Peelingshampoo mit Kaffeesatz

Kaffeesatz nicht gleich entsorgen, man kann daraus ein Peeling herstellen!

Dauer

Um die Haare von Silikonen und Stylingzusätze zu befreien ist ein Peelingshampoo optimal. Achtung nicht bei blondem, hellem Haar benutzen! Kaffee färbt!

Wie im Forum schon beschrieben, benutze ich dieses hier.

Dafür werden benötigt:

  • 2-4 EL Kaffeesatz (je nach Haarlänge)
  • mildes Shampoo
  • Wasser
  • Schälchen
  • Löffel

So wird es gemacht:

  1. In dem Schälchen mit dem Löffel das Shampoo und das Wasser vermischen. So viel Shampoo nehmen, wie ihr sonst auch immer verwendet.
  2. Vom Wasser nehmt ihr ca. die Hälfte, die ihr vom Shampoo genommen habt. Jetzt den Kaffeesatz hinzufügen.
  3. Auf den nassen Haaren verteilen und einreiben. Anschließend die Haare gut ausspülen, bis keine Kaffeebrösel mehr in den Haaren sind. Das kann einwenig dauern.
  4. Dann eine Spülung oder besser noch eine Haarkur verwenden.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Mehr Volumen ins Haar föhnen
Nächster Tipp
Günstige Haarkur selber machen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
77 Kommentare

Tipp online aufrufen