Pfirsich-Plumpskuchen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 1 Obstboden
  • 1 Päckchen Paradiescreme Vanille
  • 50 ml Milch
  • 200g Schlagsahne
  • 1 Dose halbierte Pfirsiche
  • 1 EL Kaba Pfirsich

So geht's

  1. Pfirsiche gut abtropfen lassen und anschließend in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Paradiescremepulver zusammen mit dem Kaba in Milch und Sahne mit einem Handrührgerät einrühren.
  3. 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen.
  4. Die Creme auf dem Obstboden verteilen.
  5. Die Pfirsichstücke in die Creme fallen (also plumpsen ;-)) lassen.
  6. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Fertig zum Verzehr.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
25.6.09, 00:45
hört sich lecker an. wer ich mal ausprobieren :)
-2
#2 sepplk82
13.6.10, 17:00
Ein "Plumpskuchen" (auch bekannt als "Versunkener -Streuselkuchen) ist DAS bestimmt nicht!
Selbiger wird nämlich ohne Früchte hergestellt und besteht aus selbstzubereitetem (!) Eier-Ruhrteig und Schokoladenstreuseln, die, weil schwerer als der helle Bachpulverteig, beim backen nach unten "plumpsen".
Nur weil Pfirsichstücke auf einen fertigen(!) Bisquitteig gestreut werden verdient dies noch nicht den Namen Plumpskuchen. Das ist irreführend bei der Suche nach Rezepten im Internet.
Einen Plumpskuchen findet man zB hier:
http://www.chefkoch.de/rezepte/63221023003359/Versunkener-Streuselkuchen.html
#3
26.10.12, 04:29
@sepplk82: was hast du denn gegen den Namen des Kuchens. Ist doch egal wie er heisst.
AUSSERDEM: Plumpskuchen ist nicht gleich versunkener Streuselkuchen.
#4
26.10.12, 04:32
hallo DangerMouse: klingt lecker dein Rezept. Werde ich ausprobieren.
#5
28.11.12, 11:05
Wo er recht hat... :)
#6
13.10.13, 17:15
Das ist ein tolles Rezept - egal wie der Kuchen heißt- für kurz angesagte Gäste. Einen Tortenboden schnell besorgt, die Creme geschlagen, und bis die Gäste da sind ist alles bereit! Das Rezept kommt zu meinen Favoriten!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen