Pfefferminz-Pudding

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Handvoll frische Pfefferminzblätter (erkennt man eindeutig am Geruch) in 1/2 l kalte Milch über Nacht einweichen. Dann die Milch mit den Blättern zum Kochen bringen, die Blätter entfernen und ein Päckchen Sahne-Pudding-Pulver wie auf der Pachung beschrieben mit dieser Milch zubereiten.

Dazu Schoko-Soße oder Schoko-Eis.

Wer Lust hat, kann die Blätter natürlich drinlassen (Kau-Einlage). Ob es auch mit einem Beutel Pfefferminztee geht, weiß ich nicht, vielleicht probiert es mal jemand?

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti