Penne mit Brokkoli in Sahnesauce

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ein Muss für jeden Brokkoli-Fan: Penne mit Brokkoli in Sahnesauce.

Zutaten

Zubereitung

1. Schritt :

ihr zerkleinert den Brokkoli und anschließend blanchiert ihr den Brokkoli 5 Minuten im kochenden und gesalzenem Wasser (wer den Strunk mit essen möchte, kann dieser länger im Wasser bleiben )

2. Schritt :

nach den 5 Minuten könnt ihr den Brooli herausnehmen und gebt in das Brokkoliwasser die Nudeln hinein (der Strunk kann ruhig mit kochen)

3. Schritt:

während die Nudeln kochen bereitet ihr die Sahnesauce in einem Kochtopf vor:

Als erstes bratet ihr den Schinken leicht an. Danach gebt ihr die Sahne und je nachdem Milch hinzu. Nun würzt ihr es mit Salz, Pfeffer und eine MINI Prise Muskat.

4. Schritt:

nachdem die Sahnesauce schön kocht, schaltet ihr den Topf auf niedrigste Stufe und gebt den Brokkoli mit viel Parmesan hinzu.

5. Schritt:

sobald die Nudeln fertig sind, gießt das Wasser ab und gebt diese in den Topf mit der Sahnesauce hinzu - einmal umrühren, evtl. noch ein wenig Parmesan und fertig ist das Essen!

Das Ganze dauert ca. 15 Minuten.

Ich hoffe es schmeckt euch! Guten Appetit.

Von
Eingestellt am
Themen: Brokkoli

16 Kommentare


1
#1 Emily22
6.5.14, 23:11
nimmst du rohen oder gekochten Schinken? danke.
1
#2
6.5.14, 23:14
Gekochten :-)
3
#3 Dora
7.5.14, 06:58
@Maraki: und ich bekomme beim Lesen schon Appetit und vor allem Hunger :-)

Ich muss jetzt erst mal frühstücken gehen :-)
3
#4 Dora
7.5.14, 09:27
@Maraki: vor allem gefällt mir, dass du gleich das Brokkoli-Kochwasser für die Nudeln nimmst.

Für heute ist grüner Spargel auf dem Tagesplan, da werde ich gleich umdisponieren und statt Brokkoli Spargel verwenden.
Da gab es, glaube ich, hier auch mal ein Rezept :-)
2
#5
7.5.14, 10:07
Ja :-)...man schmeckt es schon heraus, dass das selbe Wasser verwendet wird. Das ist auch der Clou :-P schmeckt wirklich sehr, sehr lecker :-)
1
#6
7.5.14, 10:11
Hmmmm... Da bekomme ich schon wieder Appetit.
Dieses Rezept klingt richtig gut. Ich werde es sicher sehr gern haben.
Vielen Dank dafür:-)
1
#7
7.5.14, 13:30
Ich hab's gleich mal nachgekocht. Sehr lecker & ist schnell gemacht. Ich hab noch Pilze & eine kleine Chilischote reingeschnippelt. Danke für das Rezept. (:
#8
7.5.14, 16:39
Ich liiiiiebe Brokoli,deswegen unbedingt den Tipp speichern.Hab auch richtig Apetit drauf.Liege aber leider im Kh :-(
#9
7.5.14, 16:39
Ich liiiiiebe Brokoli,deswegen unbedingt den Tipp speichern.Hab auch richtig Apetit drauf.Liege aber leider im Kh :-(
#10
7.5.14, 17:05
Oh je :-( gute Besserung ! Sobald du aus dem Krankenhaus da bist, kannst du es ja nach kochen :)))
#11
7.5.14, 18:21
Ich liebe Nudeln und ich liebe Brokkoli!! Vielen Dank für dieses tolle Rezept!
2
#12
7.5.14, 18:35
ich weiß was ich mir gleich zum Abendbrot mache :-)
1
#13
7.5.14, 20:57
Tolles Rezept, danke dafür
#14
10.5.14, 13:04
wenn ich es überlesen habe tut es mir leid aber wieviel gramm Nudeln nimmst du denn?
1
#15
11.5.14, 03:45
@ Mönchen : so viel du willst :-)...aber so 250gr. Sind optimal
1
#16
11.5.14, 20:31
Habe dein Rezept heute zum Nachtessen gekocht. Meine Eltern und meine Kinder waren alle da.

Es hat allen wunderbar geschmeckt und war auch nicht so aufwändig zu kochen.
Nochmals vielen Dank fürs Rezept!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen