Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Petersilie auf Vorrat: Zerkleinern ohne Messer

Blättchen von 2-3 Bündchen nach dem Abwaschen und gut abgetropft von Stängel zupfen und in einen Gefrierbeutel füllen.

Das mühsame Zerkleinern von Petersilie mit dem Messer erspare ich mir so:

Blättchen von 2-3 Bündchen nach dem Abwaschen und gut abgetropft von Stängel zupfen und in einen Gefrierbeutel füllen. Luft aus dem Beutel entfernen. Den Beutel am äußersten Ende fest mit einem Clip verschließen und dann einfrieren. Ist alles gut gefroren, den ganzen Beutel ganz schnell (um Auftauen zu verhindern) wie beim "Socken waschen" rubbeln und drücken. Dabei mehrmals drehen. So entstehen feine, klitzekleine Petersilienstücke, die man nach Bedarf entnehmen kann.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Schnittlauch schneiden & einfrieren | Frag Mutti TV
Nächster Tipp
Knoblauch auf Vorrat und immer griffbereit
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
11 Kommentare
Dabei seit 27.10.12
Oma macht Pause
1
Das ist eine gute Idee, würde ich sofort übernehmen, wenn ich welche selber ernten könnte👏
11.5.16, 19:26 Uhr
Dabei seit 18.6.12
Kreativling
2
Den Tipp hätte ich vor 2 Monaten gebrauchen können, da hatten wir Petersilienhochzeit (12,5 Jahre) . Dabei haben wir jede Menge Petersilie geschenkt bekommen. Leider konnte ich die nicht alle verwerten . Somit ist mir einiges davon verwelkt oder vertrocknet weil ich leider auch vergessen hatte die zu gießen.😭 
Wenn ich jetzt mal wieder Petersilie geschenkt bekomme werde ich die ganz bestimmt nicht vertrocknen oder verwelken lassen sondern sofort ernten und dann deinen Tipp anwenden. Danke dafür.😄
11.5.16, 19:42 Uhr
Dabei seit 23.5.15
3
Mach ich schon lange so, ist effektiv und man erspart sich die Krümelei mit einem Zerkleinerer. Klappt auch bei anderen Kräutern. Super und hilfteicher Tipp
11.5.16, 20:03 Uhr
xldeluxe_reloaded
4
Genau so mache ich es auch mit Kräutern und es ist die beste und sauberste Lösung.
11.5.16, 20:05 Uhr
Dabei seit 14.4.15
Reini
5
Ich friere mir auch die Petersilie und auch andere Kräuter ein und entnehme sie dann wie ich sie brauche .Ein sehr nützlicher Tipp und gut 👍
12.5.16, 00:17 Uhr
Blackbird1111
6
Oh Mann/Frau, warum kommt man nicht selber auf solche Ideen, lol? Leider bin ich eine Niete im Petersilienanbau, so dass mein Mann die vom Markt mitbringt, Riesensträuße, die man nicht auf einmal verbrauchen kann. Im Supermarkt kauft man die nur in der größten Bedrängnis (ca. 3 Stengel kosten da 3 Dollar). Also habe ich immer die Reste vom Riesenstrauß zerkleinert und eingefroren. Das werde ich mir in Zukunft sparen. Danke für den Tipp!
12.5.16, 06:57 Uhr
Dabei seit 28.3.16
7
Was für eine geniale Idee
12.5.16, 16:54 Uhr
Dabei seit 5.8.12
8
Super Idee. Das werde ich in Zukunft auch so handhaben.
Danke für den Tipp :-))
12.5.16, 20:09 Uhr
Dabei seit 25.3.16
9
@NFischedick: 12,5 Jahre verheiratet, Petersilien-Hochzeit? Ich kenne die 12,5 Jahre als Blechhochzeit.... hmmmm 😳
Ist das bei euch anders??
Auf jeden Fall : meinen Glückwunsch  !! 😘
13.5.16, 10:03 Uhr
Dabei seit 18.6.12
Kreativling
10
Bei uns in NRW wird 12,5 Jahre immer als Petersilienhochzeit gefeiert. Blechhochzeit wird bei uns kaum gefeiert, wenn überhaupt dann schon nach 8 Ehejaren.😄😘
13.5.16, 14:47 Uhr
Dabei seit 9.5.16
11
Für meine eigens angebaute Petersilie habe ich den Multizerkleinere von Kitchen-Aid und da 
hacke ich auf Vorat,Fülle in minidosen und friere ein,schon fertig wenn ich sie brauche
18.5.16, 16:51 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen