Pesto aus Blattsalaten

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ein Pesto kann man gut aus einem Kopf Salat oder aus einer Mischung von verschiedenen Salaten herstellen.

Zutaten

  • 1 Kopf Salat oder zwei kleine unterschiedliche wie Frisée oder Römersalat gemischt
  • ein paar Tropfen Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g geriebene Mandeln
  • Salz, Pfeffer, etwas Zucker

Zubereitung

  1. Salat gut waschen und trocknen und in einer Küchenmaschine mit Olivenöl zu einem Mus zerkleinern.
  2. Ich finde, zerkleinerte Mandeln in diesem Pesto sehr lecker, pro Kopf Salat etwa 50  geriebene Mandeln nehmen.
  3. Würzen mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker sowie ein paar Spritzern Zitronensaft.
  4. Dieses Pesto schmeckt nicht nur zu Pasta, sondern auch sehr gut, zu gekochtem Reis und als Sauce zu Fisch und Huhn.
  5.  Nach dem Mixen in ein Schraubglas füllen. Hält sich im Kühlschrank 5 Tage frisch.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
4.2.14, 06:03
Hallo Ellaberta,danke für das Rezept - es klingt neu & lecker :3
aber meinst du mit Salatkopf zum Beispiel Eisbergsalat? Tut mir leid für die dumme Frage,aber Eisberg ist der einzige Salat den ich als Kopf kenne .

Liebe grüße!
5
#2
4.2.14, 08:19
Hallo Gedankenrebella,

Eisbegsalat würde ich nichtt nehmen, der hat nicht so viel Geschmack.
Aber Frisée, Lollo Rosso, Römischer Salat, ganz normaler Kopfsalat ist lecker.
Geh doch mal zum Gemüsestand auf dem Wochenmarkt, da gibt es ganz viele Sorten.
4
#3
4.2.14, 10:23
Hallo Ellaberta, wird das Pesto mit Frisee oder Lollo rosso nicht zu bitter bzw.mit einfachem Blattsalat zu geschmacksneutral? Bei"normalen"grünen Pesto machen ja gerade Basilikum und Parmesan den würzigen Geschmack aus.....Aber ein Versuch ist Dein Tipp allemal wert!
-9
#4
4.2.14, 12:16
na gut wenn man auch Fernsehen kann.

aber manch einer hat ja keinen
#5
8.2.14, 19:43
und ein wenig Knobloch darf auch darunter ,ich mache Vorrat an Pesto und friere den ein

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen