Pferdebalsam hilft gegen Prellungen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auf die geprellte Stelle einfach etwas Pferdebalsam geben und einmassieren. Hilft genauso gut bei Beulen, Muskelkater.... (außer bei offenen Wunden)

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
26.1.05, 23:33
Kuselkater????
#2 MICHA
26.1.05, 23:41
Nachdem mir das Pferd ganz viel "Balsam" gegeben hat,hatte ich erst recht dicke Beulen.
Die beste Methode sich um Prellungen zu drücken; ist; sich keine zu zufügen :)
#3
27.1.05, 13:14
Wieviel Pferde braucht man denn , um eine Tube Balsam zubekommen ? Mehr als drei ? Weil, soviele stehen bei uns in der Nähe nicht auf Weiden. Und muss ich die vorher kochen, oder direkt pürieren
#4
18.6.05, 19:36
mein tipp:
die natur machts von allein !
#5
12.2.06, 19:15
also ich stehe ja auch voll auf pferdebalsam, riecht zwar nach oma, aber hilft echt super
ich wickel die eingeriebene stelle immer noch mit ner bandage ein

geht schneller, als darauf zu warten bis es die natur von alleine heilt
#6 stef
14.3.06, 18:03
und was ist pferdebalsam? und wo gibt's sowas?
#7 uschi
3.12.09, 18:44
gibts in der apotheke oder bei dm
#8 miezenmum
16.2.10, 19:16
was hilft gegen tinnitus
#9
17.2.10, 08:35
@miezenmum: Es kommt darauf an,woher er kommt.Manchmal hilft Einrenken der Halswirbel.Meistens hilft gar nichts und man muss sich daran gewöhnen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen