Pfefferminzsirup

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Habe die wuchernde Pfefferminze auf meiner Terrasse geerntet und davon Sirup gekocht.

Zubereitung

  1. Pfefferminze waschen und gut trocken schütteln, dann 2 Tassen Pfefferminzblätter ohne Stiel in eine große Schüssel geben und 250 g Kandiszucker dazu.
  2. 2 L Wasser mit 2 kg Zucker aufkochen und in die Schüssel zur Pfefferminze geben.
  3. 40 g Zitronensäure dazu und immer wieder umrühren, bis sich der Kandiszucker aufgelöst hat.
  4. Dann 24-36 Stunden ziehen lassen.
  5. Abseihen, aufkochen und heiß in Flaschen abfüllen.

Schmeckt im Sommer super lecker im Mischungsverhältnis 1 : 20 (50 ml Sirup + 1 L Mineralwasser).

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
8.7.12, 16:54
Toller Tipp! Meine Pfefferminze wuchert auch (ich könnte damit handeln; so viel Tee kann kein Mensch trinken!), Auf die Idee, Sirup damit zu kochen, wäre ich nie gekommen.

Pfefferminzsirup schmeckt auch mit Bourbon-Whisky und Eiswürfeln sehr lecker! Wird gerne in den Südstaaten der USA getrunken und wird dort "Julep" genannt.
1
#2
10.7.12, 09:03
Das Rezept ist gespeichert. Klingt lecker. Und Pfefferminze wuchert gerne. Auch bei mir. Aber ich bin wie die meisten wahrscheinlich auch nicht böse drum.
#3
10.7.12, 16:11
Danke für´s Rezept !
Eigene Ernte ist immer gut, Inhaltsstoffe sind bekannt und man kann auch noch damit angeben ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen