert die Epidermis, öffnet die Poren wirkt dort desinfizierend und entzündungshemmend und verleiht der Seife einen angenehmen Duft und dem Anwender eine leichte Erfrischung. Die Seife wirkt erfrischend und unterstützt die selbstregulierende Funktion der Haut. Der ph Wert liegt bei 8 bis 9 und regt den Körper an, Säure und Gifte über die Haut auszuscheiden, somit ist Alepposeife auch zur basischen Körperpflege geeignet. Die Haut kann atmen und schwitzen, ohne Feuchtigkeit zu verlieren. Traditionsgemäß wirkt Aleppo Seife bei Psoriasis, Ekzemen, Mykosen, sowie bei Akne. Dank dem feuchtigkeitsspendenden Olivenöl in Verbindung mit der Wirkung des Lorbeeröls, verringert Aleppo Seife den Juckreiz. Regelmäßige Anwendung entfettet die Haut, ohne sie auszutrocknen.

Bei der Rasur von empfindlicher und pickeliger Haut empfehlen wir, die komplette Rasur mit der Aleppo Seife durchzuführen und anschliessend kein After Shave zu verwenden.

Ein kleiner Hinweis zur Haarwäsche: Wir bekommen immer wieder Zuschriften, dass nach der Haarwäsche mit Alepposeife, das Haar strähnig und struppig wird. Falls Sie Alepposeife zur Haarwäsche benutzen kann dies durchaus vorkommen - diese "Umstellungszeit" bis sämtliche "Rückstände" herkömmlicher Haarpflege aus dem Haar entfernt ist, kann durchaus bis zu fünf Wochen dauern.

Auch wenn die Seife auf Reisen geht, reift sie weiter, deshalb wird diese nicht in Plastik o.ä. verpackt. Bei Lagerung diese Seife immer an einem trockenen, luftigen Platz aufbewahren.

Achten Sie auf das Original! Alepposeife ist nicht gleich Alepposeife. Wir haben leider festgestellt, dass es viele "Kopien" auf dem Markt gibt und viele Seifen aus minderwertigen Ölen hergestellt und nicht fachmännisch gekocht wurden. Darunter leidet natürlich die Qualität. Bei uns erhalten Sie nur Original Alepposeife - dafür garantieren wir.
4
#61 Upsi
14.1.14, 10:25
lach, warum negativ? ich habe auf wunsch einiger user den beipackzettel abkopiert . es soll nur eine info sein und keine werbung.
#62 Internette
14.1.14, 10:29
@Upsi: Herzlichen Dank für deine ausführliche Erklärung.

Ich hatte gestern Abend noch ein wenig recherchiert und festgestellt, dass die Meinungen bei dieser Seite sehr auseinander gehen. War auch überrascht, dass einige über Haarausfall klagten. Ich hatte allerdings auch festgestellt, dass mehr Haare im Duschsieb waren. Vielleicht hängt das ja auch mit der Umstellung zusammen. Da ich grundsätzlich für Naturprodukte bin, werde ich es aber noch mal probieren.
Bei Erfolg werde ich berichten.
2
#63 xldeluxe
14.1.14, 10:32
@Upsi:

Frag nicht! Du bist doch auch nicht neu hier bei fM !
1
#64 Upsi
14.1.14, 10:41
@Internette: ich drücke dir die daumen und wenn es nicht funktioniert, dann geht die welt nicht unter, es gibt sicher tausend gute produkte und gegen seine gene kommt eh kein mensch an. lg
1
#65 mayan
14.1.14, 10:52
Ich habe keine guten Erfahrungen mit der Alepposeife gemacht, weder in der Gesichtspflege (Pickelchen), noch bei den Haaren, außerdem mag ich den Geruch nicht. Ich nehme Henna-Oliven-Shampoo von Alverde. Das enthält auch nur natürliche Bestandteile, alles aus Bioanbau, und meine Haare sind schön. Ich werde mir ganz bestimmt nicht noch mal diese Alepposeife antun und wochenlang mit strähnigen Haaren rumlaufen, nur um dann irgendwann - vielleicht - wieder so auszusehen wie jetzt.
#66 Internette
14.1.14, 11:24
@Upsi: Danke und ja, so ist es.

Schönen Tag
#67
14.1.14, 12:06
@Upsi:

WOW!!!!!
Vielen Dank!!!!
Ich werde gleich losgehen und schauen, ob ich diese Wunderseife hier kaufen kann.

Ich werde berichten.

Grüße
und allen einen schönen Tag.

Myfairlady
#68
14.1.14, 12:08
@mayan:

HuHu,
Henna-Oliven-Schampoo...
...auch das werde ich mir anschauen und probieren.

Vielen Dank.

LG
Myfairlady
2
#69 Internette
15.1.14, 18:45
So, also ich habe die Seife jetzt 2 x benutzt und möchte als erstes darauf aufmerksam machen, bitte aufpassen, dass die Seife nicht in die Augen kommt. Brennt wie Hölle!
Ich weiß jetzt auch, was mit quietschenden Haaren gemeint ist. ;-) 
Ich empfinde meine Haut und die Haare nach der Wäsche sehr stumpf (nur im nassen Zustand). Das ist vermutlich mit "quietschend" gemeint.
@Myfairlady: Das wirst du direkt bei der ersten Benutzung feststellen.
Meine Haare sind nicht so locker und fluffig wie mit meinen gewohnten Pflegeshampoos, aber nach der zweiten Haarwäsche heute sind sie zumindest nicht mehr so strähnig.
Ich muss zugeben, sie fühlen sich gut an und ich ziehe das jetzt noch eine Weile durch und entscheide dann ob ich dabei bleibe.

Nochmals Danke an Upsi
#70
21.1.14, 18:28
@Upsi:

Guten Abend,
ich habe die Aleppo Seife nun auch zum Ersten Mal benutzt
und anschließend mit ZitronenWasser gespült.

Mein erster Eindruck:
Mein Haar fühlt sich dicker, voller und griffiger an, ausserdem
glänzt es sehr schön.

Ich habe die Seife in meiner Umgebung nicht gefunden, so dass ich sie mir bei Amazon bestellt habe.

Grüße
Myfairlady
#71
21.1.14, 18:32
@Internette:

Guten Abend,
wie Du lesen konntest, habe ich sie nun auch endlich testen können.
Ich musste sie bestellen.

Ich werde sie nun auch einige Male benutzen und dann entscheiden, was mir lieber ist.
Aber das was ich bereits heute "greifen und sehen kann", ist sehr überzeugend.

Ich werde wieder berichten.

LG
Myfairlady
#72
21.1.14, 21:10
PS.:
Wo kauft Ihr die Aleppo Seife?

LG
Myfairlady
#73
28.1.14, 23:25
Guten Abend zusammen,
nun habe ich die Alepposeife hier überall gesucht und nicht gefunden.
Bei Amazon kostet sie knapp 6,00 Euro und bestellt man unter 20,00 Euro kommen auch noch Portokosten hinzu.
Naja, ich bleibe noch tapfer dabei.

Heute habe ich zum 4. Mal mit dieser Seife meine Haare gewaschen und mit jeder Haarwäsche wird mein Haar strähniger und es sieht sehr fettig aus, obgleich ich bisher kein fettiges Haar gehabt habe.

Ich werde sie aber weiterhin benutzen und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.

Was mir positiv auffällt ist, dass ich meine Haare nach dem Waschen ganz einfach und ohne zu ziepen kämmen kann. Das war bisher mit Schampoo und anschließend Kur niemals möglich gewesen.

Ich werde weiterhin berichten.

Grüße
Myfairlady
#74 Internette
30.1.14, 13:08
Ich möchte auch noch mal kurz meine Erfahrungen mitteilen.
Also ich habe 14 Tage durchgehalten und festgestellt, das ist nichts für meine Haare.
Meine Haare waren irgendwie strähnig, quietschig und lange nicht so leicht und fluffig wie ich es liebe. Sie ließen sich auch nicht wirklich in Form bringen.
Deshalb bin ich wieder zurück zu meinen gewohnten Pflegemitteln und habe auch mein Wohlfühlgefühl zurück. :-)

Ich persönlich wechsle immer zwischen Logona, Sante und Khadi und zwischendurch auch mal Oliebe.
Das sind alles Produkte die ich empfehlen kann.
#75
2.3.14, 23:17
Guten Abend,
noch immer benutze ich ausschließlich für Haut und Haar die Aleppo Seife.
Ich bin mehr als zufrieden.

Grüße
Myfairlady
#76
7.3.14, 17:55
@Myfairlady:
Was ist das für eine Seife?
Das muss eine besondere sein, sonst würde ja die Haare verkleben nach dem Waschen?

Liebe Grüße
flamingo
#77
8.3.14, 09:29
@flamingo:

Guten Morgen,
schau mal bei # 60 Upsi nach.

Grüsse
Myfairlady

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen