Perlas Schönbrunner Reisauflauf mit Orangensauce

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn es in Wien etwas besonders Feines gibt, dann kriegt es entweder das Wort "Kaiser" vorangestellt, oder das Wort "Schönbrunn". Denn wenn es etwas mit dem Kaiserlichen Schloß Schönbrunn zu tun hat, muss es gut sein.

Diese Rezept ist in Perlas Version nicht "kinderfrei", aber man kann Kaffeelikör und Orangenlikör weglassen und es schmeckt trotzdem super.

160 g Rundkornreis in 500 ml Milch, Prise Salz, ein Vanillezucker und 50 g Butter in einem Topf zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten sanft köcheln lassen. Vom Feuer nehmen, Deckel drauf und gleichzeitig quellen und auskühlen lassen.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. 3 Dotter und 80 g Zucker sehr schaumig rühren und dann den Reis untermischen. Die Masse in 2 gleiche Teile teilen. Unter die eine Hälfte 80 g feingeriebene Zartbitterschokolade und 1 EL Kaffeelikör, unter die andere Hälfte die abgeriebene Schale einer halben Bioorange und 1 EL Orangenlikör rühren.

3 Eiklar steif aufschlagen. 1 EL Zucker dazu und weiterschlagen. Jeweils die Hälfte vom Eischnee in die 2 Reismassen unterheben. Eine Auflaufform gut ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen. Zuerst die Orangen-, dann die Schokoladenmasse einfüllen (Vorsicht, die Masse geht auf. Also eine große Form wählen) Auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.

Für die Schneehaube:
2 Eiklar mit 50 g Zucker zu steifem, glänzenden Schnee aufschlagen, dann 2 EL geriebene Mandeln untermischen und die Masse gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Das Rohr auf 220 Grad schalten und den Auflauf kurz überbacken bis die Spitzen der Schneehaube appetitlich braun werden.
Dazu passt natürlich Schokoladensauce, Orangensauce oder einfach Himbeersaft.

Wer eine Vermischung der Lagen vermeiden möchte (Schönheitsgründe, Schwiegermutterbesuch oä.) kann das durch Einlegen einer Lage Backoblaten erreichen.

Für die Orangensauce:
4 Bioorangen mit 3 Würfelzuckern abreiben, bis die Würfelzucker ganz orange sind. Die Orangen auspressen. Mit 40 g Zucker und den 3 Würfelzuckern und 60 g Marillenmarmelade aufkochen. Von der Hitze nehmen. 1 TL Butter einrühren. Mit 1 EL Orangelikör verfeinern.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
15.10.11, 02:15
Das muss ich mal für meine Mama machen, die ist Fan von orangigen Sachen :) würde wahrscheinlich dann bittere Orangenmarmelade mit reinmischen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen